PC friert ein oder schaltet sich ab

Diskutiere PC friert ein oder schaltet sich ab im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo auch, ist das Problem schon irgendwie gelöst worden? Habe das gleiche Board/CPU, BS Win7 Pro, eine Spinpoint F3 1TB und eine WD Caviar...

  1. #1 Para, 07.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2012
    Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo auch, ist das Problem schon irgendwie gelöst worden?

    Habe das gleiche Board/CPU, BS Win7 Pro, eine Spinpoint F3 1TB und eine WD Caviar Black 500GB, 4x Elite-1333 4 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM, GraKa Sapphire 5750, Lüfter Scythe Grand Kama Cross und als Netzteil ein OCZ Fatal1ty 550W und fast das gleiche Problem.
    Unter Vollast zieht das System ca. 360W, selbst gemessen, also habe ich noch genug Lüft nach oben mit den 550W. Bei mir gibt es zwar keine Freezes aber der Rechner meint manchmal einfach die Arbeit zu beenden und geht aus. Ereignisanzeige schmeißt auch nur "Windows Kernel Power" aus, also nicht wirklich hilfreich.

    Getestet habe ich mein Sys schon bis zum abwinken, FutureMark und Prime zusammen, Rams mit MemTest , alles ok. Kann BF3 und CoD MW3 ohne Probleme spielen. Meistens geht die Kiste aus wenn ich garnicht davor sitze oder bei irgendwelchen Pillepalleanwendungen, z.B.: Steamupdate gemacht, klicke auf Neustart und die Kiste geht aus. Treiber sowie Biosupdates sind alle auf dem neusten Stand.

    Ich vermute ja das es an den Rams liegt da diese nicht in der "Memory QVL" stehen. Wie sieht es den da beim TE "kasper_de" aus?

    Hoffe ich/wir finden bald eine Lösung, denn so langsam habe ich die Schnauze voll und überlege schon das Board+CPU zu verschebeln und mir nen Intel zu Leisten.

    .: Para :.

    Ach ja, Netzteil wurde schon getauscht und Windows 7 Pro läuft mit SP1. Desweiteren hab ich meine Platte (S_SP F3 mit BS) im AHCI laufen.

    .: Frohe Ostern :.

    Board:Asus M588V-Evo, 2x4GB Team Group -Elite-1333, 1x Samsung Spinpoint F3 1 TB, 1X WD Caviar Black 500GB im AHCI, 1x Sappphire 5750 1GB DDR5, 1x OCZ Fatality 550W

    Gehäuse= Z9 1 in 1 out, CPU Kühler = Grand Karma Cross
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Aufregung, Schimpfen und gegen das Gehäuse treten nützen nicht viel. Wir sollten mal systematisch vorgehen.
    Also Frage 1:
    Wie sieht der Gerätemanager aus? Irgendwelche Auffälligkeiten (gelbe Ausrufungszeichen)?
    Frage 2:
    Schon mal die RAMs alle entfernt und einzeln (!) getestet? Das heißt, mit einem RAM-Riegel den normalen Rechnerbetrieb ausführen. Nach einen mehrstündigen Test mit allen normalen Anwendungen, die Du sonst auch machst, den RAM raus und den nächsten rein. Wieder testen. Auch die einzelnen Steckplätze der RAMs. Das dauert, aber man muss ein Gefühl für das Verhalten der Komponenten entwickeln.
    Wichtig ist, dass man nicht zu viele Dinge auf einmal tauscht. Dann verliert man den Überblick.
     
  4. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Moin auch und danke...

    Gerätemanager ist mit das erste wo ich reinschau, nichts auffälliges, ausgeblendete Geräte auch nicht und "AMD High Definition Audio" ist, da es damit auch Probleme geben soll, deaktiviert.

    Das mit den Rams einzeln Testen habe "ich Dussel" natürlich:eek: noch nicht gemacht, dafür aber alle zusammen. Zwei von denen habe ich aber schon an einen Bekannten abgegeben, die ich schon mal ausschliessen kann.

