PC bootet nicht richtig: Kein Bild, kein Piepton

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Bertold Bricht, 20.11.2010.

  1. #1 Bertold Bricht, 20.11.2010
    Bertold Bricht

    Bertold Bricht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Mein Rechner fährt nicht mehr hoch - normalerweise ertönt beim Boot ein Piepton, woraufhin dann das Signal an den Bildschirm gestartet wird (Bildschirm geht an) Seit einiger Zeit geschieht das nicht mehr! Ich gelange also auch nicht ins BIOS. Nach mehrmaligem Starten bekommt er es irgendwann hin und alles funktioniert gänzlich normal. Es wird jedoch immer schlimmer, sodass ich mittlerweile etwa 2h brauche, um das Ding anzubekommen! Ich bilde mir ein, dass er "warmlaufen" muss: Wenn ich ihn einfach immer wieder neu starte, gibt es das gleiche Ergebnis, wie wenn ich ihn nur ein paar mal starte und dazwischen "leerlaufen" lasse. Zimmer heizen hat zu Anfang auch (anscheinend) geholfen! Ist aber nur ein subjektiver Eindruck

    Natürlich habe ich erstmal auf eigene Faust durch das Netz recherchiert, aber irgendwie komme ich zu keiner eindeutigen Lösung, weil das Problem jedes mal leicht abgewandelt scheint und die möglichen Ursachen dadurch weit gefächert bleiben.

    Vielversprechende Ansätze sind bisher entweder: kaputtes Mainboard oder kaputtes Netzteil. Alle anderen Teile (RAM, CPU, Laufwerk, Festplatten, GraKa) hab ich einzeln abgenommen und einen Start probiert, in der Hoffnung einen Fehlerpiepcode zu erzeugen - ohne Erfolg: Bildschirm aus, Kein Piep. Auch Staub habe ich dabei mal entfernt.

    Ich habe in einem anderen Forum (Beiträge waren leider von 2006 oder so) gelesen, dass es an den Kondensatoren auf dem Mainboard liegen könnte, dafür würde angeblich sprechen, dass der Rechner nach mehreren Versuchen auch mal problemlos startet. Ich kann jedoch keinen defekten Kondensator entdecken. Und ein plötzlicher Knall ist mir auch nicht aufgefallen - Ich bin jedoch nicht ständig am Rechner, wenn er läuft, und habe oft Musik nebenher laufen.

    Zum Netzteil habe ich gelesen, dass dafür sprechen würde, dass die ganzen Lüfter starten (Dann würde das Mainboard einfach nicht mit genug Strom versorgt werden). Doch auch drumherum scheint der Rechner normal zu booten - CD- und Diskettenlaufwerk, sowie die Festplatten machen die gewohnten Geräusche. Hier und da (Prozessorkühler, Mainboardkühler, GraKa) wird der Rechner in einem gesunden und gewohntem Maße warm. Die LED am Gehäuse funktionieren einwandfrei. Es wird also alles mit Strom versorgt.

    Oft wird auf die Mainboard-Batterie verwiesen. Allerdings ist, wenn er mal startet, die Uhr zB richtig eingestellt und ich bekomme dazu auch keine Fehlermeldung. Das Mainboard ist etwa 3 Jahre alt.

    Ich habe leider keine Teile parat, um mal einfach auszuwechseln, d.h. ich werde wohl neukaufen müssen. Woran liegt es also? Ist es wirklich das Mainboard? Kann ich noch versuchen, ihn (falls ich ihn überhaupt noch mal starten können sollte) mit einem BIOS-Update, Windows- oder Treiber- Neuinstallation zu reparieren?

    Mein bisheriges Setup ist übrigens:
    AMD Athlon64 3500+
    2x 1GB Ram DDR2
    IDE Festplatte 80GB
    SATA Festplatte 120GB in 2 Partitionen(Da ist Windows XP SP2 drauf)
    GeForce 8400GS
    IDE DVD-Brenner

    Seit wann das Problem besteht, kann ich leider nicht genau sagen. Plötzlich bootete er einfach nicht mehr richtig.


