PC friert ein

Diskutiere PC friert ein im Windows 7 Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; hallo seit etwa einer woche friert mein pc wenn ich ihn normal starte ca. 3-5 minuten nach dem hochfahren ein. wenn ich ihn im abgesicherten modus...

  1. #1 blubdub, 08.11.2012
    blubdub

    blubdub Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    seit etwa einer woche friert mein pc wenn ich ihn normal starte ca. 3-5 minuten nach dem hochfahren ein. wenn ich ihn im abgesicherten modus oder mit diagnosesystemstart starte, friert nichts ein.
    bem normalen systemstart sind bereits alle anwendungen und nicht-microsoft-dienste aus dem autostart raus und es friert trotzdem ein. die logische schlussfolgerung ist, dass ein microsoft-dienst, der beim normalen starten des rechners gestartet wird, nicht aber bei einem diagnosestart, fürs einfrieren verantwortlich ist.
    da ich mich damit aber nicht auskenne, weiß ich nicht, welcher dienst da in frage kommt.
    falls meine schlussfolgerung doch nicht so logisch ist, wie ich dachte, belehrt mich eines besseren, aber ehrlich gesagt kann ich mir das aufgrund der gegebenen umstände nicht vorstellen.

    ich bin für jede hilfe dankbar

    blubdub

    PS: wenn das problem schon so genau definiert ist, muss ich meine systeminformationen nicht posten, oder? wenn doch, einfach sagen.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 08.11.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die logische Schlussfolgerung ist, dass ein installierter Treiber dem Rechner beim normalen Start derbe Probleme bereitet. Im abgesicherten Modus werden viele Geraetetreiber durch die von Windows mitgelieferten Standardtreiber ersetzt oder gar nicht erst geladen.

    -> Rechner im abgesicherten Modus starten und dann in der Systemsteuerung die Ereignisanzeige aufrufen. Darin dann unter "System" und "Anwendungen" jeweils nach Fehlermeldungen suchen. Die Ereignis-IDs, Quellen und Beschreibungen dazu koennen helfen, die Ursache einzugrenzen.
    In Bezug auf die Schlussfolgerung mit Treiberproblemen, doch!
    Dabei dann nicht nur die Chips angeben, sondern die Hersteller- und Komponentenbezeichnungen sowie die Quelle der verwendeten Treiber (sofern noch bekannt)....
    Bei Komplettrechnern (HP, Dell, Acer, eMachines usw.) die genaue Modellbezeichnung.
     
  4. #3 blubdub, 08.11.2012
    blubdub

    blubdub Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hach ja so kann man sich irren ..
    also das ganze is ein laptop von sony, genaue bezeichnung ist "PCG-61511M". da ist alles noch so wie ichs gekauft habe, auch die treiber.

    ich hab jetzt den geräte-manager nach fehlermeldungen durchsucht, hab dabei aber nichts gefunden. falls das nicht das war, was ich durchsuchen sollte, schreib bitte nochmal genauer auf, wo ich suchen soll.
     
  5. #4 xandros, 08.11.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    -> ist nicht die Ereignisanzeige!

    Startbutton - Systemsteuerung - System und Sicherheit - Administrative Tools (oder wie auch immer das in der deutschen Version bezeichnet wird) - Ereignisanzeige (gelegentlich auch als Event Viewer bezeichnet).
    Dort dann links den Eintrag Windows Logs aufklappen. Unter Application und unter System nachsehen......
     
  6. #5 blubdub, 08.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2012
    blubdub

    blubdub Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    EDIT: hat sich erledigt .. hatte etwas entscheidendes übersehen .. aber trotzdem danke für deine bisherige hilfe :)

    also:
    wenn ich die ereignisanzeige im abgesicherten modus aufrufen wollte, kam die fehlermeldung "der ereignisprotokolldienst ist nicht verfügbar. überprüfen sie, ob der dienst ausgeführt wird."
    also hab ich versucht, es in dem 3-5-minütigen zeitfenster zu öffnen, dass ich bei einem normalen start habe. hat auch am anfang mehrmals funktioniert, aber auf einmal hat der pc nicht mehr normal gestartet, sondern nur mit dem windows-design und den einstellungen des diagnosesystemstartes, also stark eingeschränkt. als ich in der systemkonfiguration den normalen start auswählen wollte, habe ich gesehen, dass von der langen "dienste-liste" nur noch 3 dienste übrig sind und zwar "gruppenrichtlinienclient", "rpc-endpunktzuordnung" und "aufgabenplanung" (wobei der status des ersten und letzten "beendet" ist).
    Jetzt frag ich mich natürlich, wo die ganze liste hin ist bzw. wie ich die ganzen dienste wieder da rein bekomme (zumal ich ja nichts gemacht habe außer die ereignisanzeige anzuschauen).
    jedenfalls kann ich deswegen die fehler, die in der ereignisanzeige dargestellt sind/waren, nicht hier zeigen bis dieses problem behoben ist.
    das, was ich bis zum genannten vorfall aufgeschrieben habe, ist folgendes:

    bei system:
    -viele "kritisch"; quelle: kernel-power; ereignis-id: 41; grund war nicht
    ordnungsgemäßes herunterfahren, was ich in letzter eit sehr oft tun musste
    -fehler: quelle: service control manager; ereignis-id: 7001; "der dienst 'netzwerklistendienst' ist vom dienst 'nla (network location awareness)' abhängig, der aufgrund folgenden fehlers nicht gestartet wurde:
    der abhängikeitsdienst oder die abhängigkeitsgruppe konnte nicht gestartet werden.
    ->noch andere services, aber die meldung sagt immer ähnliches
    -fehler: quelle: vds basic power; ereignis-id: 1; "unerwarteter fehler: fehlercode: 490@01010004
     
Thema: PC friert ein
Die Seite wird geladen...

PC friert ein - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...