PC friert ein oder stürzt ab

Diskutiere PC friert ein oder stürzt ab im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo allerseits! Dann fang ich mal an: Hab früher immer schonmal das Problem gehabt das mein PC (hauptsächlich) beim zocken einfriert. Dabei...

  1. #1 NighT.Shadow, 06.04.2006
    NighT.Shadow

    NighT.Shadow Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits!

    Dann fang ich mal an:
    Hab früher immer schonmal das Problem gehabt das mein PC (hauptsächlich) beim zocken einfriert. Dabei lief der Sound manchmal weiter aber das Bild eben nicht. Nach einiger Zeit ging der Monitor dann meißtens aus. Habe dann später gemerkt das dies immer nur dann passierte, wenn ich gerade eine Taste auf der Tastatur gedrückt habe.
    Habe das Problem dann aber durch Formatieren lösen können, so dass Wc3 und andere Spiele wieder liefen. (Dies allerdings nur mit einem älteren Grafikkartentreiber von 2003, sobald ich einen neueren installierte trat das Problem wieder auf).

    Dann kam aber Wow, und damit ein neues Problem:
    Es passierte mal mehr mal weniger häufig, dass der Bildschirm für den Bruchteil einer Sekunde weiß wurde. Danach kam das ursprüngliche Bild zurück, meißt mit Grafikfehlern. Nach ca 20 sec läuft es sogar manchmal weiter, aber immer mit Grafikfehlern und dann dauert es auch nicht lang, bis dies wieder passiert. Der Sound läuft dabei weiter. Durch Installation eines neueren Grafikkartentreibers konnte ich (glaube ich zumindest) die Abstände zwischen diesen Fehlern erhöhen.

    Habe mich daraufhin an die Technische Hilfe von Blizzard gewandt, und daraufhin sämtliche Treiber von Grafik-, Soundkarte, und Mainboard auf den neuesten Stand gebracht. Aber nach Installation verschiedener Mainboardtreiber (SiS IDE; SiS AGP WHQL; SiS PCI LAN; SiS Acceleration Graphic Port, und einen für Sound (alles zusammen)) trat das ganz oben erwähnte Problem wieder auf.

    Habe also jetzt 2 Probleme:
    -einmal der Bildschirm freeze mit grafikbug, wobei es manchmal nach ca 20sec weitergeht aber mit grafikfehlern, (maus kann ich dabei immer noch bewegen) [passiert nur bei WoW]

    -und ein richtiger freeze, wobei ich die Maus nicht bewegen kann und der Bildschirm meißtens nach einiger Zeit aus geht. Dies passiert am häufigsten wenn ich gerade ein Video starte oder eines läuft, oder wenn ich gerade mit der Maus oder Tastatur klicke. Manchmal tritt dies aber auch ganz von alleine auf

    In beiden Fällen läuft der Sound weiter, im 2. fall manchmal aber auch mit leichten Verzerrungen.

    Mein PC:
    Pentium 4
    Mainboard: Asus P4S333 (mit onboardsound PCi audio device)
    Grafikkarte: Geforce 3 TI 200
    Soundkarte: Creative Soundblaster Audigy
    768 DDR ram

    Hoffe das mir jemand helfen kann, Danke schonmal im Vorraus!!
     
  2. #2 K@rsten, 06.04.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Poste mal die Spannungen und Temperaturen aus dem Bios




    Grüße
     
  3. #3 NighT.Shadow, 06.04.2006
    NighT.Shadow

    NighT.Shadow Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MB Temperature: 42°C
    CPU Temperature: 59°C
    CPU Fan Speed 4500RPM

    VCORE Voltage 1,74 V
    +3,3V Voltage 3,28V
    +5 V Voltage 5,08V
    +12V Voltage 12,16
     
  4. #4 acidbourn, 06.04.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi
    ist die temperatur wenn der rechner im leerlauf ist oder nach dem zocken?
    weil deine cpu temp ist sehr hoch
     
  5. #5 Black Hawk, 06.04.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Deine Spannungen sind OK!

    Ab wann hast du die Temperaturen gemessen?

    Sind die Daten aus dem BIOS?

    Wenn nicht mal aus dem BIOS Posten!

    mfg
    Marcel
     
  6. #6 NighT.Shadow, 06.04.2006
    NighT.Shadow

    NighT.Shadow Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Daten sind aus dem Bios.
    PC lief aber vorher schon einige Zeit (~2 std) beim zocken u.a. , hab dann neu gestartet um im Bios an die Daten zu kommen
     
  7. #7 Morpheus1805, 06.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Was für einen Intel4 besitzt du denn? Prescott?

    Wie sieht es mit der Temperatur der Grafikkarte aus?

