PC bleibt hängen, woran liegt es?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Corino, 12.06.2007.

  1. Corino

    Corino Guest

    Hallo, ich habe folgendes Problem:
    Bei mehreren Spielen, bleibt der PC plötzlich hängen. Also während einem Spiel stopt er einfach, ich habe ein Standbild und Sound ist für die Zeit auch weg. Das dauert immer ein paar Sekunden, dann laufen die Spiele weiter. Das ganze wiederholt sich in immer geringer werdenden Abständen, bis der PC richtig abstürzt und neu startet. Zuerst trat das Problem nur bei World of Warcraft auf, aber wie gesagt ich habe es mit mehreren Spielen (Call of Duty, Age of Empires 2, Warcraft 3, Half Life usw.) getestet und sogar Windows neu aufgespielt und bin mir daher ziemlich sicher das es an Hardware liegen muss, weiß aber leider nicht an welchem Gerät genau. Weil ich mich mit Hardware ohne hin nicht gut auskenne, frag ich einfach mal hier nach. Also ich bitte um eure Hilfe, wenn ihr mehr Angaben braucht, dann sagt bitte bescheid.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 zarnakand, 12.06.2007
    zarnakand

    zarnakand Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    erfüllt dein pc denn die mindestanforderungen für die spiele?
     
  4. ACE_jr

    ACE_jr Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fuer mal einen RAM Speichertest durch, zB mit Memtest86+.
    Ich vermut naemlich mal, es liegt an deinem Ram(normalerweise stuerzt der PC dann eigentlich sofort ab, aber naja... gibt immer ausnahmen)
    Mfg
     
  5. Corino

    Corino Guest

    Hier noch meine Hardwarekonfiguration:

    Mainboard: ASRock P4V88 (5 PCI, 1 AGP, 4 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Prozessor: Intel Pentium 4, 3000 MHz (15 x 200)
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6600 GT (128MB)
    Festplatte: WDC WD800JB-00JJA0 (74 GB, IDE)
    Arbeitsspeicher: 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
     
  6. Corino

    Corino Guest

    @ zarnakand
    ja er erfüllt die mindestanforderungen.

    @ACE_jr
    Wo krieg ich Memtest86+ her?

    @beide
    danke für eure antworten
     
  7. ACE_jr

    ACE_jr Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Zum Beispiel Hier "Klick"
    Google hilft ;)
    Du musst davon booten. Am einfachsten waere, das einfach auf eine Diskette zu packen(falls du noch ein's besitzen solltest) kannst du aber auch von CD machen, soweit ich das weiß...
    Ach ich liebe meine Ubuntu CD Sammlung *gg da ist Memtest schon drauf *fg
     
  8. #7 wolfheart, 12.06.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey corino,

    also der Tipp von ACE_jr ist sicher gut. Lad Dir den Memtest 86 runter und dann auf CD brennen
    Jepp!

    Den mußt Du aber gut 3 bis 4 Stunden laufen lassen. Danach aber bitte beenden, sonst hört der nie auf ;)
    Wenn Dein RAM da dann Fehler anzeigt, und ist auch nur einer, dann brauchst Du einen Neuen. Wenn also fraglich ist, ob einer oder mehrere
    RAM-Riegel defekt sind (ich nehme an Du hast zwei), dann kannst Du auch einen entfernen und dann normal arbeiten. Fängt dann das gleiche Theater an, dann den der draußen ist wieder rein und den anderen raus.
    So solltest Du, ist nur einer kaputt, wenigstens einmal einen normalen Betriebsdurchlauf hinbekommen.

    Möglicherweise hast Du aber auch ein Temperaturproblem. Schau Dir mal Deine Lüfter an - sind alle sauber, laufen alle, sind sie laut oder leise? Wie sieht Dein Computer von innen aus - Sauber?
    Du kannst Dir mal Everest runterladen
    http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html
    und Dir dann unter dem Punkt Sensoren Deine Temperaturen anschauen.

    Und Du könntest auch mal unter:
    - Start
    - Systemsteuerung
    - den Ordner System öffnen
    - die Registerkarte Hardware klicken
    - hier den Button Gerätemanager anwählen
    Sind hier hinter irgendwelchen Hardwarekomponenten gelbe Ausrufe- oder Fragezeichen?

    Dein Netzteil sollte man auch nicht so ganz außer acht lassen.

    Aber mach erstmal das Andere :]
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. Corino

    Corino Guest

    So, sorry das ich erst jetzt Zeit zum schreiben gefunden habe. Also wolfheart, erstmal vielen Dank für deinen ausführlichen Post. Ich denke, jetzt ist es sicher, das es am RAM liegt. Ich hab den Test mit Memtest 86 durchgeführt, und hatte bereits nach einer Stunde 16234 Fehler. Du hast recht, ich hab 2 RAM-Riegel, ich hab sie beide im Wechsel ausprobiert. Bei einem fährt der PC nicht mal hoch, er piepst nur immer wieder 3 mal hinter einander, aber sonst tut sich nichts. Der andere scheint einwandfrei zu funktionieren, habs jetzt ne halbe Stunde mit Call of Duty versucht, ohne Probleme.

