PC erstarrt und macht monotone Geräusche

Diskutiere PC erstarrt und macht monotone Geräusche im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo meine Lieben, ich habe mich gerade eben bei euch angemeldet, da ich ein Problem mit meinem Computer habe und ich keine Ahnung habe, wie...

  1. #1 Tetom44, 17.12.2012
    Tetom44

    Tetom44 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben,

    ich habe mich gerade eben bei euch angemeldet, da ich ein Problem mit meinem Computer habe und ich keine Ahnung habe, wie ich gegen das Problem vorgehen soll.

    Wenn ich bspw. ein Computerspiel spiele und schon eine Weile damit spiele, dann passiert es gelegentlich, dass der Computer urplötzlich einfriert und kontinuierlich gleichbleibende Geräusche von sich macht. Diese Geräusche hören sich wie folgt an: Playing: 00039.mp3 - picosong

    Ich kann die Task nicht mit folgender Tastenkombination beenden: Strg + Alt + Entf. Ich muss den Computer dann ausschalten und wieder einschalten.

    Eine Neuinstallation habe ich schon gemacht. Habe die Festplatte komplett formatiert und Betriebssystem wieder neu aufgelegt. Hatte das Problem vorher nicht. Erst als ich eben die Neuinstallation des Computers durchgeführt habe. Danach kamen dann die Probleme.

    Habe die neuesten Grafikkarten-Treiber installiert.

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand eine einfache Erklärung für nicht so computerbewanderte Menschen wie mich geben könnten.

    Ich danke schon mal im Voraus für eure Hilfe!

    Liebe Grüße,
    Tetom44

    PS: Mein System, siehe .txt-Format!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 17.12.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo und willkommen,

    das hört sich ja grauslich an. Ich tippe auf den Lüfter. Hast Du schon mal das Gehäuse geöffnet und innen sauber gemacht? Wenn er schon mehrere Jahre alt ist (das denke ich, weil noch Vista drauf ist), kann sich da eine Menge Staub angesammelt haben.
     
  4. #3 gamer97, 17.12.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich denke da überhitzt was, das gleiche Problem hatte ich bei meiner Wii, als sie noch neben unserem großen (alten) Röhrenfernseher stand, da war die Belüftung einfach zu schlecht.
    Und die Wii ist ja auch ein kleiner Computer.
    BTW: Alle Treiber, insbesondere die vom Mainboard sind installiert?
     
  5. #4 Tetom44, 17.12.2012
    Tetom44

    Tetom44 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten. Vor einigen Monaten habe ich schon einmal den Rechner gesäubert und habe es heute nochmals gemacht, da ich das Problem schon einmal hatte, dass das Bildschirmbild einfriert und nichts mehr geht. Da waren aber diese Geräusche nicht da und es war ein anderer Computer. Nach dem Saubermachen ging der Computer dann wieder.
    Da der jetzige Computer ebenso wie der frühere Computer an einem staubintensiven Raum steht, dachte ich mir, es könne schon sein, dass der Computer vielleicht dann wieder gehen könnte. Leider nicht.

    Mein Motherboard heißt: MSI MS-7502 (Medion OEM).
    Ich habe jetzt länger gesucht, habe aber nicht die passende Seite gefunden, die den richtigen Treiber anbietet. Vielleicht könnt ihr mir bei der Suche helfen.

    Welche Treiber müssten denn aktualisiert werden, damit evtl. das Problem beseitigt werden kann? Gibt es da ein Programm, dass durch einen Klick alle wichtigen Treiber installiert?

    Ich tue mich da immer schwer, zu sehen, welche Treiber eigentlich alle installiert werden müssen, um den PC auf den neuesten Stand zu bringen.

    Ich würde mich auf Antworten freuen!

    Danke nochmals!

    Liebe Grüße,
    Tetom44
     
  6. #5 gamer97, 17.12.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Eigentlich sollten die Treiber vom Mainboardhersteller genügen, entweder von der mitgelieferten CD oder von der Website von Medion.
    Grafikkartentreiber auch vom Hersteller, also NICHT von NVIDIA oder ATI.
    Das waren eigentlich alle, außer du hast noch zusätzliche Karten, wie TV-Karten oder Soundkarten.
     
  7. #6 Tetom44, 19.12.2012
    Tetom44

    Tetom44 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meinen PC mit den Treibern aktualisiert. Leider ohne Erfolg. Jetzt friert der PC etwas öfters ein wie zuvor. Selbst wenn ich nur den Desktop vor mir habe, friert er ein. Die Geräusche sind nicht mehr zu hören. Kann aber ein Zufall sein. Vielleicht sind sie bei einer anderen Situation wieder zu hören.

    Kann irgendetwas am Mainboard kaputt sein oder ist die Grafikkarte defekt?
    Wie erkennt man das?

    Ich würde mich auf Antworten freuen!

