PC bis 800€ zum spielen u.s.w.

Diskutiere PC bis 800€ zum spielen u.s.w. im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Community, ich möchte mir an weihnachten oder kurz danach einen neuen pc kaufen. mir werden ungefähr 800€ zur verfügung stehen. Ich brauche...

  1. #1 <creative>, 15.11.2008
    <creative>

    <creative> Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,
    ich möchte mir an weihnachten oder kurz danach einen neuen pc kaufen. mir werden ungefähr 800€ zur verfügung stehen. Ich brauche den pc hauptsächlich zum spielen. natürlich werde ich auch damit ins internet gehen und anderes, aber ich denke, das ist nicht wirklich von belang. ich habe zusammen mit einem freund, der schon öfters mal hier war und nachgefragt hat folgendes system zusammengestellt:
    Graka: Club 3D CGAX-4872DDO Overclocked (235€)
    Arbeitsspeicher: Corsair DIMM 2 GB DDR2-1066 Dominator EPP Kit (55€)
    Netzteil: OCZ StealthXStream 500W (60€)
    Mainboard: Asus P5Q (110€)
    Festplatte: Seagate ST3750640AS 750 GB (85€)
    Prozessor: Intel® Core 2 Quad Q6700 (184€)
    Preis: 729€

    jetzt stellen sich mir mehrere fragen. Und zwar 1. kann man für das geld noch etwas besseres bekommen? 2. ist es sinnvoll vista zu kaufen, wenn ich eine originalversion von xp besitze? 3. was ist besser? der oben angegebene corsair arbeitsspeicher für 55€ oder 2x2048MB Kit Kingston ValueRAM DDR2 800MHz ECC, die ich für das gleiche geld bekommen kann? 4. Was für ein gehäuse würdet ihr empfehlen? es muss nicht gut aussehen, sondern soll einfach nur seinen zweck erfüllen.

    ich freue mich auf eure antworten,
    lg Max
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 WarriorsClan, 15.11.2008
    WarriorsClan

    WarriorsClan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Gehäuse hab mich in das hier verguckt KLICK
     
  4. #3 Iro(n)man, 15.11.2008
    Iro(n)man

    Iro(n)man Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde dir dieses hier empfehlen.

    Ich würde sage dass der Oben angegebene im vergleich zu einem 2GB kit besser ist aber gegen 4GB kann auch eun 1066Mhz Arbeitspeicher nichts ausrichten.
     
  5. #4 COL-Sylvester, 15.11.2008
    COL-Sylvester

    COL-Sylvester Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hmmm... statt dem Q6700 würd ich mir lieber ein höher getakteten Core Duo kaufen, beispielsweise den E8500 (mit 2x3.16ghz, ab 165euro) oder den E8400
     
  6. #5 <creative>, 15.11.2008
    <creative>

    <creative> Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    also erst sagst du, dass der oben genannte besser ist und dann sagst du, das 2gb niemals besser als 4gb sind. was meinst du denn jetzt? also nochmal genau was ich meine: es gibt 2x kingston mit jeweils 2gb für INSGESAMT 55€ oder einmal den corsair für 55€.

    ist der dann wirklich besser, obwohl er 2 kerne weniger hat?
     
  7. #6 COL-Sylvester, 16.11.2008
    COL-Sylvester

    COL-Sylvester Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    jaa kommt auf die Anwendung an.... für Spiele sind normalerweise die höher getakteten Prozessoren besser geeignet.
    hab noch ein PC mit einem alten Pentium 4 (1x3,06ghz), der installiert die Spiele deulich schneller als mein Core Duo obwohlt nur 512mb ram drinne sinn...
     
  8. #7 <creative>, 16.11.2008
    <creative>

    <creative> Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    hey leute, wie sieht es denn mit meinen fragen 1 und 2 aus? weiß darauf keine ne antwort?
     
  9. #8 zockerleopold, 16.11.2008
    zockerleopold

    zockerleopold Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    also 2 kerne sind aktuell brim zocken noch schneller...wie lange weis man nicht :)
     
  10. #9 Cassidy92, 16.11.2008
    Cassidy92

    Cassidy92 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Also wenns en Core 2 Quad sein soll dann würd ich statt den Q6700 eher den Q6600 nehmen...
     
  11. #10 <creative>, 16.11.2008
    <creative>

    <creative> Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    ich hab das ganze nochmal überarbeitet. was sagt ihr dazu?

