PC friert ein oder startet nicht richtig :(

Diskutiere PC friert ein oder startet nicht richtig :( im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem PC, den ich mir vor ca. einem Jahr zusammengebaut habe. Seit ca. einem viertel Jahr friert er sich mitten...

  1. #1 farr3ll, 02.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2011
    farr3ll

    farr3ll Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit meinem PC, den ich mir vor ca. einem Jahr zusammengebaut habe.
    Seit ca. einem viertel Jahr friert er sich mitten in der Arbeit ein (meinst

    Videokodierung und -umwandlung) oder brauch mehrere Anläufe beim starten (es wird oft

    im BIOS "boot device not found" oder "bootmgr fehlt" angezeigt, nach mehrfachem Reset bootet er dann irgendwann).
    Ganz selten kommt es vor, dass bei einem (zwangsweisen) Neustart sich Grafikfehler ergeben, nach einem weiteren Neustart sind diese dann aber weg.

    zu der Zusammensetzung:

    Mainboard:
    -Gigabyte GA-P55-UD6
    Prozessor:
    -Intel i7 875k (@3,33 GHz)
    Arbeitsspeicher:
    -2x G.Skill F3-10666CL7D-8GBRH
    SSD:
    -6x OCZ OCZSSD2-1VTX30G (im Raid0)
    Grafikkarte:
    -2x Asus ENGTX470

    Netzteil, BD-Laufwerk, Cardreader, USB3.0 Karte usw. dürften ja irrelevant sein, oder?

    Betriebsystem ist Windows 7 Home Premium 64 Bit.

    Kann es sein, dass bei Raid 0 die TRIM-Funktion nicht funktioniert und eine SSD (oder sogar mehrere SSD's) schon kaputt sind? Ich habe zwar schon verschiedene Test über die SSD's laufen lassen aber keine Fehler gefunden.

    Im Raid gibt es noch zwei Zusatzeinstellungen, "Write-Back-Cache" und "xtreme Hard Drive (XHD)", muss man etwas davon aktiviert haben?
    Weiß jemand welches Problem noch bestehen könnte?

    MfG farr3ll
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 02.03.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Netzteil ist NIE irrelevant. Ohne das Ding laeuft nichts. Und wenn hier Billigware arbeitet, kann das bereits Fehler verursachen. (z.B. wenn je nach Anforderung der Komponenten ein Laufwerk nicht angesprochen werden kann, da zu wenig Power zum Aufwecken vorhanden ist....)

    nebenbei> Was schreibt denn Windows in seinen von Haus aus mitgebrachten Analysetools? Schliesslich bietet Windows 7 schon ab Werk einiges an, mit dem man Fehler aufspueren kann - nicht zuletzt die Ereignisanzeige, in der - sofern noch die Zeit dazu war - Fehler protokolliert und nachgelesen werden koennen.
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    Das kann nicht nur sein, das ist so!
    Was für Tests? :confused:
     
  5. #4 farr3ll, 03.03.2011
    farr3ll

    farr3ll Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Zu xandros:
    Ok, ich habe ein 1000W Netzteil von Enermax - dürfte doch von der Leistung her reichen, oder? :confused:

    Das mit der Ereignisanzeige wusste ich bis dato noch nicht :eek:
    Ich habe mal nachgeschaut und in der Anzeige steht:

    Ereignistyp: Kritisch
    Ereignis-ID: 41
    Quelle: Kernel-Power
    Protokoll: System

    Heißt dies, dass das Netzteil einen Fehler hat, oder kommt die Meldung daher, dass ich jedesmal wenn der PC sich einfriert einen Hard-Reset machen musste?

    Zu heinzl:
    Ok, also werden die SSD's um einiges mehr belastet, oder?
    Ich habe mit ein paar Tools den Rechner testen lassen. Einmal über "SiSandra" , "HD-Tune" und "Futuremark" .



    Vielen Dank und MfG
    farr3ll
     
  6. #5 K@rsten, 05.03.2011
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi


    Lade Dir mal das Programm Memtest und teste damit mind. 4 Stunden Deinen RAM

    Zum Netzteiltest habe ich eine Anleitung in Excel. Kann man leider nicht hier hochladen.
    Sende mir Deine Emailaddy per PN und ich schicke sie Dir zu



    Gruß
    Karsten
     
  7. #6 farr3ll, 08.03.2011
    farr3ll

    farr3ll Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Darth!

    Ich hab den Ram mit MemTest v3.4 mal durchchecken lassen und keine Fehlermeldungen bekommen.

    Vielen Dank und MfG
    farr3ll
     
  8. #7 K@rsten, 08.03.2011
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Du hast 2 Grafikkarten
    Kommt der Fehler bei beiden Karten?
    Schon mal einzeln probiert?


    Gruß
    Karsten
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 farr3ll, 09.03.2011
    farr3ll

    farr3ll Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit einer Woche die zweite Karte rausgenommen, geändert hat dies aber leider nichts :(
    Gibt es ein (gutes) Tool zum testen speziell von SSD's?

    Vielen Dank und MfG
    farr3ll
     
  11. #9 K@rsten, 09.03.2011
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Ich glaube nicht das es an der SSD liegt.

    Hast Du einen Onboardanschluss für den Monitor?
    Specke mal den PC au das Minimum ab.
    Alles raus.
    Auch nur einen RAMriegel einbauen, evtl. verschiedene Slots testen


    Gruß
    Karsten
     
Thema: PC friert ein oder startet nicht richtig :(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc friert ein bootmanager fehlt

    ,
  2. ga-p55a-ud6 bootmgr fehlt

    ,
  3. windows xp friert ein oder startet nicht richtig

    ,
  4. system friert ein mbr fehlt,
  5. pc friert ein und bootet nicht,
  6. xp friert beim kodieren ein,
  7. windows startet nicht pc friert ein,
  8. bild friert ein windows 7 neustart bootmgr fehlt,
  9. pc startet neu mit writeback funktion,
  10. bootmgr fehlt friert,
  11. windows 7 raid 0 problem pc fährtnicht hoch bootmegr fehlt,
  12. usb3 windows 7 friert ein,
  13. raid 0 pc friert ein
Die Seite wird geladen...

PC friert ein oder startet nicht richtig :( - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)