PC als USB Festplatte benutzen!

Diskutiere PC als USB Festplatte benutzen! im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Abend, ist es möglich, windows xp zu sagen er soll eine Festplatten-Partition als USB-Storage-Device mounten und auf den USB-Port legen?? So...

  1. #1 imailfreddy, 10.07.2008
    imailfreddy

    imailfreddy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Abend,

    ist es möglich, windows xp zu sagen er soll eine Festplatten-Partition
    als USB-Storage-Device mounten und auf den USB-Port legen??

    So dass ich quasi einen Rechner anschließen kann und per USB wie
    auf eine Mobile Festplatte zugreifen kann!?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 10.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.167
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    das geht mit Windows-Bordmitteln nicht. Dazu müsstest du schon das Betriebssystem richtig austricksen.

    Einfacher ist es aber, auf dem PC eine Partition, ein Laufwerk oder ein Verzeichnis freizugeben und diesem über ein USB-Netzwerk mit einem anderen PC zu verbinden. Das ist schneller realisiert als dein vorhaben und es funktioniert sogar.
     
  4. #3 imailfreddy, 11.07.2008
    imailfreddy

    imailfreddy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, dass hilft mir so nicht weiter.

    Vielleicht mal mehr zum Hintergrund:
    Ich besitze einen PC und einen Mac. Der PC soll rein zu Datensicherungszwecken dienen.
    Der PC besitzt 3 Festplatten zu einem Raid-Array verbunden, sprich als ein großes Laufwerk.

    Der Mac benötige ein Laufwerk (kann auch Netzlaufwerk sein) um Daten dort via Timemachine zu sichern.

    Das Problem: Das Laufwerk muss im HFS+ Format formatiert sein. Nach längerem suchen ist mir kein Programm bekannt das diese PC-FAT32-Partition im HFS+-Format formatieren kann.

    Deshalb meine Frage mit der USB-Festplatten Variante.
    Dann hätte ich die Partition mit dem Mac formatieren können.
    Umbauen geht auch nicht wg. dem Raid.

    Was tun?? Hat jmd eine Idee??
     
  5. #4 xandros, 11.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.167
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das wird dann nicht funktionieren.
    TimeMachine erwartet HFS+ formatierte Datenträger, die dir dein PC ohne komerzielle Software nicht bereitstellen kann.
    Es gibt derzeit (lt. Wikipedia) zwei Anbieter, wobei ich für die Verwendung keinerlei Erfahrungswerte habe: TransMac von Acute Systems und MacDrive von Mediafour.
    Es kann also gut sein, dass mit diesen Tools lediglich auf MAC-Laufwerke zugegriffen werden kann, aber nicht eine eigene Partition im HFS+ Format bereitgestellt wird. In diesem Fall hast du mit der vorhandenen Hardware keine Chance, dein Vorhaben umzusetzten. Es bleibt dann nur noch das Ausweichen auf eine eigene USB-Platte oder die MAC-Möglichkeiten, die TimeMachine noch anbietet (ein weiterer Mac mit Leopard mit Personal File-Sharing, Leopard Server oder Xsan Speichersysteme).
     
  6. #5 imailfreddy, 11.07.2008
    imailfreddy

    imailfreddy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    werde macdrive am Wochenende mal ausprobieren..
    Hab verschiedene Meinungen darüber gelesen, der eine sagt man kann damit Partitionen erstellen, der andere sagt es geht nicht. TransMac kenne ich nicht, werde es alternativ aber auch mal testen.

    Schonmal danke für das Feedback,
    ist auch ne verzwickte Situation, werde die Ergebnisse mitteilen, wenn ich mehr weiß.

    Schönen Tag noch.
     
Thema: PC als USB Festplatte benutzen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc als usb festplatte

    ,
  2. pc als usb festplatte benutzen

    ,
  3. pc als festplatte benutzen

    ,
  4. rechner als usb festplatte,
  5. computer als usb-festplatte,
  6. computer als usb laufwerk,
  7. pc als usb platte,
  8. notebook als usb festplatte nutzen,
  9. pc als festplatte usb,
  10. pc usb als festplatte,
  11. rechner als usb-festplatte,
  12. festplatte von pc als usb verwenden,
  13. pc festplatte an usb,
  14. dbox800se festplatte am pc benutzen,
  15. usb pc als datenträger,
  16. rechner als usb-laufwerk,
  17. alter pc zu usb festplatte,
  18. anderen pc als festplatte nutzen,
  19. pc als festplatte,
  20. pc als usb datenträger,
  21. pc als datenträge verwenden,
  22. pc festplatte an usb port,
  23. anderen pc als festplatte nutzen ?,
  24. welche festplatte benutzt man für einen pc ?,
  25. pc als usb festplatte nutzen
Die Seite wird geladen...

PC als USB Festplatte benutzen! - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. USB wird nichtmehr erkannt

    USB wird nichtmehr erkannt: Hallo liebe Mitglieder, Habe seit ein paar Monaten ein Acer Aspire V13 (V3-372-518v), bin auch soweit zufrieden. Der Laptop hat auf der linken...
  3. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  4. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  5. Festplatte voll was tun??

    Festplatte voll was tun??: Hallo zusammen, hab mir eine SSD festplatte in den PC eingebaut mittlerweile ist diese randvoll und unter anderem noch 2,5 TB intern !! jetzt mein...