pc fährt sich runter

Diskutiere pc fährt sich runter im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; hallo zusammen ich hab mir grade nen neuen pc zugelegt. hab das neue asus striker extreme motherboard. der pc läuft unter win xp. so weit so gut....

  1. #1 Pandaren, 10.02.2007
    Pandaren

    Pandaren Guest

    hallo zusammen

    ich hab mir grade nen neuen pc zugelegt. hab das neue asus striker extreme motherboard. der pc läuft unter win xp. so weit so gut. doch hin und wieder schaltet sich der pc einfach aus. kein runterfahren und nichts. er ist einfach aus.
    da ich mich nun schon umgehört habe kann ich folgendes ausschließen.

    1) rams sind nicht kaput ( habe ich mehrmals) ausgetauscht
    2) ich hab kein virus oä ... hijack und unzählige av progs drüberlaufen lassen alles bestens
    3) netzkabel und power supply sind nicht kaputt ... somst würde er öfters ausgehen und vor allem nach einer gewissen regelmäßigkeit
    4) kühlung funktioniert bestens cpu hat durschnittlich 18 C

    ich weiss nun echt nicht mehr weiter. am anfang war ich ganz verzweifelt weil er sich wirklich oft ausgeschaltet hatte. mittlerweile nurnoch hin und wieder. ist trotzdem sehr stressig.
    ich vermute das es was mit der kälte zu tun hat bin mir aber nicht sicher. ist es möglich das sich ein pc sich ausschaltet weil er zu kalt ist? ^_^
    mein wissen ist leider sehr begranzt und ich hab auch keine ahnung was ich noch machen soll.
    gibt es irgendwelche standardvorkehrungen die ich noch treffen könnte um mögloche fehlerquellen auszuschließen?

    ich muss unbedingt wissen woran das liegt... das ist so kein zustand.


    ich sag schonmal danke und würd mich auf ne schnelle antwort freuen.

    Mfg

    panda
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 bul-bul-ogly, 11.02.2007
    bul-bul-ogly

    bul-bul-ogly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Pandaren.

    Gib mal Infos über Deine Hardware bekannt, auch das Netzteil nicht vergessen.
     
  4. #3 pandaren, 11.02.2007
    pandaren

    pandaren Guest

    - Gehäuse: Thermaltake Shark black
    - Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 600 Watt
    - Mainboard: Asus Stricker Extreme, nForce 680i Sli
    - Prozessor: Intel Core2 Extreme X6800 2x 2,93 GHz
    - Cooler: Arctic Cooling Freezer 7 Pro
    - RAM Speicher: 2GB DDR2-RAM
    - Grafikkarte: Nvidia GeForce 7300 GT 256MB DDR2
    - Festplatte: 300GB S-ATA, 300MB/Sek.
    - Netzwerkkarte: Gigabit-LAN (10/100/1000Mbit) onboard
    - Soundkarte: 7.1 Soundkarte onboard (8-Kanal)
     
  5. #4 bul-bul-ogly, 11.02.2007
    bul-bul-ogly

    bul-bul-ogly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi, pandaren.

    Die Hardware ist schon in Ordnung, was die Systemanforderungen angeht. Was die Temperatur angeht, in Deinem Arbeitszimmer sind doch keine 30° minus?

    Wie es aussieht, bist Du Dir der defektlosen Hardware-Funktionalität sicher. Dann lass Dein System von der Install-CD auf Fehler überprüfen.
     
  6. #5 bul-bul-ogly, 11.02.2007
    bul-bul-ogly

    bul-bul-ogly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    0
     
  7. #6 Pandaren, 12.02.2007
    Pandaren

    Pandaren Guest

    keine fehler und problem besteht immernoch :(
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 bul-bul-ogly, 12.02.2007
    bul-bul-ogly

    bul-bul-ogly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Pandaren.

    Um den blauen Bildschirm mit dem Fehlerbericht sofort nach der Störung angezeigt zu bekommen, geh´ mal in Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung. Öffne System, klick´ auf Reiter "Erweitert, wähl´ unten die Einstellungen bei "Starten und Wiederherstellen". Im folgenden Fenster das Häckchen bei Systemfehler "Automatisch Neustart durchführen" entfernen. Schreib´ dann beim nächsten Systemfehler alle Infos und Nummern auf, die angezeigt werden und proste die anschließend hier.
     
  10. #8 CaptainDusky, 12.02.2007
    CaptainDusky

    CaptainDusky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Dem kann ich ja garnicht zustimmen, gerade Unregelmäßigkeit hat bei mir eher auf defektes Netzteil als auf defekten RAM geführt. Austauschen wenn gerade ein anderes zur Hand kann nicht schaden.

    Gruß
     
Thema:

pc fährt sich runter

Die Seite wird geladen...

pc fährt sich runter - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. Computer fährt selbständig herunter

    Computer fährt selbständig herunter: zur Zeit fährt der Computer während dem surfen oder schreiben einfach herunter und sofort wieder hoch, ich habe nichts verändert, der Norton...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...