PC an die Wand bauen

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von Simur, 16.04.2014.

  1. Simur

    Simur Let's Player

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Bin gestern auf dieses Bild gestoßen PC an der Wand und ich finde die Idee echt genial.
    Jetzt will ich das eventuell auch machen. Allerdings will ich erst die Wand planen bevor ich meinen PC auseinander baue. Daher wollte ich mal fragen ob es irgendwo ne Seite gibt in der steht welche Gewinde z.B. Festplatten oder ähnliches haben und eben die Lochabstände. Will nicht meinen ganzen PC auseinander bauen um alles nachzumessen. Ist ja alles genormt das steht sicher irgendwo. Hab allerdings nichts gefunden :)

    Vielleicht weiß einer von euch was.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Icedaft, 16.04.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
  4. #3 xandros, 16.04.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Sieht nett aus.

    Mal eine Randfrage: Wie sieht es bei der Montageart mit elektromagnetischer Abschirmung aus?
    Das ist eine der Aufgaben, die normalerweise ein PC-Gehaeuse (neben dem Schutz der Komponenten vor Staub und anderen aeusseren Einfluessen) ausuebt.
    Kein Gehaeuse = kein Schutz. Weder fuer die Komponenten vor aeusseren Einfluessen, noch fuer die Umgebung vor den vom PC ausgehenden elektromagnetischen Auswirkungen.

    Wenn man solche Projekte plant, dann sollte man nicht nur die Optik betrachten, sondern moeglichst alle Aspekte beleuchten. Worauf man letztlich wert legt und was einem egal ist, sei jedem selbst ueberlassen.
     
  5. s6x

    s6x Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hoch im Norden, bei den Fischen
    Was schätzt du, geht von dem im Bild dargestellten Pc ungefähr für eine Strahlung aus und wie mehr empfindlich könnte er gegenüber einem Abgeschirmten sein?

    Vorausgesetzt natürlich, dass man so etwas aufgrund dieses Bildes einschätzen kann.
     
  6. #5 xandros, 17.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Will ich gar nicht schaetzen!
    Es geht nicht um eventuell moegliche Auswirkungen auf den Nutzer oder die eventuell moeglichen Auswirkungen von aeusseren Einfluessen auf den offenen PC, sondern ums Prinzip. Langzeitstudien ueber die Risiken/Nebenwirkungen spielen reichlich wenig eine Rolle. Vor allem dann nicht, wenn ein ohne Gehaeuse betriebener Rechner als Stoersender fungiert (wie stark das sein kann sei mal dahingestellt!) und auch keinerlei Beruehrungsschutz oder irgendeine Art von Fehlerstromableitung bei den Komponenten vorhanden ist.
    Wie schon im obigen Post gesagt: Das muss jeder mit sich selbst ausmachen und fuer sich entscheiden.
    Man sollte ueber diesen Punkt zumindest mal nachgedacht haben....
    (Ein Gehaeuse hat nunmal ein paar Aufgaben mehr als nur die Komponenten in einer Schachtel unterzubringen.)
     
  7. s6x

    s6x Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hoch im Norden, bei den Fischen
    @xandros
    Alles klar.
    @Simur
    Vielleicht tut es ja auch eine Attrappe? :)
     
  8. Simur

    Simur Let's Player

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Strahlung hab ich tatsächlich nicht bedacht. War aber halt auch nur eine Idee.
     
  9. #8 xandros, 18.04.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Idee ist auch interessant - von der Umsetzung sieht es schon nett aus.
    Was dabei zumindest bedacht werden sollte: Erdung der Komponenten an den dafuer vorgesehenen Stellen.
    (Dort wo sie normalerweise mit dem Gehaeuseblech in Kontakt sind: Mainboard z.B. an den Befestigungsschrauben, Steckkarten an den Slotblechen usw.)

    Ich kann mir sowas bei mir z.B. fuer ein funktionsfaehiges Veranschaulichungsmodell vorstellen, was dann aber auch nicht permanent in Betrieb ist.....
    Und da ich meine neuen Buerowaende bislang noch in tristem Weiss habe und noch keine Idee zur Gestaltung hatte, bietet sich sowas vielleicht auch an. (Eventuell zerreisse ich fuer sowas meinen Asus Pundit-R, der ohnehin nur fuer Officearbeiten ausreicht. Dann noch einen kleinen 15" TFT dazu gehaengt.... )
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 BooWseR, 06.05.2014
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Wer ein wenig Ahnung von Elektrik hat bekommt auch die Erdung der Geräte hin. Was die Abschirmung anbelangt kann man sich Tage streiten, ich für meinen Teil lass das Gehäuse auch ganz gern mal für ein paar Stunden offen.

    Was ich jedoch interessant finde ist die Anbindung der PCI-E Komponente. Ich hatte auch mal den Plan sowas zu machen, jedoch habe ich keinen Weg gefunden die Grafikkarten zu verlängern. Zudem kann ich mir vorstellen, dass dort durch den spezifischen Widerstand doch einiges an Leistung flöten geht.
     
  12. #10 Desinfector, 05.06.2014
    Desinfector

    Desinfector Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Sowas kann man mit Rechnern machen, wo alles onboard mit dabei ist.

    was da am meisten stört ist doch eher nur die Stromversorgung.
    wennman also dicht am Gehäuse des Netzteils primär wie sekundär Ferrit-Kerne anbringt,
    dann streut mögliche Rest-Welligkeit auf den Stromleitungen nicht mehr raus.
    's gibt ja so Klapp-Ferrite.

    Und wenn man Daten-Kabel "von der Stange" nimmt, also mit dem arbeitet, was den Motherboards beiliegt,
    und man in seiner "Bastelbude" gar selbst noch HF generiert, könnte man mit Alufolie umwickeln.
    das hält möglichen Schrott von den Datenleitungen fern und steigert möglicherweise noch die Datenraten (da ja weniger ÜbertragungsFehler auftreten)

    Alu sähe dann auch noch einigermaßen spacig aus.
     
Thema: PC an die Wand bauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. PC an die wand

    ,
  2. wand pc bauen

    ,
  3. wand pc selber bauen

    ,
  4. pc an die wand bauen,
  5. wand pc,
  6. wand pc gehäuse selber bauen,
  7. pc an der wand,
  8. bild wandpc
Die Seite wird geladen...

PC an die Wand bauen - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...