PC automatisch starten und herunterfahren

Diskutiere PC automatisch starten und herunterfahren im Windows 7 Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hey Leute, als ich 14 oder 15 war, habe ich ein .rar Archive mit einem Passwort versehen und auf meinem PC gespeichert. Zwischendurch, hatte ich...

  1. cram

    cram Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    als ich 14 oder 15 war, habe ich ein .rar Archive mit einem Passwort versehen und auf meinem PC gespeichert.

    Zwischendurch, hatte ich mal alle meine Daten verloren, andere PC's verwendet (z.B. unseren ersten Win98) weil mein Mainboard kaputt war und ich eine Zeit kein Geld hatte mir ein neues zu kaufen.

    Auf der Festplatte dieses alten PC's habe ich glücklicherweise alle meine Bilder abgespeichert. So fand ich auch wieder das .rar File. Ich weiß auch was drauf ist, jedoch habe ich keine Ahnung mehr, wie das Passwort lautet.

    Ich bin jetzt 25 und habe habe das File schon bestimmt 5 Jahre auf meinem PC liegen. Hatte mal mehr und mal weniger Motivation es via Brute Force mit "Advanced Archive Password Recovery" zu "knacken".

    Habe mir Mitte diesen Jahres einen Gaming PC zusammengestellt und der andere hat keine Verwendnung mehr.
    Der andere hat aber immernoch eine Intel Quadcore CPU und 8GB RAM. Deswegen kam mir folgender Plan:

    Der PC startet sich täglich zu einer festgelegten Zeit, führt ein Programm aus, speichert dieses ab und fährt sich selbstständig zu einer festgelegten Zeit herunter.

    1: Wie ist das zu verwirklichen?

    Was AAPR anbetrifft, ist dieses Tool eher auf .zip Archives spezialisiert.

    2: Gibt es noch andere Alternativen für .rar? Unterstützen diese vllt. auch Multithreading?

    Da ich meine Passwörter ja kenne, habe ich alle Zeichen, Sonderzeichen, Groß -und Kleinbuchstaben sowie Zahlen die ich im Normalfall verwende -oder auch nicht ;D- in eine Wordlist gepackt. Bis lang leider ohne Erfolg. Ich kann mich nicht mehr erinnern, was ich mir da vor 10 Jahren gedacht habe. 10 Jahre... wie die Zeit vergeht. Egal ;D

    Ganz andere Methoden gibt es nicht, oder?

    Gruß,
    cram.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 TechnikFreak40, 27.12.2015
    TechnikFreak40

    TechnikFreak40 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    manchmal ist es das leichteste PW was einne einfallen kann, Eltern, Geburstage, irgendwelche Verwande oder evtl. die / der Ex Freundin / Freund.....das vieleicht mal durch probieren.
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Du erwartest doch hoffentlich jetzt keine Antwort zum Passwortknacken? ;)
    Aufgabenplanung fällt mir da spontan ein.
     
  5. #4 xandros, 28.12.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wobei die Aufgabenplanung lediglich 2 der 3 Schritte durchführen kann - Programm ausführen und Rechner herunterfahren.
    Um den Rechner zu einer bestimmten Zeit zu Starten, müsste er
    - im Schlafmodus laufen und kann dann mittels Tool (z.B. Wakeup on Standby) geweckt werden
    - bereits eine passende Funktion zum zeitgesteuerten Starten im BIOS haben oder
    - über eine Netzwerkkarte verfügen, die mit Magic Packets umgehen und den Rechner auf diese Weise starten kann.
    Bei letzerer Variante wird dann ein weiteres Gerät (PC) benötigt, welches zu der Startzeit bereits läuft und dem Rechner ein entsprechendes Datenpaket sendet, damit dieser gestartet werden kann.

    Dann hat man sich allerdings keine Gedanken darüber gemacht, dass ein PW sicher sein soll.
    (OK, mit 14/15 Jahren macht man sich darüber ohnehin selten Gedanken....)
    Wenn ein PW den von dir beschriebenen Eigenschaften entspricht, ist es generell ungeeignet.
     
  6. cram

    cram Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Passwörter wie Namen oder Geburtstage habe ich nie verwendet.

    Und da ich weiß was in dem RAR drin ist, bin ich mir sicher, dass sich der 14 oder 15 jährige cram ein gutes Passwort ausgedacht hat >.<

    Wie gehen die Jungs aus der Kriminalabteilung mit solchen Fällen um? Haben die auch nur Brute Force zu Verfügung, nur mit Supercomputern die sehr sehr viele Wörter in einer Sekunde ausprobieren können? Weiß man das? Vllt. sollte ich mal bei denen vorbei schauen ;D


    Also ich werde mal nachsehen, ob mein UEFI solch eine Funktion bereitstellt. Müsste ich sicher auch nachlesen können.
    Wen dem so ist, dann würde ich den PC zu einer gewissen Uhrzeit hochfahren lassen, dann die Aufgabenplanung einsetzen um AAPR zu starten. Dann müsste ich nur noch nachsehen, ob AAPR eine Funktion bietet, den Suchlauf nach einer gewissen Zeit zu speichern und zu beenden und danach den PC automatisch herunterzufahren. Wenn letzteres nicht gegeben ist, muss ich eben ne kleine .bat schreiben und die Aufgabenplanung sie ausführen lassen.