    Ich hoffe wirklich, ihr könnt mir helfen!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Trambi

    Trambi XP_PRO

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Meine erster Eindruck ist das die Knopfbatterie für das BIOS leer ist
     
  4. #3 Gast0512102, 21.11.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    stimmt,nach 3 jahren könnte das durchaus sein.
    kondensatoren müssen sich nicht immer mit einem knall verabschieden,die können das auch sehr leise.
    schaue mal ob du welche mit gewölbten deckel auf dem board findest,wenn ja ist das board defekt.
     
  5. #4 Bertold Bricht, 21.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2010
    Bertold Bricht

    Bertold Bricht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    BIOS-Batterie trotz funktionierender Uhr?

    Also wirklich gewölbt ist da kein Kondensator


    EDIT:
    Lässt sich das Netzteil als Fehlerquelle ausschließen? Eine Batterie würde ja niht das meiste kosten, das würde sich ja aussprobieren lassen.
     
  6. Trambi

    Trambi XP_PRO

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Da das BIOS nur von der Knopfbatterie versorgt wird eigentlich schon.
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Als schwächstes Glied der Kette leider nein.
     
  8. #7 Andreas05, 23.11.2010
    Andreas05

    Andreas05 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das gleiche Problem, ich habe aber fest gestellt das das Netzteil wohl ungleichmäßige Geräusche erzeugt. Ich tipe auf Stromschwankungen im Netzteil. Ich habe mal eine kleinere Festplatte mit Windows ME eingebaut, da ist er schneller als sonst hochgefahren. In meinen Rechner ist ein Aopen AK77 Pro verbaut, die anderen daten habe ich jetzt nicht im Kopf. :confused::confused:
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Bertold Bricht, 24.11.2010
    Bertold Bricht

    Bertold Bricht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe den Pc mal an einen Bekannten weitergegeben, der sich das Ganze auch nochmal angeschaut hat.
    Auch er ist sich sicher: Die Kondensatoren sind heil. Er hat die BIOS-Batterie gewechselt, selbes Problem.
    Ich werde nun mal ein anderes Netzteil ausprobieren, wenn es das nicht ist, meint er, liegt es mit Sicherheit am Prozessor...

    Noch weitere Meinungen?
     
  11. #9 alex1605, 29.11.2010
    alex1605

    alex1605 IT-Experte

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Maintal
    Hmmmm schau mal im BIOS nach CPU FAN Optionen.

    Ich kann mich erinnern das ich mal ein ähnliches Problem hatte. Der hat die Drehzahl des Kühlers nicht richtig erkannt und so entweder einen Hardware Error genannt oder der Bildschirm ging nicht an.
    Als ich dann die CPU Fan Option auf Ignore gestellt hatte, funktioneirte es.
    Wenn dus mal wieder schaffst ins BIOS zu kommen, schau mal nach einem "Hardware Monitor" Sollte er dir dort einen Fehler anzeigen, kommst du vielleicht weiter... :)
     
Thema: PC bootet nicht richtig: Kein Bild, kein Piepton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc kein piep kein bild

    ,
  2. pc startet nicht kein piepton kein bild

    ,
  3. pc kein piepton

    ,
  4. pc kein bild kein piepton,
  5. pc startet nicht kein bild kein piepton,
  6. computer kein piepton,
  7. pc kein bild kein piep,
  8. pc startet kein bild kein piep,
  9. pc startet nicht kein piep kein bild,
  10. pc kein bild kein piepen,
  11. kein piepton beim hochfahren kein bild,
  12. pc startet nicht richtig kein bild,
  13. pc kein piepen,
  14. pc zeigt kein bild kein piepton,
  15. pc kein piepen kein bild,
  16. pc kein piepton beim hochfahren,
  17. neuer pc kein piepton,
  18. rechner kein piepton,
  19. kein piep beim hochfahren,
  20. pc bootet nicht mehr kein piep kein bild,
  21. pc bootet nicht richtig,
  22. pc läuft kein bild kein piepton,
  23. computer bootet nicht kein bild,
  24. pc bootet nicht kein piepton,
  25. pc startet immer neu kein bild
Die Seite wird geladen...

PC bootet nicht richtig: Kein Bild, kein Piepton - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...