    Ich verstehe aber wo die Reise hin gehen soll, beschädigter Ram/Steckplatz?
    Werde also die Tage nochmal jeweils einen Ram einzeln testen, wobei ich glaube das es echt an der "QVL" bzw am Ram liegt da der "Elite" dort nicht aufgeführt wird. LINK

    Offene Anwendungen etc laufen ja nicht wenn die Kiste aus geht, meistens nur das was im Hintergrund läuft oder wenn ich etwas dazu schalte.

    MfG Para
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hast Du den PC selber zusammengebaut? Wenn ja schau Dir nochmal den CPU Kühler und das - heute übliche Wärmeleitpad - an. Ich hatte vor ein paar Monaten auch einen Rechner hier, der immer unvermittelt und ohne Warnung ausging. Habe dann neue WLP aufgetragen und seitdem läuft er ohne Probleme...
    An die RAM Unverträglichkeit glaube ich nicht. Heute gibt es keine solch großen Unterschiede der Hersteller, dass eigentlich jeder RAM (wenn er die entsprechenden Merkmale hat, die ein Board verlangt) funktionieren sollte.
    Du hast auch nichts übertaktet?
     
  6. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ja, selber zusammengestellt, montiert und nicht übertaktet. Habe den Boxed Kühler gegen den Scythe ausgetauscht. Problem bestand aber schon vor dem Wechsel und ich nutze Wärmeleitpaste, kein Pad.

    Prime lief jetzt gerade mal 10 Stunden und keine Fehler, werde also heute Nacht mal die Rams durchlaufen lassen. Mal sehen was dabei rauskommt, habe mir aber schon ein neues Kit geordert, wenn das auch nicht hilft kann ich den Speicher ja wieder zurück schicken.

    Werde auf jeden Fall weiter berichten.

    MfG
     
  7. #6 sven.hedin, 10.04.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Para, 10.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2012
    Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Danke @sven.hedin, aber zur der List habe ich in meinem vorletzten Post schon selber verlinkt.;)

    MfG

    Ich glaube den Fehler gefunden zu haben. Und zwar gibt es im Bios noch eine Option unter "Internal Graphics -> AMD HDMI Audio", habe ich mal auf disabled gestellt und seit dem mit den Anwendungen bzw. Programmen keinen "Black Out" mehr. Werde das nochmal weiter Testen, hoffe das war das Problem.

    ...
     
  9. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Glückwunsch. Das Bios und seine Einstellungen wären dann der nächste Schritt gewesen. Flinkes Kerlchen! :D
    Beobachte weiter und sage Bescheid.
     
  10. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hat auch nichts gebracht, kurz nach meinem Post gestern ist er wieder ausgefallen.

    Mal sehen wie es mit den neuen Rams, die wohl morgen kommen, aussieht.

    MfG
     
  11. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Schade, sag Bescheid.
     
  12. #11 Schubi8, 13.04.2012
    Schubi8

    Schubi8 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Genau mit diesem Problem habe ich mich seit Wochen auch herumgeärgert.
    Schau mal im Bios unter "Advanced".....SATA Mode was da steht?
    IDE Mode oder AHCI Mode. Habe aber eine SATAII Platte.
    Bei mir stand IDE. Zum umstellen folgenden Link beachten.
    Windows 7 Tipps - AHCI nachtrglich aktivieren

    Das Einfrieren hat sich damit bis jetzt erledigt.
     
  13. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Danke Schubi8, aber AHCI ist bei mir (im überigen auch nachträglich) aktiviert und läuft ohne Probleme. Bei mir gibt es auch keine freezes, das steht da nur weil ich aus einem anderen Thread ausgekoppelt wurde, sondern der Rechner geht ohne Bluescreen einfach nur aus >> Kernel-Power ID : 41.


    BT: Habe gestern Nachmittag meine neuen Rams eingebaut und seit dem läuft der Rechner ohne Ausfälle, wobei ich aber auch nur ca. eine halbe Stunde damit gearbeitet habe, da ich Nachtarbeiter bin und nicht zuhause war. Werde die Kiste mal weiterhin an lassen und sehen was kommt.

    MfG
     
  14. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Das könnte es auch gewesen sein. Aber beobachte den PC mal über das Wochenende und gib Bescheid.
    Würde mich freuen, wenn es jetzt ok ist.
     
  15. #14 Schubi8, 14.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
    Schubi8

    Schubi8 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Bei mir hat AHCI nicht geholfen. Da wir hier zwei gleiche Rechner haben und der eine Einfriert und der andere nicht werde ich nach und nach die Komponenten tauchen. Heute sind die Speicher dran...