    Trotzdem habe ich noch 2 Fragen an dich:

    1. Beim auswechseln habe ich bemerkt, das die RAM-Riegel von unterschiedlichen Firmen sind. Ich habe mal gehört, dass das Probleme geben kann, stimmt das?

    2.Ich hab mir auch Everest runtergeladen und die Temperaturen überprüft. Leider bin ich nicht sehr erfahren damit, und kenne daher keine Normwerte. So sehen die Temperaturen bei mir aus:

    Motherboard: 33 °C
    CPU: 75 °C
    Grafikprozessor (GPU): 48 °C
    GPU Umgebung: 43 °C
    Festplatte: 48 °C

    Von dir würde ich jetzt gerne wissen, ist das noch im grünen Bereich oder schon zu heiß? Wenn ja welche Temperatur wäre denn angemessen?

    Ich hoffe stark, das du hier nochmal rein schaust, und antwortest. Nehme natürlich auch von jedem anderen gern einen Rat an.
     
  11. #9 wolfheart, 14.06.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey Corino,

    erst einmal vielen Dank für die Rückmeldung :]. Ist nicht immer üblich! Und das Du mit dem RAM den Übeltäter gefunden hast, finde ich richtig gut für Dich!

    Doch nun zu Deinen Fragen

    Wenn Beide baugleich sind, wie z.B. die Taktrate ist identisch, dann sollte es keine Probleme geben. Wenn es Unstimmigkeiten im Vorfeld gegeben hätte, dann würde Dir Dein Board schon vorher gezeigt haben das ihm was schwer im Magen liegt.
    Da ich aber annehme, das Du vorher gut mit dem PC arbeiten konntest, wird sich der Herstellerunterschied nicht auf den Rechner ausgewirkt haben.
    Und am Defekt des Einen ist der Unterschied auch nicht schuld. Denen hätte die Zusammenarbeit einfach keinen Spaß gemacht und sie wären immer im Clinch gewesen.

    Also eigentlich könnte man sagen, das alles im grünen Bereich wäre aber..... Dafür fehlen noch verschiedene Faktoren zum Thema CPU. Das ist meiner bescheidenen Meinung nach die einzige Temperatur, die mich stören würde. Aber das kann man erst sagen, wenn Du uns Deinen Prozessor verrätst und ob die Temperatur unter Belastung oder Leerlauf war. 70°C ist meistens die Obergrenze, ab der es Probleme geben kann. Es gibt aber Prozessoren, deren Death-Temp viel höher liegt.

    EDIT: Sorry, habe gerade gesehen, das Du uns ja schon verraten hast, das Du einen P4 hast. Also für Deinen Prozessor sollten 75°C bei Belastung die Obergrenze sein. Wenn Du die Temperatur unter Leerlauf gemessen hast, dann lad Dir noch AIDA32 runter
    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13006279.html
    und mess die Temperaturen da auch noch mal. Nur um Meßfehler auszuschließen.
    Wenn Du also doch ein Temperaturproblem haben solltest, dann kannst Du entweder schauen, ob der der Lüfter sauber ist und auch geht. Du könntest für zusätzlich Kühlung sorgen, z.B. mit Arctic Cooler
    http://www.arctic-cooling.com/deu/cpu.php oder auch die Wärmeleitpaste erneuernhttp://www.faber-datentechnik.de/AnleitungPaste.htm
    Der Pentium 4 aber sollte eigentlich von der Konstruktion so gestrickt sein, das er bei zu hoher Temperatur die Leistung so runterschraubt, das die Temperatur dadurch wieder sinkt und er sich nicht selber grillt. Also sollte der Rechner langsamer, aber nicht störanfälliger werden - bis zu einem bestimmten Punkt natürlich ;)
     
Thema: PC bleibt hängen, woran liegt es?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc bleibt im leerlauf stehen

    ,
  2. woran liegt das mein pc stehen bleibt

    ,
  3. pc bleibt hängen standbild

    ,
  4. woran liegt es dass pc hängt,
  5. Bildschirm bleibt hängen woran liegt es#,
  6. woran liegt es das der Pc nach einer weile Hardware fehler anzeigt,
  7. woran liegt es das mein pc hangen bleibt,
  8. google seite bleibt immer hängen woran liegt das fehler am pc,
  9. age of empire 2 standbild,
  10. pc bei jedem spiel bleibt er stehen,
  11. computer bleibt hängen bei online spielen,
  12. spiel bleibt hängen pc,
  13. games bleiben oft hängen,
  14. mein pc bleibt bei jedem spiel hängen,
  15. standbild beim pc woran kann es liegen ,
  16. woran liegt es dass mein pc bei online games hängt,
  17. aoe2 pc bleibt haengen,
  18. was mache ich wenn das spiel immer hengen bleibt pc,
  19. age of empires 2 bleibt im spiel hängen,
  20. woran liegt das wenn wow immer hängen bleibt,
  21. pc bleibt immer wieder hängen standbild,
  22. spiele bleiben hängen woran liegt das,
  23. woran liegt es wenn die spiele haengen,
  24. pc bleibt hängen woran liegt das ,
  25. age of empires 2 standbild
Die Seite wird geladen...

PC bleibt hängen, woran liegt es? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...