PC bleibt stehen - reboot bringt fehler

Diskutiere PC bleibt stehen - reboot bringt fehler im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebe Gemeinde, ich habe in den letzten Wochen folgende Problematik an meinem Rechenknecht: Unvermittelt (also auch ohne Last - im...

  1. Jennes

    Jennes Guest

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe in den letzten Wochen folgende Problematik an meinem Rechenknecht:

    Unvermittelt (also auch ohne Last - im Desktopbetrieb) bleibt der Rechner stehen. Entweder friert das Bild einfach ein, oder es kommt zu einem kompletten Neu-Start.
    Beim Einfrieren hilft dann nur ein Warmstart (Reset-Button) - beim nachfolgenden Post (respektive, es sollte ja der Post folgen) gibt es den Akkustik-Fehlerton: Lang-kurz-kurz (afaik Graka, oder?)
    Warten liefert dann meist abhilfe (manchmal nach 1min - manchmal nach 10min..)

    Meine Konfig wäre nicht schlecht:

    Athlon 64 3500+ (Venice)
    Asus A8N E
    4* 512 MB DDR RAM Kingston HyperX
    Power Supply: Tagan TG420
    Sapphire X800XL PCI-E (wurde angeschafft, da Problematik ja auf Graka schliessen lässt - vorher war ne 6600GT PCI-E drin)
    2*160GB S-ATA HDD

    an der HW ist nichts overclocked!
    Ich konnte unter zuhilfenahme diverse TempLog-tools keine besonderen Anomalien feststellen.

    Kennt jemand diese Problematik oder weiß, was die Wurzel allen Übels sein kann?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Mobin

    Mobin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Es könnte ein Virus sein.
    Was hast du für ein AV?

    Oder, zu hohe Temperaturen.
    Überprüf die Temps mal im BIOS.


    Und probier mal eine andere GraKa aus.
     
  4. Jennes

    Jennes Guest

    Hi,

    also die temps schauen wie schon geschrieben durch die Bank weg normal aus.
    Graka ist schon getauscht - war vorher ne 6600Gt ist jetzt ne X800XL - Problem bleibt aber bestehen"

    Viren:
    Active Virus Shield
    Avira AntiVir
     
  5. #4 Ostseesand, 01.03.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    klingt nach netzteil-fehler.

    poste mal die spannungen aus dem bios.
    kannst du mal ein anderes netzteil testen?
     
  6. Jennes

    Jennes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    so, jetzt hab ich mich erstmal schnell hier registriert.
    :)

    Also, die Werte kann ich gleich liefern

    BIOS
    Q-Fan Controller - Disabled

    VCore Voltage: 1,39
    3,3Voltage: 3,21
    5Voltage: 4,97
    12Voltage: 11,84
     
  7. Jennes

    Jennes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Niemand mehr?
    Schade....
     
  8. #7 wolfheart, 02.03.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Und die Treiber für die Grafikkarte sind auch aktuallisiert?
     
  9. Jennes

    Jennes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sowohl bei der alten Graka (6600GT) als auch bei der neuen X800XL waren die neuesten Treiber drauf.
     
  10. #9 FortissimoIV, 02.03.2007
    FortissimoIV

    FortissimoIV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    ...ich tippe auf RAM oder das Board.


    MfG, Benne
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. Jennes

    Jennes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hm,

    der RAM ist gerade neu (zumindest 50% davon)
    Aber das kommt dann jetzt auch auf meine Liste......
     
  13. Amadis

    Amadis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    du hast also gerade neuen ram eingebaut? war der fehler schon vorher da, oder erst, seit du den ram erweitert hast?

    wenn vorher, würde ich auf den alten riegel tippen, wenn seither, vertragen sich die beiden evtl. nicht. wenn die temps alle ok sind, hört sich das nach einem ram-problem bzw. -defekt an.

    gruß
    mike
     
Thema:

PC bleibt stehen - reboot bringt fehler

Die Seite wird geladen...

PC bleibt stehen - reboot bringt fehler - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Plötzlich SYNTP.SYS Fehler

    Plötzlich SYNTP.SYS Fehler: Hallo, hatte das erste Mal in meinem Leben einen syntp.sys Fehler. Muss ich da was machen? Oder macht das mein Betriebssystem selber?
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)