PC Aufrüsten - nach oben erstmal keine Grenze

Diskutiere PC Aufrüsten - nach oben erstmal keine Grenze im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Abend zusammen, ich habe mir hier im Januar einen PC für rund 700€ zusammenstellen lassen. Die Teile sind diese. Damit bin ich auch...

  1. #1 Floraider, 14.11.2014
    Floraider

    Floraider Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,

    ich habe mir hier im Januar einen PC für rund 700€ zusammenstellen lassen. Die Teile sind diese. Damit bin ich auch eigentlich sehr zufrieden, wenn da nicht der reiz wäre, noch mehr zu wollen. Nun die Frage was man da überhaupt relativ einfach machen kann. Ich mein 90% der Teile neu zu kaufen und die dann einzubauen lohnt sich meiner Meinung nach nicht, da könnte ich auch direkt nen neuen PC kaufen. Aber was könnte man denn an meinem jetzigen Setup aufrüsten bzw verbessern? Wie sieht das z.B. mit einer Wasserkühlung aus, passt das überhaupt zu meinen Teilen und kann man beim Prozessor oder der GraKa noch Leistung rausholen? Natürlich will ich jetzt nicht 1000de € für ne Steigerung von 2% oder sowas ausgeben aber da ich nunmal absolut keine Ahnung von dem ganzen habe wollt ich hier einfach mal nachfragen was da denn so möglich ist.



    Ich hoffe Ihr versteht so ungefähr was ich meine und hoffe Ihr könnt mir dabei helfen,

    Gruß Flo
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Demrion, 14.11.2014
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    8 (FX8000) statt 6 Kern-CPU, unbedingt ne bessere Graka. Evtl. 16 statt 8 Gb RAM. Das dürfte zwar erst mal nix bringen, ist aber nicht schlecht, Reserven zu haben.

    Max. Budget?

    Welches Win soll rauf?
     
  4. #3 Floraider, 15.11.2014
    Floraider

    Floraider Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Antwort auch wenn ich noch nicht soo viel damit anfangen kann :D am besten wäre ein Link zu den besagten Teilen dann verstehe auch ICH was Du bzw Ihr meint.

    -Betriebssystem sollte wenn möglich Win7 bleiben
    -Budget ist erstmal nach oben offen. Dachte mir ich hör mal was man so für wie viel Geld bekommt und entscheide dann wie viel ich ausgeben will/kann.
     
  5. #4 Demrion, 15.11.2014
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Leonixx, 15.11.2014
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Um deinen Rechner zu beschleunigen würde ich folgendes Vorschlagen.

    Betriebssystem mit Programme auf SSD. Wirst überrascht sein das dies schon mal eine Beschleunigung gibt. Die HDD kannst du weiter als Datenspeicher verwenden. So habe ich es auch bei meinem Rechner gemacht.
    250GB Samsung 840 Evo Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC

    Der Prozessor ist für Multitrading schon gut ausgerüstet. Ob du einen Performanceschub merkst, wenn du z.B.auf diesen Prozessor umrüstest, hängt auch von der Anwendung ab. Hier z.B. AMD FX Series FX-9370 8x 4.40GHz So.AM3+ WOF - Hardware,

    Aufrüsten RAM auf 16GB wird kein Performanceschub bringen. Höchstens du bist Videokünstler ;)

    Die jetzige Grafikkarte ist m.E.ausreichend. Aufrüsten aber auch nur mit erhöhter Wärmeentwicklung im Gehäuse und eventuell mehr Lärm. Halte ich für unnötig.
     
  7. #6 Floraider, 15.11.2014
    Floraider

    Floraider Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Nabend :)

    Das mit der SSD hatte ich vergessen :D Die habe ich schon drin und lasse da Win drüber laufen und hab da auch nur das drauf. Das müsste ne Samsung SSD 830 sein. Wegen meinem nicht soooo kleinem CPU-Lüfter hab ich auch leider keinen Platz für mehr Ram da ich den 1. Steckplatz nicht benutzen kann. Somit nur 2 und 4. Nun also die Frage. So wie es sich hier anhört würde sich wenn überhaupt ne bessere CPU und GraKa lohnen. Der PC ist auch vollständig nur fürs Gaming also liegt ne gute Leistung der beiden Sachen schon nahe. Jetzt die frage ob man dann auch ein neues Mainboard nimmt um flexibler mit der GraKa und dem Prozessor zu sein und ggf. auch mehr RAM einbauen zu können. Was meint Ihr?


    Danke schonmal für die Hilfe, Flo





    Ach ja...habe übrigens 2 Monitore, falls das wichtig ist.
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 Demrion, 15.11.2014
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Dann reicht ne neue Graka. Ne GTX 660 ist jetzt nicht gerade das Modernste.

    Edit:Wie sollen die beiden Monitore angeschlossen werden? D.h. man müsste zumindest auf 2x DVI achten. Vermute ich.
     
  10. #8 Floraider, 15.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2014
    Floraider

    Floraider Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Also der eine über HDMI und der andere über DVI wenns geht.

    Edit: habe mal etwas geschaut. Würde wohl gern die MSI Geforce GTX 970 Gaming 4G oder 4096MB-Gigabyte-GeForce-GTX 970 Windforce 3X OC Aktiv PCIe 3.0 nehmen. Da die frage welche wo ihre Vorteile hat (die Lautstärke ist mir erstmal nicht soooo wichtig). Dann natürlich die frage ob ich den Prozessor neu holen sollte? Bzw was ihr mir vorschlagen würdet. Und natürlich noch das Mainboard bzw die Kühlung von der CPU (also Luft wie jetzt oder doch Wasser).
    Um das ganze mal zu vervollständigen habe ich mir gedacht schon bis zu 1000€ auszugeben also da sollte erstmal nicht das Problem liegen. Danke sxhonmal für alle Infos von euch
     
Thema:

PC Aufrüsten - nach oben erstmal keine Grenze

Die Seite wird geladen...

PC Aufrüsten - nach oben erstmal keine Grenze - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...