    Überprüfe mal, ob der Lüfter einwandfrei arbeitet und befreie ihn wenn nötig von Staub und Schmutz!

    Gruss Morpheus
     
  8. #8 NighT.Shadow, 06.04.2006
    NighT.Shadow

    NighT.Shadow Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hm weiß garnich genau was für einer, hier steht nur Intel Pentium 4

    Wie kann ich denn die Temperatur der Graka überprüfen?
     
  9. #9 Morpheus1805, 06.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich schätze bei deiner Graka wird es schwer werden, da diese mit Sicherheit noch kein Hardwaremonitoring bietet!

    Überprüfe auf jeden Fall den Lüfter und befreie ihn von Staub! Wird diese Graka überhaupt aktiv gekühlt? Ist deine Graka übertaktet?

    Wegen dem Prozessor:

    Ein sehr gutes Tool ist AIDA32! Entpacken und Aida32.exe ausführen (PC Symbol)

    Nun hast du einen detaillierten Einblick in das Innenleben deines Rechners!

    Sämliche Hardware kannst du nun identifizieren!

    Schaue mal unter Motherboard>CPU um was für einen Intel es sich handelt!

    Gruss Moprheus
     
  10. #10 NighT.Shadow, 06.04.2006
    NighT.Shadow

    NighT.Shadow Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Graka ist auf jeden Fall nicht übertaktet und von Staub hab ich sie auch regelmäßig befreit.

    wegen dem CPU:
    CPU Typ: Intel Pentium 4, 1816 MHz (4,5 x 404)
    CPU Bezeichnung: P68, Willamette, A80528

    falls du das meintest

    Gruß NighT
     
  11. #11 Morpheus1805, 07.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wie sieht der Lüfter der Graka aus (falls vorhanden)??

    Yeah, nen Willamette!
    Diese Prozessor ist sehr selten geworden, aber leider auch bekannt für seine hohe Wärmeentwicklung, was eine Folge des Fertigungsprozesses ist!

    Gruss Morpheus
     
  12. #12 NighT.Shadow, 07.04.2006
    NighT.Shadow

    NighT.Shadow Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    So, hab den PC grad mal aufgemacht

    Dabei is mir erstmal aufgefalln das die Graka doch ziemlich eingestaubt war^^, das natürlich erst mal behoben

    zum Lüfter:
    es ist ein Graka-lüfter vorhanden, jedoch ließ sich dieser im Gegegnsatz zu dem großen nicht durch Luft oder Fingerberührung bewegen.
    hab ihn daraufhin abgemacht und ein bißchen dran rum probiert. nach einer weile konnte ich ihn ein wenig lockern, er lässt sich jedoch immernoch nicht ohne einigen aufwand drehen..
    hab ihn nu erstmal wieder eingebaut

    gibt es vielleicht ein Programm, mit dem man den Kühler überprüfen kann?

    Gruß NighT
     
  13. #13 Morpheus1805, 07.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Klingt ganz nach Lagerschaden und ist eine große Gefahr für deine Graka!

    Schließe den Lüfter an lege den Rechner auf die Seite und schaue, ob sich der Lüfter dreht! Ich vermute er tut es nicht und befindet sich bereits seit längerem im Hardwarehimmel!

    Kaufe dir schleunigst einen anderen!

    Denke, dass wird dein Problem sein!

    Gruss Morpheus
     
  14. #14 NighT.Shadow, 07.04.2006
    NighT.Shadow

    NighT.Shadow Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke schonmal für deine Bemühungen, werde mir einen neuen Kühler zulegen, damit könnte Problem Nr 1 behoben sein

    Allerdings bleibt dann noch Problem Nr 2, denn dies hatte ich schon früher mal, konnte ich durch Formatieren beheben, kam aber kürzlich durch Installation von mehreren Mainboard Treibern zurück. Habe die Treiber anschließend versucht zu deinstallieren bzw wieder die alten zu nehmen, hat aber nichts daran geändert. Kann ich irgentwie feststellen ob manche Treiber nicht korrekt sind oder sich mit anderen nicht vertragen?

    nochmal ein paar infos:

    Mainboard: Asus P4 S333
    Neue Treiber Installiert:
    -Windows XP Audio Driver V5.12.01.0638 [für onboard soundkarte]
    -SiS Mini IDE Driver 2.04a for WIN98SE/ME/2K/XP
    -SiS AGP WHQL Drivers for Windows 98SE/ME/2000/XP V7.2.0.1170
    -SiS Acceleration Graphic Port R1.14 WHQL
    -PCI Lan Driver V1.16B WHQL for SiS LAN Adapte


    Graka: Geforce 3 Ti 200
    Installierte Treiber: aktuelle Forceware von nVidia (84.21)

    Soundkarte: Creative Soundblaster Audigy
    (atm deaktiviert, benutze z.Z. den onboard Sound, da die karte bisl rumspinnt)
    Installierte Treiber: aktueller von der Creative HP


    Gruß NighT
     
  15. #15 Morpheus1805, 07.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Ich schätze, beide Probleme sind auf die Überhitzung deiner grafikkarte zurückzuführen!

