PC Eigenbau: Kein Bild/ Kein Beep

Diskutiere PC Eigenbau: Kein Bild/ Kein Beep im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, ich habe mir vor 3 Wochen diesen Pc zusammengebaut: Intel Core 2 Duo E6600 Winfast 8800 Gts 640 MB Asus P5b Kingston DDR2...

  1. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor 3 Wochen diesen Pc zusammengebaut:


    Intel Core 2 Duo E6600
    Winfast 8800 Gts 640 MB
    Asus P5b
    Kingston DDR2 800mhz 1 Gb
    Samsung 160/250 Gb
    CD/DVD Laufwerk
    500 W Be Quiet NT


    Das hat auch alles funktioniert bis auf Usb. Also hab ich das defekte Mainboard eingeschickt zusammen mit einem ungewöhnlich lautem Prozessorlüfter.

    Heute ist der Kram zurückgekommen. Hab alles wie vorher eingebaut. Nur wenn ich jetzt die Kiste an mache kriege, ich kein Bild auf dem Bildschirm und der Grakalüfter ist ungewöhnlich laut. Beim ersten Zusammenbauen hab ich mal den Ram vergessen, da hat der die gleichen Geräusche gemacht. Nen Beepton kriege ich nicht.

    Hoffe ihr könnt mir helfen

    Gruß Joonas
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Svenley, 07.06.2007
    Svenley

    Svenley Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neverland
    hallo JOOnas
    was genau passiert wenn du den power knopf betätigst?
    geht nur der lüfter deiner graka an oder auch noch andere komponenten?
    wie cpu lüfter (als beispiel)
    hast du alles richtig angeschlossen wie es beschrieben ist?
    alle verbindungen sitzen fest drin?(stecker, kabel etc)
     
  4. #3 ^^@JoKeR@^^, 07.06.2007
    ^^@JoKeR@^^

    ^^@JoKeR@^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    versuche mal ohne arbeitsspeicher zu starten und schau mal ob das board dann piepst.....

    also wenn der pc bootet du aber kein bild auf den pc bekommst...dann liegt es entweder am board oder an der grakka, meistens :D
     
  5. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    hallo svenly

    also wenn ich auf den powerschlater drück gehen alle lüfter an. Nur der Grakalüfter ist dann irgendwie besonders laut. Als ich das System am laufen hatte mit dem alten gleichen Mainboard lief der Grakalüfter auch viel leiser.
    Alle Stecker hab ich drin, so wie vor 3 Wochen als alles lief. also denke ich mal nicht das irgendetwas nicht richtig steckt oder falsch installiert wurde. Hab es schon 3 alles ein und ausgebaut.

    @joker ich werd es mal versuchen.


    gruß joonas
     
  6. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ok alles funktioniert wieder ich en cmos reset gemacht.
     
  7. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    jetzt geht gar nichts mehr:

    hab nen cmos reset gemacht und siehe da der PC startet ganz normal. So erstamlins bios und Temps checken und das Datum einstellen! Einstellungen gesaved und neugestartet!

    Und jetzt hab ich wieder das gleiche Problem wie vorher: Grakalüfter ist extrem laut und kein Bild. Es hat aber vier mal gebeept.Ich glaub 2mal lang 2 (oder 3 weiß ich nicht mehr )mal kurz.
    Dann hab ich nochmal das cmons resetet und ohne ins Bios zu gehn Windows gestartet beim Laden kam ganz kurz ein blauer bildschirm ziemlich kurz konnte nur erkennen das es kein typischer Bluescreen war. Hat sich direkt neugestartet und wieder kein Bild mehr angezeigt!

    scheint wohl als ob irgendwas da kaputt ist, aber was?
    Mainboard?


    gruß Joonas
     
  8. #7 ^^@JoKeR@^^, 07.06.2007
    ^^@JoKeR@^^

    ^^@JoKeR@^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    ich müsste mal wissen was du für ein bios hast...
     
  9. #8 ^^@JoKeR@^^, 07.06.2007
    ^^@JoKeR@^^

    ^^@JoKeR@^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    also du hast ein AMI-BIOS jetzt müsste ich nur noch mal den genau den piepscode von dir wissen beschreibe ihn mir genau
     
  10. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ich wer versuchen weil im moment will er nicht mehr piepen! Werd noch mal nen cmos reset machen und dann schreib ich ihn mehr genau auf!


    edit: der will einfach nicht mehr piepen. Hab noch mal resetet bin auch ins bios gekommen und hab die setup default einstellungen geloadet. aber wieder nichts nach dem neustart kein piepen und kein bild!
     
  11. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt mal die grafikkarte und den ram raus und alle festplatten und laufwerke abgestöpselt und resetet.

    dann hat der 1 mal lang und 2 mal kurz gepiept auch nach mehrmaligem an und ausmachen.

    ich hab leider keine ahnung von dem post!

    gruß joonas
     
  12. #11 ^^@JoKeR@^^, 07.06.2007
    ^^@JoKeR@^^

    ^^@JoKeR@^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    1 mal lang und 2mal kurz heißt das die grakka fehlt :D

    stecke die grakka, laufwerke und festplatte wieder rein und starte mal ohne arbeitsspeicher guck mal ob das board dann piepst

    und danach starten mit arbeitsspeicher und guck mal was dann passiert oder was er für einen piepscode des board abgibt
     
  13. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ich kriege einfach keine beeptöne mehr!!

    nur wenn ich wieder ein cmos reset mache, dann kriege ich einen kurzen, was ja auch normal ist.

