Pc aufrüsten...

Diskutiere Pc aufrüsten... im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, Ich habe vor meinen alten PC aufzurüsten, da ich aber nicht so vertraut bin, welche Hardware momentan gut ist und ob es das Geld dafür...

  1. #1 ZiLeX94, 24.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2012
    ZiLeX94

    ZiLeX94 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe vor meinen alten PC aufzurüsten, da ich aber nicht so vertraut bin, welche Hardware momentan gut ist und ob es das Geld dafür wert ist, wollte ich hier einfach mal um hilfe bitten.

    Momentan besteht mein PC aus:
    Mainboard : MS 7502
    Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 @ 2,4GHz
    Arbeitsspeicher: 3GB
    Netzteil: FSP 400-60 MDN (400W)
    Festplatte: HDD mit 1TB
    CD/DVD RW Laufwerk

    und einer bereits neuen Grafikkarte, der Sapphire Radeon HD 6850, die ich aus gründen der Preisleistung und der Lautstärke gewählt habe.

    Nin habe ich mich bereits ein wenig schlau gemacht und bin auf folgende Komponenten gestoßen

    Mainboard: hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte H77-D3H, Intel H77, ATX
    Prozessor: hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i5-2400 Box, LGA1155
    Arbeitsspeicher: hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G.Skill RipJaws-X PC3-12800U CL9

    Nun die Frage, liegt bei diesen Komponenten das Preis-Leistungs verhältnis gut? gibt es was besseres bis 300€? und reicht die Ausstattung des Mainboards aus, wenn vielleicht später noch eine SSD dazu kommt

    Der Pc soll hauptsächlich für das Gaming verwendet werden und natürlich Videoportale usw.

    An ein neues Gehäuße habe ich auch gedacht und bin auf hardwareversand.de - Artikel-Information - BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil
    gestoßen, welches mir auch Optisch gut gefällt und wegen USB 3.0 dann auch sinn macht.

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    MfG Kai
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 GamingPhil, 24.04.2012
    GamingPhil

    GamingPhil Berufsmäßiger Modder

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Klingt ganz gut...
    Der Speicher ist in der QVL, der Prozzi ist nicht schlecht (evtl den 2500K und n P67-MB nehmen...).
    Das Gehäuse mag ich pers. nicht, es ist viel zu viel Plastik verbaut.
    Da evtl. auf ein günstigeres LianLi zurückgreifen...
    Das NT würde ich noch austauschen, FSP ist nicht gerade einer der guten Hersteller...
    (Bsp: Amazon Superflower 550W)
    MfG
     
  4. #3 xandros, 24.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Warum sollte die Ausstattung nicht ausreichen? Das Board ist so neu, dass die dafuer gedachten Prozessoren der Ivy-Bridge-Generation noch nicht verfuegbar sind.... Selbst die "aeltere" Version des Boards mit H67-Chipsatz wuerde ausreichen, bietet aber wahrscheinlich kein USB3.0, was aber fuer den Betrieb einer SSD kaum entscheidend ist.
    Mir stellt sich allerdings die Frage, was du mit 1600MHz-RAM willst! Der im Prozessor integrierte Speichercontroller unterstuetzt RAM mit 1066 oder 1333MHz!
    Ist er nicht! Darin steht F3-12800CL9Q oder F3-12800CL9S, aber nicht die o.g. F3-12800CL9D
     
  5. #4 Desert Rose, 24.04.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Den 2500K würde ich nur dann empfehlen, wenn du genau weißt, dass du dich fürs spätere Übertakten interessierst. Ansonsten tuts der 2500 oder auch der 2400. Das Gehäuse ist völlig in Ordnung. Kann ich selber nichts negatives berichten. Das Netzteil würde ich auch austauschen.
     
  6. #5 GamingPhil, 24.04.2012
    GamingPhil

    GamingPhil Berufsmäßiger Modder

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ach Mist, hast Recht...
    hab mich verlesen...
    MfG
     
  7. #6 ZiLeX94, 24.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2012
    ZiLeX94

    ZiLeX94 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Jo danke schomma für die schnellen Antworten also wegen des Übertaktens daran habe ich kein intresse.

    Dann wegen der Arbeitsspeicher, kp wie ich auf so nen fail gekommen bin.

    wie wäre es dafür mit
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G.Skill Ares PC3-10667U CL9-9-9-24
    oder
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9
    ?

    Was für ein relativ günstiges (am besten auch leise) und gutes NT könntet ihr denn empfehlen?
    Vllt das
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=30069&agid=1628
    das GamingPhil gemeint hat?
     
  8. #7 GamingPhil, 24.04.2012
    GamingPhil

    GamingPhil Berufsmäßiger Modder

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann nimm den 2400, der Unterschied ist marginal...
    Daran bist ja net du Schuld...
    NT is genau das, welches ich gemeint hab...
    MfG
     
  9. #8 ZiLeX94, 24.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2012
    ZiLeX94

    ZiLeX94 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    habe dich ja auch erwähnt ;D

    ähm joa... habe mich nochmals wegen einem Gehäuße umgeschaut und bin darauf gestoßen
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Thermaltake Commander MS-I USB 3.0, ohne Netzteil

    Ist günstiger als das andere und hat ebenfalls USB 3.0

    da kann man doch nichts falsch machen, wenn einem das Design gefällt oder?

    Hat noch jemand ne Ahnung, was da der große Unterscheid an den beiden Arbeitsspeichern ist bzw. welcher besser ist?
     
  10. #9 GamingPhil, 24.04.2012
    GamingPhil

    GamingPhil Berufsmäßiger Modder

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. #10 ZiLeX94, 24.04.2012
    ZiLeX94

    ZiLeX94 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ok wegen dem Netzteil, passt es dann.
    Aber dein Gehäußevorschlag kostet auch ca 40€ mehr und so lecker sitzt dann das Geld auch nicht, vorallem ohne USB 3.0 (man könnte es auch hinten dan einstecken, aber vorne ist es halt bequemer.
    ok, aber ich glaube des kann ich dan noch selbst herraussuchen.

    Jetz habe ich nurnoch Probleme wegen des Arbeitsspeichers...

    Der einzigste unterscheid liegt ja an
    Leistungsmerkmale Kühlkörper / Wärmeableitung, Dualer Kanal , ungepuffert
    und
    Leistungsmerkmale Ungepuffert

    Was ist an einem Dualen Kanal und einem Kühlkörper soviel besser bzw lohnt es sich die paar € mehr zu investieren?

    Kai
     
  13. #11 GamingPhil, 24.04.2012
    GamingPhil

    GamingPhil Berufsmäßiger Modder

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Joa, is ja deine Entscheidung...
    Kühlkörper bring (außer bei extrem OC) nix, Dual ist angeblich n paar %chen schneller, ich hab davon noch nix mitbekommen.
    MfG
     
Thema: Pc aufrüsten...
Die Seite wird geladen...

Pc aufrüsten... - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...