PC defekt / startet nicht mehr

Diskutiere PC defekt / startet nicht mehr im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Habe meinen PC aus dem Keller geholt, da ich ein paar alte Dateien benötige. Das Gerät macht keinen Wank mehr. Wie kann ich feststellen ob nur...

  1. #1 poro_roca, 23.03.2009
    poro_roca

    poro_roca Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Habe meinen PC aus dem Keller geholt, da ich ein paar alte Dateien benötige.

    Das Gerät macht keinen Wank mehr.

    Wie kann ich feststellen ob nur das Netzteil defekt ist oder ob der Schaden grösser ist?

    Habe ein Raid 0 auf den 2HD's. Ich glaube Raid 0. Auf jedenfall die Version von Raid, bei der eine Datei auf die HD's verteilt wird. Ich hätte zwar einen USB-Wechsellaufwerk für 3.5" HD's aber eben wegen dieses Raid 0 könnte ich die Dateien nicht retten. Sehe ich das richtig?

    Hoffe auf ein paar Tipps. Eigentlich war dieser Rechner mein Backup und ich habe alle meine Fotos (Hochzeit, Urlaub,...) Videos und alte Dateien drauf. Wäre schade wenn die weg sind.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    teste mal dein netzteil im backuprechner. wenn es geht, ist das andere wohl defekt.
     
  4. #3 poro_roca, 23.03.2009
    poro_roca

    poro_roca Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    habe mich wohl falsch ausgedrückt.
    der pc ist mein backup-pc und läuft nicht. habe sonst nur ein notebook. wie könnte ich nun überprüfen an was dies liegt? wie sieht es aus bezüglich datenrettung. mit diesem raid kann ich da die hd's in diesen wechsellaufwerk laufen lassen und die daten auf mein notebook kopieren?
     
  5. #4 Kuki122, 23.03.2009
    Kuki122

    Kuki122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    0
    Drehen sich die Lüfter??
    Ansonsten beide Festplatten ausbauen, zu nem Kumpel gehen, und versuchen die Daten zu retten...
    Du könntest dir einen Netzteiltester kaufen...
    Dreht sich wenigstens der Lüfter im Netzteil?
     
  6. #5 poro_roca, 23.03.2009
    poro_roca

    poro_roca Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    es tut sich überhaupt nichts. weder ein lämpchen oder so leuchtet, noch drehen sich die lüfter. also ob das netzteil nicht mal am strom angeschlossen ist.

    das system ist ist ca. 6jahre alt. das mainboard ist ein EPoX EP-8KDA3+ cpu ein AMD (Model?). vor 3Jahren war das mainboard kaputt und ich musste das genau gleiche kaufen, da sonst alle daten futsch gewesen wären. eben wegen diesem Raid, dass mein kumpel damals installiert hat. eine HD hat 40GB (Windows) und die zweite 250GB.

    ich wie auch mein umfeld besitzen alle notebooks. somit kann ich die HD's nicht an ein system hängen.
    ich stehe ziemlich doof da, weil sich fotos und videos meiner familie auf diesem pc befinden und die ziemlich sauer sein werden falls der pc defekt ist.

    irgend ein tipp wie ich vorgehen könnte?
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.324
    Zustimmungen:
    15
    [quote='poro_roca',index.php?page=Thread&postID=723131#post723131]Ich hätte zwar einen USB-Wechsellaufwerk für 3.5" HD's aber eben wegen dieses Raid 0 könnte ich die Dateien nicht retten. Sehe ich das richtig?[/quote]

    Falsch! Wenn du die Kiste wieder zum Laufen bekommst, kannst du auch die Daten retten.