    Dann wäre eigentlich alles super, oder?
    Was wäre so schlimm daran? Es handelt sich um mein File, darin enthalten sind unter anderem Bilder von mir.
    Und selbst wenn es nicht so wäre, würdest du dich nicht strafbar machen, denn ich würde lügen und sagen es wäre meins. Ich verstehe die ganze Aufregung rund um diese "Passwort knacken Kiste" immer gar nicht.
    Aber ich könnte verstehen, wenn du einfach niemandem bei etwas helfen möchtest, was deine moralischen Ansichten untergraben würde oder gar strafbar ist.

    Ich habe ja nicht nach einer genauen Anleitung zum "knacken" (Ich mag dieses Wort eigentlich gar nicht) gefragt, sondern lediglich ob jemand weiß, ob es noch andere Möglichkeiten als Brute Force oder bessere Software als AAPR gibt. Und nach einem Weg, der den PC automatisch starten, ein Programm ausführen und wieder herunterfahren lässt.

    Bitte nimm das jetzt nicht persönlich o.ä., das ist nicht meine Absicht und ich habe dich ja auch nicht angegriffen.
    Wie gesagt, ich respektiere und verstehe es wenn du andere Ansichten hast.
    Vllt. ist so etwas ja auch einfach nur durch die Forenregeln verboten.
    Für mich ist ein Forum ein Platz der Wissensweitergabe, was damit gemacht wird, interessiert mich offen gesagt nicht. Und ich muss jetzt aufhören sonst wird das ganze noch zu offtopic :D
     
  7. #6 xandros, 29.12.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Neben Brute Force gibt es noch Dictionary Attack bzw. Word List, Rainbow Table, Social Engineering und ein paar weitere Techniken, die allerdings bei RAR-Archiven relativ nutzlos sind. In der Regel wirst du um eine Brute-Force-Attacke nicht herum kommen und je nach Komplexität des verwendeten Passwortes Jahre einkalkulieren dürfen. (Wenn einem das die Daten wert sind, dann ist man ggfs. auch bereit, sich an ein entsprechendes Unternehmen zu wenden, welches derartige Aufgaben gegen Bezahlung übernimmt. Deren Tools sind für uns normalsterbliche User nicht erhältlich.)
    Es ist nichts daran schlimm, wenn du deine Archive knackst. Und genau das hast du vor - egal wie du es umschreibst.
    Kannst du auch garantieren, dass die hier gegebenen Antworten nicht von Dritten gelesen und für illegale Aktivitäten genutzt werden? Ich kann es nicht. Und daher können sämtliche Antworten zu Fragen bezgl. dem Aushebeln von Passworten als Beihilfe in Bezug auf §202c StGB betrachtet werden..
    Deshalb sind derartige Fragen auch in den Boardregeln unter Punkt 2.1 (in der Aufzählung an Pos. 4) enthalten.
     
  8. #7 cram, 29.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2015
    cram

    cram Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, danke.

    Ich kann's ja Mal mit Social Engineering versuchen :D
    ...kleiner Scherz ^^

    Dürfte das alles so hinhauen, oder siehst du da noch irgendwelche Probleme?
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 xandros, 01.01.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    hmmmm....
    Mal aus dem Bauch heraus, ohne Anspruch auf Korrektheit!

    Wenn du eine Anwendung startest, die ihre Berechnungen startet und irgendwann selbst beendet, dazwischen aber keinerlei Zwischenstände der Berechnung speichert (und damit auch einen Wiedereinstieg nach einem Abbruch nicht gegeben wäre), bringt das Herunterfahren nur Eines:
    Der Rechner beginnt nach dem nächsten Neustart die gleichen Berechnungen von Neuem....

    Da bleibt dann nur übrig -> Einmal starten und bis zum beenden durchlaufen lassen.
     
  11. cram

    cram Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hoffe ich verstehe dich jetzt nicht falsch, aber AAPR kann seine Berechnungen speichern.
    Und wenn es seine Berechnungen speichert, kann sich der PC herunterfahren und beim nächsten Neustart wird das Programm wieder gestartet und macht bei seinem letzten Speicherpunkt weiter.

     
Thema:

PC automatisch starten und herunterfahren

Die Seite wird geladen...

PC automatisch starten und herunterfahren - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...