PC friert ein - CPU Temp. zu hoch?

Diskutiere PC friert ein - CPU Temp. zu hoch? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo! Hier habe ich mein Problem schon einmal geschildert, doch leider immer noch keine Lösung gefunden. Ihr habt auf mein Netzteil getippt,...

  1. #1 Cybergy, 14.11.2012
    Cybergy

    Cybergy Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hier habe ich mein Problem schon einmal geschildert, doch leider immer noch keine Lösung gefunden.
    Ihr habt auf mein Netzteil getippt, doch habe ich einen Siemensmitarbeiter, der für die Hardware zuständig ist, gefragt und der meint, dass es das Netzteil ziemlich sicher nicht ist.
    Also weiter gegoogelt, Pc nochmal aufgeschraubt, ausgesaugt, Teile raus und neu reingesteckt usw..
    Jetzt habe ich mal mit Prime95 meinen CPU unter Volllast laufen lassen und die Temperaturen gemessen, die mir als ziemlich hoch erschienen. Dabei ist der PC aber nicht abgestürzt.

    [​IMG]

    Könnte das das Problem sein?

    Habt ihr sonst noch irgendeine Idee?

    Allgemein nochmal: Mein PC friert häufiger unter Belastung, also z.B. Spiele, ein als wenn ich nur surfe oder Videos schaue, jedoch stürzt er auch bei diesen Aktivitäten ab. Als ich dann mal meinen PC nur mit einem RAM chip testen wollte, hatte er nicht mehr genug, um zu spielen..

    Danke im Voraus

    mfg Cybergy
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 MangoTango, 14.11.2012
    MangoTango

    MangoTango Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    79° ist recht viel. Versuchs mal mit nem anderen Kühler.
     
  4. #3 Cybergy, 14.11.2012
    Cybergy

    Cybergy Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Das die Temperatur vom CPU zu hoch ist, weiß ich, aber verursacht das das Einfrieren?
     
  5. #4 MangoTango, 14.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2012
    MangoTango

    MangoTango Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Vlt. Überlastung des Netzteils

    EDIT: Hab grad das mit dem Siemensmitarbeiter gelesen. Probiers mal mit der iGPU
     
  6. #5 Cybergy, 14.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2012
    Cybergy

    Cybergy Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Was soll ich mit der GPU probieren?

    Und noch eine Frage: Ich habe im Moment einen Treiber von nvidea für meine graka. Ich denke aber, dass ein Treiber vom Grakahersteller Zotac geeigneter wäre, jedoch finde ich keinen passenden für windows 7. Findet ihr einen un könnte das die Problems Lösung sein?

    Edit: Als ich den PC gekauft habe, benutzte ich noch WIndows Vista und ich denke, dass damals noch nicht das Problem aufgetreten ist. Nur bin ich mir unsicher, ob das Problem erst mit dem geänderten Treiber auftrat. Ich installiere mal den mitgelieferten Treiber von Zotac.
     
  7. #6 MangoTango, 14.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2012
    MangoTango

    MangoTango Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kann sein, dass irgendwas mit der GraKa ist. Unterstützt dein Athlon eine integrierte GPU?
     
  8. #7 Cybergy, 14.11.2012
    Cybergy

    Cybergy Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ka, ich weiß nicht einmal was ein integrierter CPU ist, sry..
    neuer/alter Grakatreiber installiert. Mal schauen ob der PC noch einfriert.
     
  9. #8 MangoTango, 14.11.2012
    MangoTango

    MangoTango Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Dann guck mal. ;)
     
  10. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Cybergy, 14.11.2012
    Cybergy

    Cybergy Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Noch ne Frage: Hätte die Möglichkeit, ein 400W Netzteil von nem Freund zu testen. Reicht das Netzteil für mein System?
     
  12. #10 MangoTango, 14.11.2012
    MangoTango

    MangoTango Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Sollte klappen, dein Sys zieht max. 350W bei Vollast. Wobei eine 9800 GTX eine doch relativ hungrige Karte ist.
     
Thema: PC friert ein - CPU Temp. zu hoch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cpu temp zu hoch pc friert

    ,
  2. pc friert ein cpu

    ,
  3. pc friert ein cpu zu heiß

Die Seite wird geladen...

PC friert ein - CPU Temp. zu hoch? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Welche CPU für meine Konfiguration?

    Welche CPU für meine Konfiguration?: Hi, Ich würde mir gerne meinen ersten Pc zusammenstellen, habe nur wenig Erfahrung (bin IMac Nutzer), deshalb frage ich euch. Mein Kollege...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...