PC aufgerüstet, schaltet bei Hochleistung ab

Diskutiere PC aufgerüstet, schaltet bei Hochleistung ab im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebe Mordernboard.de Community, Ich schreibe mein Problem hier rein um ein paar andere Meinungen einzuholen, kann ja nicht schaden &...

  1. dj1nnz

    dj1nnz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mordernboard.de Community,

    Ich schreibe mein Problem hier rein um ein paar andere Meinungen einzuholen, kann ja nicht schaden & vielleicht wird meine Vermutung dann auch bestätigt.

    Also gestern habe ich meinen Computer wieder mal ein wenig auf Vordermann gebracht, meinen alten CPU & die Grafikkarte ausgetauscht, außerdem noch das Gehäuse, die Lüfter & das Mainboard.

    Soweit so gut .. Alle Treiber installiert, Temperaturen verfolgt (mache ich immer bei neuen CPU´s / Grafikkarten), Alle Einstellungen so wie ich sie brauche eingerichtet.

    Der Computer läuft im normalen Betrieb und bei Spielen die ihn nicht total ausreizen (Black Ops 2 auf vollen Einstellungen) einwandfrei, bleibt schön kühl & macht auch sonst keine komischen Anzeichen.

    Wenn ich jetzt aber zum Beispiel Farcry 3 (oder andere Spiele mit ähnlichen Hardwareanforderungen), auf schön vollen Details (nicht übertrieben, aber so dass es das System packen sollte) spiele schaltet er sich nach einer Zeit (20-30 Minuten) wortlos aus. Kein Bluescreen, kein Neustart .. Ein wenig so als würde ihm der Saft ausgehen. Während dem Spiel ruckelt es aber nicht, der PC wird nicht sonderlich laut (ein wenig lauter, er arbeitet schließlich), Temperaturen sind in Ordnung:

    CPU: wird nicht heißer als 55C°
    Grafikkarte: ebenfalls nie über 55C°

    -Für Kühlung habe ich gut gesorgt deswegen schließe ich Temperaturprobleme aus. (auch der Standart CPU-Kühler wurde ausgetauscht)
    -Der Arbeitsspeicher wurde getestet mit MEMTEST z.B. und es gab auch vorher nie Probleme damit.

    Das System:

    Prozessor: AMD FX 8530, 4GhZ
    Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
    Grafikkarte: SAPPHIRE Radeon HD 7850 OC 2GB DDR5
    Arbeitsspeicher: 2x Corsair XMS3 4GB
    Netzteil: be quiet! pure Power 530W

    Meine Vermutung: Eventuell das Netzteil welches zu schwach für das System ist? Bei spielen welche das System nicht ausreizen läuft es, möglicherweise verlangt der CPU/ die Grafikkarte hier nicht so viel Power?

    Bin für jeden TIpp/ jede Meinung dankbar!

    mfg dj1nnz
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 zockerlein, 27.01.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ich würde auch aufs Netzteil tippen (BeQuiet hat mit der pure Power-Serie kein Meisterwerk vollbracht ^^) Kannst du dir eins von einem Freund leihen, was ungefähr die selbe Leistung hat?
    Und was sagt die Ereignisanzeige dazu?
     
  4. #3 dj1nnz, 27.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.01.2013
    dj1nnz

    dj1nnz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Achso? Also ist das Netzteil nicht gerade bekannt für seine Power?
    Eines leihen ist nicht so leicht (zumindest in der selben Leistung), die meisten meiner Kollegen & Freunde sind eher Konsolenfreunde :rolleyes:

    Ereignisanzeige:
    Details
    Product:
    Windows Operating System
    ID:
    41
    Source:
    Microsoft-Windows-Kernel-Power
    Version:
    6.1 (Windows 7, Windows Server 2008 R2)
    Message:
    The system has rebooted without cleanly shutting down first. This error could be caused if the system stopped responding, crashed, or lost power unexpectedly.
     
  5. #4 zockerlein, 27.01.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    kann man so sagen :D
    Nie neuen Serien (Ab E8 aufwärts) sind ok, aber denen davor trau ich nicht über den weg :rolleyes:

    lad dir mal prime und furmark runter und lass die dann mal gleichzeitig laufen...
    Das sind tools um deine CPU (Prime) und deine GPU (Furmark) aufs maximale zu strapazieren.

    Wenn er dir dann wieder abschmiert sollte es das Netzteil sein..
     
  6. #5 dj1nnz, 27.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.01.2013
    dj1nnz

    dj1nnz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich werde das jetzt gleich in Angriff nehmen & gebe dann Bescheid wie es gelaufen ist. Danke schonmal für den Tipp.
     
  7. dj1nnz

    dj1nnz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Soo.. Habe nun wie von dir vorgeschlagen Prime & Furmark zur selben Zeit laufen lassen. Er hat sich wieder abgedreht. Ich musste einmal den Schalter am Netzteil ausmachen bis das dumpfe Geräusch kam & der Strom komplett weg war. Dann konnte ich den PC erst wieder einschalten.

    Die Temperatur der Grafikkarte war während dem Test auf gute 62C°.
    Ist das schon zu viel? Oder ist das bei einer Auslastung von 100% unbedenklich?