    An der asus-hotline hat man mir erzählt, dass das netzteil(bequiet 500w) zu schwach wäre!!!
    Lohnt es sich da wirklich en 600w netzteil auf komplizierte weise auszuleihen und ggf. zu kaufen?

    Wäre en umständliches bios update zu empfehlen? hab glaub ich die version 0200 und die neuste ist 1202.

    gruß joonas
     
  14. #13 Svenley, 14.06.2007
    Svenley

    Svenley Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neverland
    was für komponenten hast du den in deinem pc?
    ich glaube kaum das 500Watt zu schwach ist
    ich glaube ehr die von der hotline haben keine Ahnung
    selbst ich habe ein 360watt netzteil und unmengen an zeug drin und habe nicht ein einziges problem mit der spannungs bzw stromversorgung
     
  15. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0

    Intel Core 2 Duo E6600
    Winfast 8800 Gts 640 MB
    Asus P5b
    Kingston DDR2 800mhz 1 Gb
    Samsung 160/250 Gb
    CD/DVD Laufwerk
    500 W Be Quiet NT

    aber was kann denn dann kaputt sein? oder muss überhaupt was kaputt sein?
    es funktioniert ja immer ganz kurz wenn ich nen cmos reset mache. Ich kann zwar nicht windows laden weil er sich dann einfach neustartet, aber ins bios kann ich ja. Hab übrigens noch herausgefunden, dass wenn ich im bios nichts veränder(also auch nicht die default lade), dass er dann wieder neustarten kann. Nur wenn ich was veränder oder windows starten will geht er nicht mehr.

    Meint ihr mit einem bios update wäre die sache gelöst? vllt ist das bios zu alt für die 8800 gts graka.

    gruß joonas
     
  16. #15 Svenley, 14.06.2007
    Svenley

    Svenley Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neverland
    na was veränderst du den alles im BIOS^^?

    und zum Netzteil
    das Netzteil ist mehr als ausreichend da du ja außer festplatte und Laufwerk nichts anderes zusätzliches angeschlossen hast ;)
    mein Pc ist randvoll gepackt mit zusätzlichen komponenten und und und
    und bei mir klappt alles super mit 360 watt
    hab ja gesagt die hotline haben keine ahnung

    ist wohl immer die erste antwort (netzteil zu chwach, ein neue behebt den fehler):D
     
  17. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich en cmos reset mache und starte fragt er ja ob ich was im bios rumfummeln will oder die default einstellungen zu laden. Wenn ich dann im bios bin und ich nur das datum oder die bootreihenfolge änder kann er dann auch nicht mehr neustarten(kriege danna uch kein beepton mehr)

    das system hat ja schonmal funktioniert. also mit einem anderen p5b mainboard und nem anderen e6600. Kann es auch an der cpu liegen?
     
  18. #17 Svenley, 14.06.2007
    Svenley

    Svenley Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neverland
    wenn du deine boot Reihenfolge änderst tippe ich mal drauf du hast nicht nur eine Festplatte richtig?
    normalerweise sollte der Pc normal hochfahren und nicht extra abfragen ob man was im Bios ändern willst
    was passiert wenn du nichts im Bios änderst?
     
  19. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    normalerweise schon aber mein pc startet nur richtig nach dem ich ein cmos reset gemacht hab, also läuft er nur mit den gruneinstellungen. beim booten muss ich dann f1 drücken um ins bios zu kommen oder f2 um die standarteinstellungen zu laden und anschließend von der festplatte zu booten. Beim windows booten stürzt er dann ab und startet neu. Bei dem neustart kriege ich dann wieder kein bild und kein piepen.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. JOOnas

    JOOnas Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ok hab jetzt en bios update gemacht von der version 211 auf 1202 und alles funktioniert wieder. danke für eure hilfe

    gruß joonas
     
  22. #20 Pilleee, 14.06.2007
    Pilleee

    Pilleee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    leute hab ein paar fragen bezüglich dieses themas hier:

    was ist ein cmos reset

    wie kann man ein bios update machen, in dieser situation, in der du (joonas) dich grad befandest

    @svenley: was hasste für komponenten in deinem pc?
    @jonas: herzlichen glückwunsch.
     
Thema: PC Eigenbau: Kein Bild/ Kein Beep
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc eigenbau kein bild

    ,
  2. asus ez flash bei jedem start

    ,
  3. eigenbau pc ohne ram piept nicht

Die Seite wird geladen...

PC Eigenbau: Kein Bild/ Kein Beep - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch

    Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch: Hi Mein PC liefert seit einigen Tagen kein Bild mehr. Der der VGA-Anschluss war zuvor ein wenig wackelig. Ich habe den Stecker des Monitors öfters...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...