PC friert ein - egal wann!

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von keko, 21.09.2011.

  1. #1 keko, 21.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2011
    keko

    keko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Problem ist, dass mein Tower PC, zu den unregelmäßigsten Zeitpunkten, einfach einfriert, heißt: Mitten beim Surfen kann bleibt er stehen und ich kann nichts mehr machen.
    Habe den PC, vor den auftretenden Einfrierungen, gesäubert gehabt, jedoch hab ich alles nochmal kontrolliert, alles i.O.
    Man hört, wie im PC auch etwas kurz runterfährt, nachdem dies passiert ist.
    Habe probiert Maus & Tastatur neu anzustecken, diese erhalten über USB jedoch nicht einmal mehr Strom.
    Bleibt also nur der Neustart.
    Virenscanner erfolglos... jetzt habe ich leider eine neue Win7 versucht zu installieren, leider hat auch dies nicht geklappt, beim installieren frierte es auch ein und nun kann ich windows nicht einmal mehr richtig starten.

    Habe den Verdacht, dass es das Netzteil ist, bin mir aber nicht genau sicher.
    Viren können, denk ich, auch ausgeschlossen werden aufgtrund von scanner & einfrieren passierte ja auch bei der installation.

    Hoffe mir kann jemand einen Tipp geben, Dankeschön schonmal!

    Gruß, Volker
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 21.09.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.886
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wir koennen dein System kaum mit der Glaskugel beurteilen.
    Die Hardwarekomponenten solltest du uns daher schon mitteilen.

    - Mainboard (Hersteller und Modell)
    - Grafikkarte (Hersteller und Modell - nicht nur den Grafikchip!)
    - CPU
    - Netzteil (Hersteller/Modell steht auf dem Typenschild)
    - RAM (Hersteller und Modulnummern)
     
  4. keko

    keko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sorry,
    - Mainboard: MSI NVIDIA GeForce P6NGM series MS-7366 (v1.X) Mainboard
    - Grafikkarte Gigabyte Nvidia GeForce 8800 GT - 512 MB - GV-NX88T512HP/256H
    - CPU: CPP S775 C2D Q6600 2,40 GHZ Tray (Quad Core)
    - Netzteil: von ,,Power" Modell-Nr: LC6550, max. 550 W
    - RAM: 2 x 1GB - Samsung 1Rx8 PC2-6400U-666-12-ZZ; M378T2863DZS-CF7 0750
     
  5. #4 Nephilim, 21.09.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Jap, Hardwareinfos fehlen.
    Aber Netzteil kann sein, wenn du ein alternativ Netzteil i-wo her bekommst kannste das ja mal checken, einfach mal tauschen, wenn es dann geht weisste bescheid. ;)
     
  6. keko

    keko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, habe leider kein 2. und bevor ich mir eins kaufe, gibt es ja vielleicht noch alternativen, woran es liegen könnte...
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Nephilim, 21.09.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Jaja, klar, dann warte erst nochmal ab, ich Tippe aber schonwieder auf NT, weil der Fehler hört sich zimlich nach NT-Defekt an (das gleiche Problem hab ich schonmal gehabt) und du hast ei NT von meinem Lieblings(billig)hersteller LC-Power. Ich hab hier im Forum und auch Privat viele Netzteildefekt gehabt wo der Hersteller (bis auf ein einzigstes mal) immer LC-Power hieß.
     
  9. keko

    keko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay, dann kannst du mir doch sicher ein gutes P/L Netzteil empfehlen, oder? :)
     
Thema: PC friert ein - egal wann!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ms-7366 (v1.x) mainboard arbeitsspeicher

    ,
  2. medion ms-7366 2.2 windows 7 nvidia -bios

    ,
  3. ms 7366 wlan antenne anschliessen

    ,
  4. Arbeitsspeicher msi ms-7366 friert mit 2 GB ein q6600,
  5. motherboard nvidia friert ein,
  6. motherboard msi 7366 ersatz,
  7. msi 7366 alternative
Die Seite wird geladen...

PC friert ein - egal wann! - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...