PC Bleibt hängen! CPU zu heiß?

Diskutiere PC Bleibt hängen! CPU zu heiß? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Tag^^ also mein Pc bleibt einfach so manchmal hängen dann geht garnichts mehr! un ich muss den stecker rausziehen denn der an aus knopf...

  1. #1 TekkAngel, 02.05.2006
    TekkAngel

    TekkAngel Guest

    Guten Tag^^

    also mein Pc bleibt einfach so manchmal hängen dann geht garnichts mehr! un ich muss den stecker rausziehen denn der an aus knopf geht auch nicht mehr..

    meist passiert das wenn der pc gerade gestartet ist un gerade alles fertig geladen hat ..?

    Hab eben mit everest die temperatur meiner CPU gemessen sie beträgt 68grad
    hab einen AMD Duron 1,2 GHZ is schon 3 jahre alt!

    das spuckt mir everst aus :

    Temperaturen:
    Motherboard 48 °C (118 °F)
    CPU 68 °C (154 °F)
    ExcelStor Technology J240 34 °C (93 °F)

    is das jetzt viel=? hab nich soviel ahnung davon..

    liegts dann wohl daran? un wenn ja was kann ich dagegen machen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Yannick, 02.05.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    hui ich glaube (bin mir aber nicht sicher) das die CPU Temperatur überhöht ist..
     
  4. #3 Ecko@Home, 02.05.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Also deine Temperaturen sind viel zu hoch!

    Prüfe bitte ob sich alle Lüfter richtig drehen!

    Erneuere die Wärmeleitpaste der CPU!

    Gib uns mal deine Temps und Spannungen aus dem BIOS!

    Säubere deinen PC mal innen!

    P.S. du mußt nicht immer den Stecker ziehen, lasse einfach

    den EIN-AUS Knopf ein paar sekunden gedrückt, dann sollte er ausgehen!


    MFG Ecko@Home
     
  5. #4 Tekkangel, 02.05.2006
    Tekkangel

    Tekkangel Guest

    wie wärmeleitpaste? was isn das?

    wor krieg ich den temps un spannungen ausm bios`?

    ohje-.-
     
  6. #5 Ecko@Home, 02.05.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Zwischen der CPU und dem Kühlblock des Lüfters befindet

    sich Wärmeleitpaste, die die Wärme der CPU an den Kühler abgibt,

    nach einiger Zeit läßt die Leitfähigkeit der Paste nach, sodas die wärme

    nicht ordentlich Abgeführt werden kann, dann entsteht ein Hitzestau und

    die CPU überhitzt! Das wäre eine Möglichkeit!


    wenn du den PC einschaltest, kommst du in der Regel mit der Taste "ENTF" oder "F2"

    in das BIOS deines PCs, dort suchst du die "Hardware Monitor" Anzeige,

    diese gibt dir Aufschluss über die Temperaturen und über die Spannungen

    in deinem PC, eine PC kann auch überhitzen, wenn dein Netzteil einen

    Schaden hat, deshalb frage ich nach den Spannungen!

    Wir brauchen folgendes:

    Temperatur CPU
    Temperatur Mainboard

    Spannungen:

    3V = ?V

    5V = ?V

    12V= ?V


    auch die drehzahlen deiner Lüfter wären interessant!


    MFG Ecko@Home
     
  7. #6 Michael2, 02.05.2006
    Michael2

    Michael2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Ecko@Home, 02.05.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber die Hardwareanalysen sind

    genauer als die Softwareanalysen unter Windows!

    [​IMG]
     
  9. D@niel

    D@niel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    NEIN!!!!!! Ein Programm ist bietet niemals so genaue Information (Temps und Spannungen) wie Das Bios!!!!! Du solltest das doch wissen Michael!


    Spannungen und Temperaturen bitte IMMER aus dem BIOS!!!!


    EDIT: Ecko war natürlch schneller (kannst das hier löschen!)

    mfg Daniel
     
  10. #9 K@rsten, 02.05.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Öffne mal den PC >> Stecker abziehen!