    Ps. Wenn einer noch was weis bitte melden


    Mainboard: MSI Z68A-GD65G3
    CPU Intel i52500K
    Speicher Corsair Vengeance 4X4GB 1600C9
    Graka Asus GTX560TI im Rechner der einfriert
    Graka Asus 9800GT im Rechner ohne Probleme.
     
  16. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Wenn alles gleich ist bis auf die Graka...
    Welchen Treiber hast Du für die 560 TI genommen? CD oder Internet?
     
  17. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    bei mir hat der Ram-tausch leider nichts gebracht. Lief eine Zeit sehr gut, hab mir schon eine "Latte" gefreut und dann 2 min später geht er wieder aus.
    Das Problem scheint hauptsächlich unter Vista/7 aufzutreten. An einen Hardwaredefekt mag ich mittlerweile nicht mehr so recht glauben.

    Schaut mal >HIER< und dann unter Source:Kernel-Power.
    Habe dann diesen Link>: Troubleshooting Windows Vista Sleep and Hibernate angeschaut und meine Einstellungen angepasst. Evtl hilft es ja, mal sehen?

    Falls nicht, werde ich die Tage mal Versuchsweise eine andere FP anklemmen und XP installieren. Mal sehen ob das Problem dann auch noch besteht?

    MfG
     
  18. #17 Schubi8, 15.04.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.04.2012
    Schubi8

    Schubi8 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin
    Alle Treiber immer aktuell aus dem Netz.
    und beide mit Win 7 Ultimate


    Link erntfernt wird von WOT als gefährlich eingestuft
    Sigi



     
  19. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich habe was auf englisch gefunden >HIER< der drittletzte und letzte Post sind wichtig. Danach habe ich dann noch nach C1E gesucht und bin auf folgende Lösung >COOL´n´QUIET bzw EIST aktivieren< gestossen. Habe jetzt alles so wie im Link beschrieben eingestellt und werde die Kiste anlassen um zu sehen was passiert?

    MfG
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Problem ist beseitigt. Habe Windows 7 komplett neu aufgesetzt da die Tipps alle nichts gebracht haben. Wahrscheinlich lag es an alten Treiberresten von dem Programm RamDisk oder auch zerschossenen Treibern für die Energiesparoptionen.

    Die Einstellungen im Bios habe ich aber so wie hier beschrieben, beibehalten.

    Bisher ist der Rechner nicht mehr ausgegangen, werde es aber mindestens noch 24 Stunden testen.

    MfG
     
  22. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    So, Rechner läuft bisher ohne wirgendwelche Ausfälle.
    Jetzt muß ich nur noch die andere Platte wieder einbauen, Win7 installieren:( und hoffen das es nicht an der Platte gelegen hat.

    MfG
     
Thema: PC friert ein oder schaltet sich ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mw3 friert ein

    ,
  2. mw3 bild friert ein

    ,
  3. asus m588-v evo

    ,
  4. mw3 friert beim start ein,
  5. pc friert ein,
  6. modernboard bios pc schaltet sich aus,
  7. bei jedem mw3 start schaltet sich computer,
  8. asus m5a88-v evo friert ein,
  9. m5a88-v evo geht aus,
  10. wieso schaltet sich mein pc aus wenn ich mw3 starte,
  11. umstellung auf ahci pc friert ein,
  12. m5a88-v evo ahci mode im bios ?,
  13. asus m5a88 friert ein,
  14. m5a88-v evo geht wieder aus,
  15. pc fährt schlecht hoch bild friert ein,
  16. pc friert ein und schaltet dann aus,
  17. call of duty modern warfare 3 friert nach starten ein,
  18. asus m588v evo,
  19. asus m5a88 v evo friert ein,
  20. mainboard m588 evo netzwerkkarte,
  21. asus board schaltet ab,
  22. m5a88-v evo bewertungen,
  23. m5a88-v evo friert alle 3 minuten ein,
  24. m5a88-v evo friert ein,
  25. Grand Karma Cross lüfter dreht sich nur leicht
Die Seite wird geladen...

PC friert ein oder schaltet sich ab - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...