PC Angebot von der Post ;), oder doch etwas anderes?

Diskutiere PC Angebot von der Post ;), oder doch etwas anderes? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; HI Leute! Ich möchte mir einen Stand PC zulegen. Zwecke des PC´s sind folgende: Ich werde damit viel "Office Work" erledigen, wie Word,...

  1. #1 _centurio_, 04.03.2011
    _centurio_

    _centurio_ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    HI Leute!

    Ich möchte mir einen Stand PC zulegen.
    Zwecke des PC´s sind folgende:
    Ich werde damit viel "Office Work" erledigen, wie Word, Excel, PPT etc.
    Filme werden angesehen, Musik abgespielt, viel im Internet gesurft.
    Dennoch würde ich gerne das ein oder andere Spiel (auch neuere) damit flüssig spielen wollen, maximale Auflösung ist nicht notwendig.

    In zukunft sollten veraltete Hardware Teile durch bessere ausgetauscht werden.

    Preislich sollte der PC so bei 500€ liegen.

    Heute bei der Post habe ich ein interessantes Angebot gesehen, für 400€.

    Und zwar der Medion Akoya P4356 D.
    Hier ein Link: Medion Akoya P4356 D Test Desktop-Computer

    was haltet Ihr davon?

    Danke und liebe Grüße!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 04.03.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn du damit gluecklich werden willst - lass die Finger von Medion!

    Verrate uns lieber was du maximal ausgeben moechtest und dir wird mit Sicherheit etwas deutlich besseres zusammengestellt werden.
     
  4. #3 _centurio_, 04.03.2011
    _centurio_

    _centurio_ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir, dachte ich mir schon :)

    Ja wie gesagt maximal würde ich 500-550€ ausgeben wollen.

    Anforderungen habe ich ja schon genannt.
    Neue Spiele würde ich gerne auch flüssig spielen, max. Auflösung ist nicht erforderlich.
    Im Netz surfen und Office Work erledigen. Musik anhören und Filme schauen, das soll damit gemacht werden.

    lg ;)
     
  5. #4 Mr.Blade, 04.03.2011
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich dem nur anschließen.
    Wenn du noch 20€ entbehren kannst, bekommst du folgendes System. Flüsterleise, gut aufeinander abgestimmt und ziemlich flott. Neuere Spiele sind kein Problem.

    Bild: konfiguration_2y7c2.jpg - abload.de

    Alternativ kannst du statt der HD103SJ die Samsung EcoGreen nehmen. Die ist noch ruhiger im Betrieb, aber ein wenig langsamer.

    Gruß
     
  6. #5 stockcarpilot, 04.03.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    @Mr. Blade

    Wenn der TE aber noch das Betriebssystem kaufen muss, wird er mit dem Budget nicht hinkommen.

    Gruß stockcarpilot
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Es muß ja nicht unbedingt die Hawk sein,diese tuts auch.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Powercolor HD5770 1024MB GDDR5, PCI-Express

    Ebenso beim Netzteil,dieses reicht auch.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Super-Flower Amazon 80Plus 450W

    Dieses Gehäuse sieht auch gut aus.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz

    Toller CPU-Kühler,aber nix für AM3.

    Dieser schon und günstiger ist er auch noch.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Scythe Samurai ZZ, fr alle Sockel geeignet

    Zum Prozessor,nur 3€ mehr und der TE hat diesen.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Phenom II X4 840 Box AM3

    Alles in allem müßte jetzt auch noch das BS drin sein.:D
     
  8. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.324
    Zustimmungen:
    15
    Obwohl da bestimmt alles groß, schnell und riesig ist, vergiss es ;)
    Du wirst weder bei Bedarf ein BIOS-Update machen können, mußt mit einem extrem abgespeckten BIOS leben und Komponenten tauschen kannst du sowieso vergessen. :D
     
  9. #8 Mr.Blade, 04.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2011
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mit dem Betriebssystem kommt es nicht ganz hin.
    Ich zahle gerne 15€ mehr für einen flüsterleisen Kühler und ein erweitertes PCB, was mir einen größeren Spielraum zum Übertakten lässt, falls erforderlich.

    Schenken wir den folgenden Rezensionen ein bisschen Glaube, ist der Lüfter der PowerColor nicht unbedingt das Gelbe vom Ei.

    http://saved.im/mtyzntq2dxpn/enermax_luxuray_pic_03.jpg

    ALTERNATE
    Ein kleineres Netzteil hatte ich auch anfangs in der Auswahl. Doch für zukünftig mehr Spielraum habe ich mich dann für ein größeres Entschieden. Aber um Gottes Willen keine No-Name-Marke bei Netzteilen. Wenn kleiner, dann ein anderes. Kein Super-Flower.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Corsair VX450W 450 Watt
    Das LuxuRay bietet für's Geld meiner Meinung nach das meiste. Idealer Luftstrom für diese Größe, Festplattenkäfige etc. Ich persönlich würde unbedingt bei diesem bleiben. Was auf dem Bild nicht zu sehen ist, ist die elegante Acryl Optik vorne. Was spricht denn optisch für dich persönlich gegen das Enermax und für das Xigmatek?
    Natürlich passt dieser auf einen AM3-Prozessor, was sind denn bitteschön deine Informationsquellen? ;)
    BIG Shuriken: Scythe - The Cooling Experts
    Außerdem steht selbst bei Hardwareversand "für alle Sockel geeignet".
    Ja, dieser ist rundum die bessere Alternative zu meinem.

