PC bootet nicht mehr - Nachfrage nach "anderem" Mittel

Diskutiere PC bootet nicht mehr - Nachfrage nach "anderem" Mittel im Software Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Abend, ich hab ein Problem mit meinem Desktop-PC. Zunächst ein mal grundsätzliche Daten: Mainboard: ASUS P5K (EB Jan 2009) CPU: Intel...

  1. #1 flyy93, 06.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2012
    flyy93

    flyy93 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich hab ein Problem mit meinem Desktop-PC. Zunächst ein mal grundsätzliche Daten:

    Mainboard: ASUS P5K (EB Jan 2009)
    CPU: Intel Q8400 4 @ 2,66 GHz 4MB (EB Nov 2011) (ohne BIOS-Update...) ^^
    GPU: GeForce GTX460 1GB (EB Nov 2011)
    Netzteil: Corsair GS600 (EB Dez 2011)
    Festplatte: simple 250GB-FP + 1,5 GB ext. FP (nur für "Daten") (EB Jan 2009)
    Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-bit

    So, dann mal los:
    Also ich hatte eben noch schön Battlefield 3 gezockt (läuft wunderbar auch ohne "GTX560" ?!!) und habe meinen PC für's Abendessen verlassen. Da er schon lange an war (wenn man "Energie sparen" als an ansieht) fing er langsam an zu schwächeln und hab ihm eine Pause gegönnt und ausgeschaltet.
    Nach 45 - 60 Minuten wollte ich ihn normal wieder anmachen (btw. seit ich Win7 habe (XP ist auch noch drauf) geht der Frontlüfter eher selten aus beim normalen Runterfahren - so wie in diesem Fall - sprich der PC ist "eig" noch an!). Jedenfalls erstmal normales Booten mit single-beep :D und dann ahnte ich schon, dass ich Probleme kriege. Der Bootbildschirm (Asus P5K bla bla, ihr wisst was ich meine) blieb ungewöhnlich lange. Circa 1 Minute?! Und dann erst normal weiter und dann verlangt er nach - in etwa - "anderen Medien zum Booten" à la DVD. Gut, dachte ich mir starte neu, kann ja passieren. Vonwegen, das selbe Spiel wieder. Dann hab ich versucht mit der Win7-DVD zu starten, aber die hat er mir fast geschrottet, weil er das Laufwerk SOFORT wieder einzog... Ich hab es dann händisch aufgehalten und die Disk eingelegt. Tut sich aber nicht viel. Er macht exakt dasselbe. :mad:

    Zuvor lief er schon merklich langsamer und hing öfter mal "grundlos" in der Gegend rum. Browser hing öfter mal, was er vorher nicht tat usw.

    Für mich als Halb-Laie, Halb-Profi (^^) ist es auf den ersten Blick die Festplatte. Sie ist "alt" und er startet an sich normal. GPU ist neu und war auch schon in Reparatur (diese Chinesen können nichts vernünftig zusammen schustern), Netzteil neu, CPU neu...

    Wenn es die tatsächlich die Festplatte ist, dann hilft nur "neu"?! Ich wollte sowieso eine neue kaufen, das wär also nicht der Weltuntergang... :)

    Vielen Dank, schonmal und sorry für den langen Text. :D
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Echt ein langer Text. ;) Überprüfe die Festplatte mit dem Tool, das der Hersteller für deine Festplatte zur Verfügung stellt. Evtl. musst du im Bios die Boot- Option umstellen. Du kommst noch ins Bios?
     
  4. flyy93

    flyy93 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    :D

    Ich hab schon ein bisschen mit den Boot-Optionen rumgespielt, aber es endet immer mit diesem Bild. Von welchem Tool reden wir da? :)

    - - - Ich hab gerade den PC nochmal angemacht, um nachzuschauen, welches Tool du meinst und siehe da er läuft plötzlich wieder. Trotzdem: Was war das? Nach geschlagenen 2 Stunden läuft er auf einmal wieder? :D
     
  5. #4 xandros, 06.01.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Korrekt bezeichnet! Das die der Grafikchip/Grafikprozessor. Wie heisst die Karte auf der dieser Chip verbaut wurde und woher stammen die verwendeten Treiber?

    Wenn der Rechner laeuft, solltest du in der Ereignisanzeige unter System nach Fehlermeldungen schauen und die dort protokollierten Fehler beheben.

    Das von Laton angesprochene Tool des Festplattenherstellers brauchst du nicht auf deinem Rechner zu suchen - das ist nicht standardmaessig installiert.
    Du musst also im Geraetemanager nachsehen, von welchem Hersteller deine Festplatte stammt. Dann die Webseite dieses Herstellers aufrufen, dort nach einem Diagnosetool suchen. (z.B. SeaTools bei Seagate-Platten, Drive Fitnes Test oder aehnliches. Universaltools sind da ziemlich nutzlos, da sie keine Intensivdiagnosen erlauben!)
     
  6. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Glück! ;)

    Wenn du das schon mal gemacht hast, kannst du den PC öffnen und direkt auf das Label der Festplatte gucken. Da steht der Hersteller auch drauf.
     
  7. flyy93

    flyy93 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ehm... Also Fehlermeldungen sind KEINE da, jedenfalls keine, die damit zu tun haben könnten (Software wie Skype oder so ^^). Ich bezweifle auch, dass es an der Grafikkarte lag (btw. Palit). Wieso sollte er nach einer Alternative zum Booten fragen, wenn die Grafikkarte einen Fehler hat.
    Die FP ist von Western Digitals, hab dieses Diagnosetool von WD installiert usw., aber was soll ich sagen? Alles ok! :D

    Mysterious. :eek:
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: PC bootet nicht mehr - Nachfrage nach "anderem" Mittel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rechner startet und verlangt nach medium

    ,
  2. asus p5k deluxe bootprobleme

    ,
  3. eb fehler beim booten

    ,
  4. lässt die nachfrage der pc nah?,
  5. asus rechner startet nicht nach umstellung auf den 2. prozessor,
  6. asus desktop computer startet nicht mehr,
  7. asus boad läft nicht mit q8400,
  8. computer startet nicht mehr verlangt nach boot ,
  9. asus p5k deluxe mit q8400 windows leistungsindex,
  10. asus p5k slow win7,
  11. fehler eb boot,
  12. rechner startet nicht nach stromausfall windows 7,
  13. asus p5k intel q8400
Die Seite wird geladen...

PC bootet nicht mehr - Nachfrage nach "anderem" Mittel - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr

    Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr: Hallooooo liebes Forum, ich muss zugeben, dass ich dieses Forum nur gefunden habe, weil ich gerade verzweifel! Zu mir: Ich habe nicht sonderlich...
  5. kein Zugang mehr zum Windows-Konto

    kein Zugang mehr zum Windows-Konto: Hallo Leute, ich habe ein Mega-Problem und keine Ahnung wie ich es lösen soll. Ich kann mich seit gestern nicht mehr auf meinem Laptop (Windows...