    Liebe Grüße und danke,
    Tetom44
     
  8. #7 Tetom44, 19.12.2012
    Tetom44

    Tetom44 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der Computer friert immer schneller ein. Es wird immer schlimmer. Die Geräusche sind jetzt weg, aber er friert überall ein, ob im Ruhezustand (Windowsoberfläche) oder wenn der Computer arbeitet, wie z. B. beim Spielen.
    Mein Computer macht jetzt solche komischen Geräusche, die dieses Mal nicht über die Lautsprecher gehen: picosong.com/3uVN

    Ebenso fuhr er während ich im Internet surfte einfach herunter und brachte so etwas (Fehlermeldung ist nicht genau meine, aber so sah sie ungefähr aus):
    http://www.zerosignal.co.uk/wp-content/uploads/2010/10/ris-bsod.jpg

    Ich hoffe, ihr könnt mit diesen Informationen etwas anfangen.

    Ich wünsche euch was!

    Mit lieben Grüßen
    Tetom44
     
  9. #8 gamer97, 19.12.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Okay, das Geräusch hört sich gar nicht gut an, ich würde erstmal Auslastung vermeiden, um nichts zu zerstören.

    Sag uns mal genau den Code, der auf deinem Bluescreen steht, dann können wir die Fehlerquelle orten.
     
  10. #9 Tetom44, 20.12.2012
    Tetom44

    Tetom44 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bluescreen
     

    Anhänge:

  11. #10 Max R, 20.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2012
    Max R

    Max R Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Tetmo es sieht stark nach einem Fehler aus welcher von den Treibern für die Netzwerkkarte kommt! Oder der WLANKARTE/USB-Dongel!
    Da der Fehler nach der Formation kam wird es wohl daran liegen das es nicht die 100% passenden Treiber sind!
    Welche Netzwerkarte hast du und vorallem welches Betriebssystem?
     
  12. #11 xandros, 20.12.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...entsprechend der Angaben in dem (dafuer recht ungeeigneten) Bericht von DXDiag:

    Medion Rechner mit Vista Home Premium 32bit
    MSI-OEM-Board MS-7502
    Intel Core 2 Quad Q9300
    4GB RAM
    nicht genauer definierter NVidia Geforce 9600GT-Grafik
    HL-DT-ST DVD-Laufwerk GH20NS10
    Intel 82562v-2 10/100 Fast Ethernet Adapter.

    Treiber fuer die Kiste sind von Medion unter Angabe der Geraetebezeichnung und/oder Seriennummer zu beziehen.
     
  13. #12 Tetom44, 03.01.2013
    Tetom44

    Tetom44 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben,

    ich habe jetzt schon lange nichts mehr von mir hören lassen. Nochmals danke für eure Hilfe.

    Wie bereits gesagt, wird es immer schlimmer mit meinem Computer und ich musste auf meinen Laptop wechseln, um euch zu schreiben.

    Folgende Symptome meines Computers sind vorhanden:

    1. Computer erstarrt im öfters - kann nichts mehr tun außer ausschalten
    Dabei ist kein Geräusch zu hören.
    2. Computer erstarrt und macht wieder die Geräusche - ist aber nicht so häufig wie der 1. Punkt
    3. zwei verschiedene Bluescreens sind aufgetaucht - Bluescreen mit Treiberproblem ist nicht mehr aufgetaucht

    Was muss ich jetzt genau tun? Bitte um schrittweise Erklärung. Was sollte ich jetzt genau schrittweise tun? Es ist echt verdammt schwer ohne Ansatzpunkte einen Fehler zu beheben, besonders wenn man wenig Ahnung von Computern hat.

    Danke für eure Hilfe!
    Ich hoffe, ihr habt Weihnachten und Sylvester gut überstanden ;).

    Liebe Grüße,
    Tetom44
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 Tetom44, 03.01.2013
    Tetom44

    Tetom44 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hey, ich bin's nochmals!

    Während ich euch den obigen Text geschrieben habe, habe ich den anderen Computer laufen lassen. Er wurde von keinem benutzt und es kam nach einiger Zeit wieder ein Bluescreen.

    Ich kann mich gar nicht mehr retten vor lauter Bluescreens.

    Hilfe!!!

    PS: Ach ja, ich habe den Computer dann nochmals neu installiert, um ggf. die Treiberprobleme in den Griff zu bekommen. So habe ich nur die notwendigen passenden Treiber installiert.
    Aber sind die Treiberprobleme das Hauptproblem, warum der Computer sich so fehlerhaft verhält? Vielleicht ist irgendetwas an der Hardware. Aber wo genau ist da der Fehler? Ich vermute, dass der Raum, in dem der Computer steht, irgendwie den Computer angegriffen hat. Er ist sehr staubintensiv.
     

    Anhänge:

  16. #14 Tetom44, 10.01.2013
    Tetom44

    Tetom44 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,

    ich habe das Problem in den Griff bekommen. Schuld waren die defekten Elkos auf meinem Mainboard. Somit ist das Problem gelöst und ich wünsche euch noch was.

    Liebe Grüße,
    Tetom44
     
Thema: PC erstarrt und macht monotone Geräusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplatte macht monotone geräusche

    ,
  2. computer erstarrt

    ,
  3. gleichbleibende geräusche weil Wylananschluss?

    ,
  4. computer erstart,
  5. pc erstarrt,
  6. medion pc bildschirm eingefroren pc macht geräusch,
  7. gh20ns10 geräusche,
  8. boxen machen ein gleichbleibendes geräusch und pc friert ein,
  9. computer erstarrt 2013
Die Seite wird geladen...

PC erstarrt und macht monotone Geräusche - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)