    Schau mal nach dem Kühlkörper auf der CPU:
    Ist dieser verstaubt?
    > Säubere diesen mit ein paar Wattestäbchen > besser vorsichtig ausblasen

    Läuft der Lüfter, der auf diesem Külkörper sitzt?
    > Säubere auch diesen einmal



    Sollte dies nichts bringen, lasse Dir von einem Fachmann die Paste erneuern, da man hier schnell Fehler machen kann, die zur Zerstörung der CPU führen können!



    Grüße
     
  11. #10 Yannick, 03.05.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du nicht weißt was die Paste ist würde ich es auch nicht versuchen selber zu reparieren>>>>fachmann
     
  12. #11 PcFrEaK, 03.05.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    @ pcman, das wurde doch oben von ecko schon gesagt
     
  13. #12 Yannick, 03.05.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    entweder ich bin blind...oder er hat es nicht geschrieben ;-)
     
  14. #13 K@rsten, 03.05.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    @ Pcman

    Es hat ein anderer gesagt! :D



    Grüße
     
  15. #14 Yannick, 03.05.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    na toll -.-
    ich lese alle Antworten von Ecko noch mal durch^^...und dann heißt es hat nen anderer gesagt^^
     
  16. #15 TekkAngel, 03.05.2006
    TekkAngel

    TekkAngel Guest

    also ich war noch nie im bios war jetzt nochma drin un da is kein hardware manager? da war nur eine sache pc health status da stand was von temperatur un irgendwas mit volt:

    2,5 V : 2,46

    3,3V : 3,26

    5,0V : 4,81

    CPU : 66 grad
    system: 47 grad

    ich mach dann heute abend ma den pc auf un entstaube den kühler vieleicht sinkt dann ja die temperatur!
     
  17. #16 K@rsten, 03.05.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Du wirst sehen, wie die Tmperatur nach unten geht, sofern der Lüfter auf den Kühlkörper sich noch richtig dreht!


    Was noch auffällig ist, sind die 5,o Volt.
    Diese ist sehr niedrig!
    Bei 4,75 Volt kommt es ebenfalls schon zu Abstürzen!

    >>5,o Volt +/- 5% Unterschied maximal!



    Grüße
     
  18. #17 TekkAngel, 03.05.2006
    TekkAngel

    TekkAngel Guest

    also habs nun entstaubt un wow war alles voll der ganze kühler..kein wunder..

    nun jetzt beträgt die temp:

    Temperaturen:
    Motherboard 40 °C (104 °F)
    CPU 52 °C (126 °F)
    ExcelStor Technology J240 28 °C (82 °F)

    is das ok?
     
  19. #18 Ecko@Home, 03.05.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Das ist schon wesentlich besser, damit kann

    man arbeiten!


    MFG Ecko@Home
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 K@rsten, 03.05.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi!

    Ist doch schon besser!

    Solange die 60°C Marke nicht mehr durchbrochen wird, kann man es lassen!



    Grüße
     
  22. #20 TekkAngel, 05.05.2006
    TekkAngel

    TekkAngel Guest

    Ich bins nochma!

    Also mein Pc bleibt immernoch hängen!

    Un als ich 3dMark03 ausgeführt habe un die cpu gerade getestet wurde isser wieder hängengeblieben einfach alles eingefroren nix geht meht..

    is meine CPU nun ganz im arsch warum auch immer oder liegts an was anderen bin total verzweifelt-.-
     
Thema:

PC Bleibt hängen! CPU zu heiß?

Die Seite wird geladen...

PC Bleibt hängen! CPU zu heiß? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Welche CPU für meine Konfiguration?

    Welche CPU für meine Konfiguration?: Hi, Ich würde mir gerne meinen ersten Pc zusammenstellen, habe nur wenig Erfahrung (bin IMac Nutzer), deshalb frage ich euch. Mein Kollege...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...