    Grafikkarte: EVGA GTX260 (279€)

    Arbeitsspeicher: OCZ DIMM 4 GB DDR2-1000 Kit (54€)

    Netzteil: OCZ StealthXStream 500W (50€)

    Mainboard: Asus P5Q (110€)

    Festplatte: Samsung HD501LJ 500 GB (54€)

    Prozessor: Intel® Core 2 Quad Q6700 (184€)

    Gehäuse: MS-TECH LC-402 (34€)

    Lüfter: Arctic-Cooling AF12025 PWM (4€)

    DVD-Brenner: LG GH-20NS (28€)

    CPU-Kühler: Arctic-Cooling Freezer 7 Pro (17€)

    Preis: 814€
     
  12. BAE

    BAE Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Also wenns der Quad sein soll, dann würde ich den Q6600 vorziehen.
    Ansonsten E8400 oder E8500.
    Willst du übertakten?
    Den E8400 oder E8500 könntest du perfekt übertakten.

    Wenn du den E8400 oder E8500 nimmst nehm den 1066-Ram
    Wenn du den Q6600 nimmst langt eig der 800-Ram

    Falls du dann übertakten willst würde ich den Xigmatek HDT-S1283 als Cpu-Kühler nehmen.

    EDIT: Der E8400 verbraucht ~80 W weniger als der Q6600 unter lasst also könntest du auch noch ein kleineres Netzteil nehmen.
     
  13. #12 <creative>, 17.11.2008
    <creative>

    <creative> Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    also ein quad soll es schon sein :)
    warum den q6600? der is doch schlechter als der 6700, oder?
    also übertakten weiß ich noch nicht! ich würde natürlich schon gerne alles aus dem pc rausholen, aber dann verfällt die garantie, oder? also ich weiß net so recht =/
    aber den tipp mit dem kühler nehm ich mir auf jeden fall schonmal zu herzen, wenn ich mich dazu entschließe zu übertakten!
     
  14. #13 zockerleopold, 17.11.2008
    zockerleopold

    zockerleopold Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    also nen Q6600 kann man recht gut übertackten, so ca. auf 3x3,6 Ghz mit nem ordentlichen kühler xD
     
  15. Aves

    Aves Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    was wäre denn ein ordentlicher kühler? mich interessiert das nämlich auch^^
     
  16. #15 Der Andere, 17.11.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    Scythe Mugen oder Thermaltake IFX14^^
    Oder Xigmatek HDT-SD1264 oder wie der heißt
     
  17. BAE

    BAE Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Den Scythe Mugen aber nur mit Retention Kit kaufen!

    Gibt viele gute Kühler ich empfehle aber auch noch einen, der
    Alpenföhn Groß Glockner ist sehr gut, ist billiger und kühlt minimal besser als der Mugen.
    Allerdings passt er nicht aufs P5Q-E falls das jem. hat^^
    sonst ist der mein TOP TIPP

    Hier noch Test zum Kühler: Klick
     
  18. #17 <creative>, 17.11.2008
    <creative>

    <creative> Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    aber auf das normale p5q passt der schon, oder?
     
  19. BAE

    BAE Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Der sollte aufs normale P5Q passen :)
    Gruß
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 <creative>, 17.11.2008
    <creative>

    <creative> Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    und schonwieder hab ich eine frage:
    und zwar geht es um die grafikkarte, wenn man sich die werte anguckt ist die hd4870 ja fast doppelt so gut, wie die gtx260. aber was ich so höre und in der zeitung chip lese ist der unterschied eigentlich nur minimal und zwar so, dass die gtx besser ist. kann mir das mal einer erklären, bzw. sagen, was denn nun stimmt?
     
  22. #20 COL-Sylvester, 17.11.2008
    COL-Sylvester

    COL-Sylvester Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    jaja das würd mich au ma interessiern...
    will meinen pc aufrüsten... beim Prozessor bin ich beim e8500 gelandet (ideal für zocker) und als Graka wollt ich die HD4870 holn... die ist mit 210 euro auch deutlich günstiger und soll ungefähr die selbe Leistung haben... gibts auch mit 1gb speicher und höhererm chiptakt zu kaufen... ob das was bringt, konnt mir bisher aber keiner sagen.....???
     
Thema:

PC bis 800€ zum spielen u.s.w.

Die Seite wird geladen...

PC bis 800€ zum spielen u.s.w. - Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...