PC bootet net mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Ziggi, 30.01.2006.

  1. Ziggi

    Ziggi Guest

    so, hab n kleines problem... hab gestern meinen neuen pc zusammengeschraubt (msi k8n neo platinum; athlon64 3400+; 2x 512 ddr 400 ram von VT; geforce fx 5600 xt)... anschließend windows neu installiert und so weiter, lief alles perfekt... auch zocken ging ohne probleme... hab ihn dann abends ganz normal runtergefahren... und als ich heut heim kam gings net mehr...

    also, bin heimgekommen und hab ihn angeschaltet... lüfter und laufwerke liefen kurz an, sind aber sofort wieder ausgegangen... naja, hab dann netzteil aus und wieder angeschaltet, damit war das problem schonmal gelöst... jedenfalls liefen jetzt alle lüfter und laufwerke normal an... auch die üblichen lämpchen sind alle an... aber der bildschirm bleibt schwarz, geht noch netma an... außerdem kommt son piepton... um genau zu sein ein gleichmäßiges langes piepsen...

    aus so nem schlauen buch hab ich rausgefunden, dass dieses piepsen nen speicher oder grafikproblem bedeutet... also gleich mal grafikkarte ausgetauscht... naja, mit meiner alten geforce 2 ti gings immernoch net... also dann ma ram ausgebaut und die riegel jeweils einzeln in allen 3 slots getestet, bringt auch nix... piept immer noch...

    frage is halt jetzt, was noch so alles probleme machen könnte und was ich nochmal ausprobieren sollte... denn ich müsste zumindest wissen was genau kaputt is, wegen garantie halt ;)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PcFrEaK, 30.01.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    Probier maln neues Netzteil, sieht so aus als würde die Spannung in die Brüche gegangen sein
     
  4. Ziggi

    Ziggi Guest

    naja, hatte schon n neues 450 watt netzteil drin... reicht das nich?? zumal es ja gestern problemlos ging... und ich wüsste nich, wie das über nacht einfach so kaputt gehn sollte... aber naja, das würde mich bei den andern komponenten genauso wundern...

    naja, hätte jetzt bloß noch mein altes 350 watt netzteil, würde das auch reichen?? zumindest zum testen??
     
  5. #4 Ecko@Home, 30.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    also dein 350W Netzteil reicht für dieses System ohne Probleme aus!
    Hast du mal Versucht den PC mit Minimalkonfiguration zu starten? D.H. Erweiterungskarte raus, 1x Arbeitsspeicher und wenn möglich auch Onboardkomponenten verwenden (z.B Sound und Grafik).
    Kannst du die Teile in einem anderem System testen?

    MFG Ecko@Home
     
  6. #5 K@rsten, 30.01.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Versuche mal einen CMOS Reset

    Rechner aus
    Netzstecker raus
    Batterie auf dem Board ziehen
    15 Minuten warten
    Batterie rein
    Stecker rein
    Neustart

    Das Piepsen ist ein Postcode, den Du hier nochmal nachlesen kannst:
    http://www.nickles.de/biosguide/html/122.php3





    Grüße
     
  7. Ziggi

    Ziggi Guest

    so, also cmos reset hab ich schon, habs halt über den jumper gemacht... sollte ja an sich auch ausreichen... denn vom batterie rausnehmen wurde mir abgeraten ^^

    und was minimalkonfig angeht, naja, hab ma alle laufwerke bis auf floppy und systemplatte abgeklemmt... als karten hab ich halt die graka drin und ne netzwerkkarte, die könnt ich höchstens noch rausnehmen... arbeitsspeicher is auch nur 1 drin... also das is im prinzip schon minimal... aber naja, werds gleich nochma mit nem anderen netzteil testen...

    und ansonsten teile in nem anderen sys testen, naja, die graka tuts definitiv und ram auch... kann also nur noch board oder netzteil sein...

    und zu guter letzt, naja, dieses piepsen konnt ich jetzt noch net so genau identifizieren... denn irgendwie isses immer 1 ton, der auch gleich lang is (ca. 1 sec)... und er kommt auch immer in ziemlich gleichen abständen (ca 2-3sec.)... und bis jetzt hab ich noch nie lang genug zugehört, um rauszufinden, ob sich da noch irgendwann was dran ändert... könnt ich aber auch nochmal tun ^^
     
  8. #7 K@rsten, 30.01.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Kommst Du noch ins Bios?

    Poste mal die dort angezeigten Spannungen! (Falls möglich)



    Grüße
     
  9. Ziggi

    Ziggi Guest

    nein, wie gesagt gibt er außer nem regelmäßigen piepen nix von sich, also gar kein bild... der bildschirm schaltet sich auch net ein, kriegt also kein signal...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 K@rsten, 30.01.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Dann kannst Du nur noch ein anderes Netzteil versuchen!

    Wenns das nicht ist, hat Dein Board einen Schaden, worauf ich jetzt schon tippe!


    Grüße
     
  12. Ziggi

    Ziggi Guest

    so, ich bin wieder einen schritt weiter... aber bringen tuts nix...

    also, hab mal mein altes netzteil provisorisch angeschlossen... bringt auch net viel mehr... also anzeigen tut er immernoch nix... bloß piept er jetzt net mehr... das is aber auch der einzige unterschied... und er lässt sich net mehr abschalten... also die einzige möglichkeit, ihn jetzt noch abzuschalten is, indem ich den netzstecker ziehe bzw. das netzteil ausschalte...

    in meiner verzweiflung hab ich sogar mal den bildschirm ausgetauscht, der funktioniert auch... es is also wirklich mainboard oder proz... wobei ich auch eher board schätze... und auch hoffe, das war billiger un ich hab noch 2 jahre garantie ^^

    naja, schätze ma ich werd jetzt erstmal an den händler sowie an msi e-mails schicken und fragen, was die mir raten jetzt zu tun...
     
Thema:

PC bootet net mehr

Die Seite wird geladen...

PC bootet net mehr - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...