PC aufrüsten, passt die Hardware zusammen?

Diskutiere PC aufrüsten, passt die Hardware zusammen? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; moin da ich nur noch mit meiner xbox spiele und den pc eigentlich nur noch zum surfen oder sonstigem benutze , ist er langsam echt in die jahre...

  1. #1 a4style, 14.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2011
    a4style

    a4style Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    moin
    da ich nur noch mit meiner xbox spiele und den pc eigentlich nur noch zum surfen oder sonstigem benutze , ist er langsam echt in die jahre gekommen. irgentwie reizt es mich mal wieder den ein oder anderen ego shooter und auch bald diablo 3 zu zocken. es muss nicht der high end pc werden wo jedes spiel ruckelfrei auf vollen einstellungen läuft. das problem ist wie auch bei vielen anderen, dass es nicht viel kosten soll, da ich viele andere hobbys habe wo viel geld fließt und ich sowieso nicht so oft zocke.
    hab auch eben gesehen dass der lüfter meiner graka gar nicht mehr dreht , also würde diese warscheinlich sowieso sterben wenn ich irgentwas spielen würde.
    erstmal mein system:

    CPU : AMD Athlon 64 3000+
    Mainboard: Gigabyte FC GA-K8NSC - 939
    CPU Kühler: CMD K8-7152D-A3
    Arbeitsspeicher: 2x 512MB G.Skill PC 400
    Grafikkarte: Radeon x800 GTO 256MB
    Netzteil: Model LPE2 400w
    ATX Gehäuse


    habe mir hier ein paar teile zusammengestellt. passt das alles soweit zueinander und ist ok? könnte ich das netzteil weiter benutzen oder brauche ich ein neues?


    CPU : AMD Phenom X4 955 http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&ArtNr=22118
    Mainboard: MSI 770-C45 ( unterstützt das die 125 W vom Prozessor? ) würde es für nur 40 € bekommen http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&ArtNr=26550
    CPU Kühler: Cooler Master Hyper TX3 http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&ArtNr=22748
    Arbeitsspeicher: 4GB Corsair CL9 Value Select PC3-10666 (reicht das oder doch lieber 8GB? ) http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&GID=1628&MID=1&ArtNr=27149
    Grafikkarte: vielleicht eine gebrauchte GTX 560 Ti ? was meint ihr?
    Netzteil: reicht da mein altes??
    ATX Gehäuse, Festplatte und Laufwerk bleiben

    wie gut könnte ich die aktuellen spiele mit der grafikkarte spielen ? nur dass ich mal eine einschätzung habe wo sie liegt.
    ich hoffe ihr könnt mir helfen. danke schonmal im vorraus für die beratung
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 15.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das ist nicht die Grafikkarte, sondern die Bezeichnung des darauf befindlichen Chips inkl. der VRAM-Angabe. Mit dieser Bezeichnung wurden Karten von Sapphire, Palit, Diablotek, Club3D und diversen anderen Herstellern auf den Markt gebracht.
    Somit ist die Chipangabe NIE als Grafikkartenangabe ausreichend.
    Das aber nur am Rande, die Karte wird ja nicht weiter vewendet.

    Zu den neuen Komponenten>
    Das ist auf der Herstellerseite nachzulesen. Zu jedem Mainboard gibt es eine Liste mit unterstuetzten CPUs.
    In dem Zusammenhang gehe ich auch nicht davon aus, dass du dir die Memory-QVL von MSI fuer dieses Mainboard angesehen und den RAM somit auch nicht aus dieser Liste ausgewaehlt hast.
    Die 40 Euro sind nicht wirklich ein Schnaeppchen! Bei Hardwareversand ist das Board derzeit fuer rund 45 Euro gelistet, ist mit einem aelteren AMD-Chipsatz ausgestattet und der Sockel ist inzwischen auch schon nicht mehr auf aktuellem Stand.
    Das Board ist allerdings fuer die gewaehlte CPU geeignet, ich wuerde jedoch eher zu einem Asus M5A87 greifen. Ist auch nicht das Non-Plus-Ultra, dafuer aber mit AM3+ Sockel und einem deutlich aktuellerem Chipsatz.

    Arbeitsspeicher wie oben bereits gesagt anhand der Memory-QVL des Mainboardherstellers auswaehlen. Nicht jedes Modul muss mit jedem Board fehlerfrei funktionieren. Die Module in dieser Liste wurden vom Hersteller auf dem entsprechenden Board getestet und verursachen keine Probleme.

    Welche? GTX560 Ti ist wie oben bei der Radeon lediglich die Bezeichnung des Chips, nicht der Karte!
    Jede Karte mit diesem Chip hat ihre eigenen Leistungsdaten. Pauschal kann man aber bei Karten mit diesem Chip davon ausgehen, dass aktuelle Spiele zum Teil mit maximalen Einstellungen, zum Teil mit reduzierten Aufloesungen problemlos gespielt werden koennen.

    Du darfst dir selbst mal ausmalen, wie gut die Schutzschaltungen in einem Netzteil sein koennen, wenn dieses fuer rund 20 Euro gehandelt wird. Daneben keine 80+ Zertifizierung, was bedeutet, dass ein Grossteil der aufgenommenen Leistung einfach verheizt wird. Mehr als Waermeproduktion (im schlimmsten Fall sogar durch Beschaedigung der restlichen Komponenten) kann man davon nicht wirklich erwarten.
    Wenn dir die Komponenten etwas wert sind, verwende Enermax, Cougar, SuperFlower oder auch Corsair mit 80+ Zertifizierung (oder hoeher).
    Daneben sollte es wenigstens 500Watt liefern koennen! Nvidia empfiehlt fuer Karten mit GTX560-Chip den Einsatz eines Netzteils mit mindestens 500Watt und nennt eine maximale Leistungsaufnahme von 170Watt. (Wobei die Leistungsaufnahme abhaengig von der Modifikation durch den Grafikkartenhersteller ist!)
     
  4. #3 domdom-88, 15.09.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
Thema: PC aufrüsten, passt die Hardware zusammen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motherboard ga-k8nsc-939 einbauen gehäuse

Die Seite wird geladen...

PC aufrüsten, passt die Hardware zusammen? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Passen diese Komponenten zusammen ?

    Passen diese Komponenten zusammen ?: Hey, ich habe mich dazu entschieden einen Computer selbst zu erstellen und aufzubauen. Ich denke ich habe an alles gedacht (SSD Festplatte habe...
  5. Computer Aufrüsten

    Computer Aufrüsten: Hallo, Erst einmal mein PC: Mainboard: AMD690VM-FMH Prozessor: AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 6000+ Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 430...