    Das ist für ein Raid ziemlich sinnfrei :rolleyes:
     
  8. #7 poro_roca, 24.03.2009
    poro_roca

    poro_roca Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    aber eben wie kriege ich die kiste wieder zum laufen!?

    das mit dem raid hörte ich schon des öfteren. habe installation nicht selbst gemacht, da ich davon zu wenig verstehe. performance war zumindest gut und deswegen hat es mich nicht gestört. nun stört es mich aber da ich deswegen probleme habe meine daten zu retten. ansonsten hätte ich die hd's ja einfach ausbauen und in den wechselramen getan. mit diesem raid geht das ja nun nicht.

    hoffe doch noch nen wertvollen tipp zu erhalten.

    thx in advance
     
  9. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    das ist natürlich ein problem, wenn du nur diesen einen rechner hast. die daten kannst du nur retten wenn du dir das raidsystem wieder aufbaust, dazu brauchst du aber einen funktionstüchtigen rechner mit integriertem raidcontroller oder einer controllerkarte.
     
  10. _TK_

    _TK_ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    bitte Spannungen vom Netzteil durchmessen: die gelben Kabel (gegen Masse (schwarz) gemessen) sind 12V, die roten 5V.
    Wenn die anliegen, bitte alle Kabel im ausgeschalteten Zustand neu stecken. Sollte helfen.
    RAID 0 ist tückisch, da sind die Daten gleichmäßig über beide Platten verteilt. Da kann der nette Nachbar nicht helfen.
     
  11. #10 poro_roca, 19.09.2010
    poro_roca

    poro_roca Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    problem am pc ist immernoch gleich.
    da ich im ausland war,hatte ich auch keine zeit mich darum zu kümmern.
    habe mir gestern einen router gekauft und dabei gleich noch bezüglich meinem pc problem nachgefragt.
    mir wurde mitgeteilt,dass ich nicht das gleiche mainboard einbauen muss um so die daten retten zu können. ein x-belibiges (gleicher sockel) geht auch.
    das jetztige mainboard EPOX EP-8KDA3+ hab ich niergends gefunden.
    kann ich wirklich ein x-belibiges mainboard mit sockel 754 nehmen? da ich kein experte bin wollte ich eigentlich das gleiche board nehmen und dann alle anschlüsse gleich anschliessen. habe selbst noch keinen pc zusammengebaut und habe deshalb auch beim letzten defekt das gleiche board genommen, so dass es mir möglich war alles wieder gleich einzustecken.
    wenn es denn möglich ist mit nem anderen board die daten zu retten, wo kann ich mich darüber informieren, wie ich das ganze anschliessen muss?
    und reicht es einfach nur das mainboard zu wechseln oder brauche ich noch sonstige hardware (raid-controller oder so) um die daten zu retten?
    dieses board bsp. hat nen 754 sockel >>> ASROCK MAINBOARD K8NF3-VSTA SO.754 - Motherboards, Sockel 754 (AMD) - Conrad Electronic
     
  12. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  13. #11 stockcarpilot, 19.09.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Ich habe mir mal einen USB Adapter gekauft, wo ich Festplatten und Laufwerke anzapfen kann und mit dem USB Kabel mit dem PC verbinden kann.
    Einfachste Möglichkeit um schnell Daten zu retten. Kostet bei Ebay 9€ incl. Versand.

    Gruß stockcarpilot
     

    Anhänge:

  14. #12 poro_roca, 22.09.2010
    poro_roca

    poro_roca Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    funktioniert denn dieser adapter auch wenn sich ein raid 0 auf den hdd's befindet? da es ja 2platten sind müsste ich dann auch 2adapter kaufen,richtig!?
    ich hätte ein gehäuse für externe hdd >>> 3.5" hdd haben platz darin.wenn ich nun 2 solche gehäuse hätte,würde das was bringen?gibts da einen externen raid-controller über den ich sie am notebook anschliessen kann?
    und um nochmals nachzufragen. wäre es denn möglich mit einem anderen mainboard (gleicher sockel) das system wieder zum laufen zu bringen?
     
Thema: PC defekt / startet nicht mehr
Die Seite wird geladen...

PC defekt / startet nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  4. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  5. DVD Laufwerk defekt/blockiert

    DVD Laufwerk defekt/blockiert: Hallo zusammen, mein MacBook Pro 17 Zoll zieht keine CD mehr rein. Es ist so als ob eine CD im Laufwerk wäre, dies aber nicht der Fall ist. Nun...