    Ausserdem solltest du für diese Graka nicht unbedingt die neuesten Treiber verwenden!

    Hoffen wir, dass deine Grafikkarte nichts abbekommen hat!

    Besorge dir erstmal einen neuen Lüfter und das am besten HEUTE!!!

    Ich würde auch nicht unbedingt daddeln, da du deiner Grafikkarte aktiv Lebenszeit nimmst!

    Wir schauen wie sich das ganze verhält, wenn deine Graka wieder vernünftig gekühlt wird!

    Gruss Morpheus
     
  16. #16 NighT.Shadow, 07.04.2006
    NighT.Shadow

    NighT.Shadow Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hm was fürn Lüfter nimmt man da am besten und wie sieht das mit der Montage aus, kannst mir da was empfehlen?^^

    hab grad was von Passivlüftern gesehen, taugen die was und wie schließt man die an?

    Gruß NighT
     
  17. #17 NighT.Shadow, 07.04.2006
    NighT.Shadow

    NighT.Shadow Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mir fällt grad noch etwas ein, denn ab und zu gibt mein Monitor einen schrillen anhaltenden Piepton von sich, der manchmal durch aus und wieder anschalten des Monitors, oder manchmal auch erst nach mehreren Reboots verschwindet.
    Vielleicht hilft das noch irgentwie weiter

    Gruß NighT
     
  18. #18 Morpheus1805, 07.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Kannst mal ein Bild von deinem derzeitigen Lüfter machen und hier reinstellen?

    Habe z.B. den hier gefunden! Allerdings einwenig teuer für so eine Graka, wie ich finde!

    Oder hast zumindest die Maße des Lüfters?

    Bezüglich deines Monitors:

    Ich vermute mal das liegt am Trafo oder der Röhre!
    Da ist Darth dein richtiger Ansprechpartner, der ist unser Elektrocrack!

    Auf welcher Bildwiederhohlfrequenz läuft der Monitor denn?

    Bedeutet aber nichts gutes, denke ich!

    Gruss Morpheus
     
  19. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. #19 NighT.Shadow, 07.04.2006
    NighT.Shadow

    NighT.Shadow Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im Anhang befinden sich 2 Bilder, einmal mit eingesetztem Lüfter, einmal mit herausgenommenem.


    Wie genau seh ich die Bildwiederhohlfrequenz? Falls du die Bildschirmaktualisierungsrate meint, die ist bei 100 Hertz

    Gruß NighT
     
  21. #20 Black Hawk, 07.04.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ja er meint diese Hertz Zahl, hast du bei dem Monitor im Windows Programm eingestellt, dass die Modi die vom Bildcshirm nicht Angezeigt werden können ausgeblendet werden?

    mfg
    Marcel
     
Thema: PC friert ein oder stürzt ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. absturz bei ausfuehren aida32exe

Die Seite wird geladen...

PC friert ein oder stürzt ab - Ähnliche Themen

  1. Fritz Box 7490 stürzt regelmäßig ab

    Fritz Box 7490 stürzt regelmäßig ab: hallo, seit 2 wochen stürzt bei mir die fritz Box 7490 immer regelmäßig ab... letzte woche war es alle paar stunden, nach einem FW update jetzt...
  2. Beratung zum neuen PC

    Beratung zum neuen PC: Guten Tag liebe Community, ich plane mir demnächst einen neuen Rechner zu kaufen. Finanziell möchte ich bis ca 2500€ investieren. Es soll ein...
  3. Neuer PC braucht zu lange zum laden des Spiels

    Neuer PC braucht zu lange zum laden des Spiels: Hallo, ich spiele gerne SWTOR und habe nun endlich meine Frau dazu bekommen mitzuspielen. Habe ihr einen PC zusammen gebastelt aus gebrauchten...
  4. Clone Spy für zugemüllten PC

    Clone Spy für zugemüllten PC: Hallo ins Forum, heute las ich diese Werbung, das hat mich sofort interessiert, weil mein PC bestimmt zugemüllt ist und viele Dateien und Bilder...
  5. PC nicht mehr anschaltbar

    PC nicht mehr anschaltbar: Hi, ich kam heute aus dem Urlaub zurück und stöpselte meinen PC wieder ein. Zuerst hat er wie schon einmal bevor mehrere fehlerhafte Boots...