    Die CPU-Temperatur habe ich während dem Test nicht gesehen da Furmark im Vollbildmodus lief, aber nach dem einschalten war sie auf 28C° .. also denke ich mal so hoch war die nicht sonst wäre sie nicht so schnell wieder abgekühlt.

    Ist es jetzt zu hoher Warscheinlichkeit wirklich das Netzteil?
     
  8. #7 zockerlein, 27.01.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    62° liegen noch gut im Rahmen, ab 70 würd ich mir Gedanken machen ;)
    Man kann Furmark auch im Fenstermodus in einer niedrigeren Auflösung laufen lassen und dann sieht man nebenbei per HWmonitor auch noch die Temperatur der CPU während Prime läuft..

    Das abkühlen geht eigentlich relativ schnell, aber nach einer Abkühl-phase lässt sich eh fast nichts mehr über die vorherige Kerntemperatur aussagen...

    Ich würde sagen : JA, es ist das Netzteil, das kann ich dir aber so aus der Ferne nicht sagen...
    Vllt. meldet sich ja noch jemand anderes ;)
     
  9. #8 xandros, 27.01.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.948
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    aeltere Modelle = ToPower
    L7 = HEC (630/730Watt Modelle) oder Fortron Source/FSP (alle anderen)
    L8 = HEC

    Der genannte Protokolleintrag ist das Endergebnis. Schau nach, ob dort noch andere Eintraege zu dem Zeitpunkt existieren, die andere Quellen, IDs und Beschreibungen auflisten.
    Kernel-Power wird auch dann protokolliert, wenn kein Fehler aufgetreten ist und man den Rechner einfach per Powerknopf abschaltet.

    Und am Rande:
    Ist nicht wirklich ein Gaming-Prozessor und fuer diesen Einsatzbereich eher ungeeignet.
     
  10. dj1nnz

    dj1nnz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke für die Antworten schon einmal!

    @Zockerlein: Werde sobald ich von der Arbeit Zuhause bin nocheinmal alles laufen lassen & diesmal die Temperaturen mit dem HWMonitor beobachten.

    @xandros: Alles klar, werde Zuhause noch einmal die Ereignisprotokolle durchforsten & hier ein Update geben. Zum Prozessor: Ja weiß ich, Intel wäre hier an der Stelle bestimmt besser geeignet, allerdings bin ich einfach AMD-Fan & wollte den CPU einfach haben/testen! Aber am CPU liegt es wohl kaum dass sich mein PC wortlos abdreht unter Last oder?

    Mein Problem ist dass ich nicht losgehen will ein neues NT holen & im Endeffekt liegt es dann an etwas anderem. Gibt es noch eine Möglichkeit den Verdacht aufs NT zu stärken?

    Meint ihr ich kann einen Defekt am CPU/der GraKa ausschließen?
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. #10 Marcopolo123, 05.02.2013
    Marcopolo123

    Marcopolo123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerlingen
    Ich Habe eine hd7870 und auch eine fx8350
    Netzteil hat 550w . 5lüfter. Alles läuft gut...

    Sollte an deinem netzteil liegen...
     
  13. #11 Leonixx, 05.02.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Die FX Prozessoren benötigen auf jeden Fall mehr Strom als die Intel Ivy Bridge Generation. In Kombi mit der Graka kann es durchaus sein das hier das Netzteil überfordert ist und deshalb der komplette Rechner einfach aus geht.

    Reicht manchmal schon wenn einer der Stromleiterbahnen überlastet ist, dann schaltet das Netzteil einfach ab wegen Überlast. Würde auch auf das Netzteil tippen.

    Netzteil kannst du eventuell vom PC Fachhändler vor Ort prüfen lassen, wobei ich doch eher ein neues kaufen würde. Ausserdem heißt 530W nicht unbedingt das auch die gesamte Leistung zur Verfügung steht. Da ist die Effizienz ein entscheidender Faktor.
     
Thema: PC aufgerüstet, schaltet bei Hochleistung ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betriebstemperatur amd fx 8530

    ,
  2. guts mainboard für fx8530

    ,
  3. amd fx 8530 cpu kühler

    ,
  4. computer auf hochleistung ist das gut?,
  5. mainboards für fx 8530,
  6. fx 8530 gute temperatur,
  7. 970a-ud3 schaltet ab,
  8. fx 8530 zum spielen geeignet,
  9. gigabyte motherboard für fx 8530
Die Seite wird geladen...

PC aufgerüstet, schaltet bei Hochleistung ab - Ähnliche Themen

  1. PC gut genug für Fifa 17?

    PC gut genug für Fifa 17?: Hey, ich hab mir heute ohne mein System zu checken Fifa 17 geholt, da Fifa 16 einwandfrei funktioniert hat.. Jetzt bricht es nach jedem Start ab...
  2. Internetverbindung bricht immer ab

    Internetverbindung bricht immer ab: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meiner DSL Leitung. Die Verbindung vom Router zum Provider bricht ständig ab. Habe eine Fritzbox WLAN 3370....
  3. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  4. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  5. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...