    Das Betriebssystem haut natürlich ordentlich rein, dafür müsste der TO aber auf wertvolle Leistung verzichten...

    Gruß
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Beim Kühler,daß steht beim HWV fast immer,
    schaut man genauer,fehlt da AM3.

    Das Super Flower hat sehr gute Werte,
    umsonst gibts kein Plus 80 in Bronze.
    Viele stören sich nur an dem bel.Lüfter
    und schauen garnicht weiter hin.

    Sorry,wenn auch die Hawk 'ne bessere Kühlung hat,
    aber gleich an übertakten zu denken...,wer macht das schon,
    mit einer nagelneuen Karte?

    Wenn man sowas vor hat,sollte man gleich 'ne größere/bessere kaufen und
    nicht gleich die Garantie schießen.

    Beim Gehäuse des LuxuRay schreibst du selbst,
    daß es eine "elegante Acryl Optik " hat.
    Sowas ist die Grundlage für eine "Klapperkiste".

    Das Xigmatek hat eine gelochte Metallfront,dadurch kommt
    mehr Frischluft in das Gehäuse,kein Plastik,was schnell zum Klappern neigt.

    Was letztendlich der TE kauft,bleibt natürlich ihm überlassen,
    daß muß er selbst entscheiden.:)
     
  11. #10 Mr.Blade, 04.03.2011
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab doch einen Link zur offiziellen Scythe Seite in meinem letzten Posting erwähnt. Dort steht schwarz auf weiß, dass der Big Shuriken auch für AM3 Boards geeignet ist. ;)
    MSI ist eine renommierte Marke die einen verdammt guten Ruf hat. Mir persönlich wäre allein das geniale Kühlsystem 15€ wert. Auf das "Hawk" zum Übertakten könnte auch ich gut verzichten, was allerdings trotzdem für viele ein Argument darstellt. ;)
    Das und der Rest sind jedoch zum Größtenteil Anischtssache. Aber das Enermax ist für's Geld wirklich top, gerade was das Kühlsystem für diese Größe anbelangt. Schlecht verarbeitet ist es wirklich nicht. Ihr könnt Euch dazu folgendes Review durchlesen:

    Enermax Luxuray Gehäuse - Test/Review | Gamezoom.net

    Gruß
     
  12. #11 opa, 05.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2011
    opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @Mr.Blade

    Der Test(Link) ist schön und gut,aber da wird ein System getestet,
    nicht das Gehäuse selbst.

    Baue das System in ein anderes Gehäuse ein und
    Du erhälst die selben Werte.

    Vorab diese Bilder.
    Enermax Luxuray 3v4

    Also,Frischluft kommt von vorn kaum in das Gehäuse,
    da der HDD Käfig direkt davor sitzt und schlecht perforiert ist.

    Der obere Seitenlüfter würde direkt auf den CPU-Kühler blasen,
    wenn er montiert wäre....nicht gut.

    Wobei es fraglich ist,ob da noch ein normaler Lüfter rein paßt,
    wenn z.B. ein Mugen o.ä. als CPU-Kühler montiert ist.

    Das Gehäuse ist mit 200mm Außenmaß doch recht schmal.

    Der darunterliegende Lüfter würde nur zum Teil der Grafikkarte zu
    Gute kommen,da ein größerer CPU-Kühler,
    z.B. Mugen,EKL-Brocken etc.,doch etwas mehr Platz benötigt,
    wenn er montiert wäre.

    Eine größere/längere Grafikkarte hätte durch den Festplatten-Käfig
    kaum Platz,denn je nach Hersteller,sitzen die 6/8 pol.Stecker zum
    Teil hinten dran,was den Betrieb unmöglich macht.

    Einzigste Möglichkeit wäre hier,den Festplatten-Käfig ausbauen
    und die Festplatten am Boden befestigen,was auch der Frischluft
    im PC zu Gute käme.

    Der Frontlüfter würde dann auch seine Arbeit tun,
    nämlich kühle Frischluft in den PC zu blasen.
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 Mr.Blade, 05.03.2011
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ehm, das von Dir vorgeschlagene Gehäuse hat lediglich 185mm Außenmaß. ;)
    Und so hab ich's bei meinem Antec Nine Hundred gemacht.
    Notfalls lassen sich Lüfter auch ausbauen. Ich hab mal folgendes Foto zum Kühlsystem gefunden.
    [​IMG]

    Gruß
     
  15. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ja,sorry,Du hast recht,war mir eben auch eingefallen,
    nachdem ich was für 'n anderen User rausgesucht habe.:eek:

    Das Xigmatek ist mit 185mm Breite noch ungeeigneter.

    Mugen & Co. paßt da garnicht rein,für solche CPU-Kühler
    sollte das Gehäuse min.200-210mm haben.
     
Thema: PC Angebot von der Post ;), oder doch etwas anderes?
Die Seite wird geladen...

PC Angebot von der Post ;), oder doch etwas anderes? - Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...