PC als Multimediaanwendung, zum Surfen und für Officearbeiten gesucht

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von HrJames, 05.10.2011.

  1. #1 HrJames, 05.10.2011
    HrJames

    HrJames Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    mein altes Acer-Notebook, das nunmehr 6 Jahre auf dem Buckel hat, hat ausgedient und ist für meine derzeitigen Bedürfnisse nicht mehr geeignet.

    Es soll nun ein Desktop-Pc werden. Ich möchte ihn zum Surfen, für Officeanwendungen und auch als Multimediastation mit Anschluss zum Fernseher verwenden. Mir ist wichtig, dass sämtliche Videos in HD-Qualität ruckelfrei und ohne Probleme angespielt werden können. Desweiteren sollte das System möglichst leise sein. Anschlüsse sollten an der Grafikkarte für VGA,DVI und HDMI vorhanden sein.

    Ich habe keine Ambitionen damit zu spielen, kaufe mir aber lieber einen für meine Zwecke zu "starkes" System als umgekehrt. Betriebssystem wird keines benötigt, hier steht mir über die Uni Windows 7 kostenlos zur Verfügung.

    Ich würde mich über Vorschläge für Komplettsysteme freuen und wäre auch für ein Urteil zu folgenden Angeboten dankbar. Hierbei war für mich interessant, dass der Rechner quasi ohne Betriebssystem (nur mit Testversion) ausgeliefert wird und somit günstigerist

    QUAD CORE-PC RECHNER AMD PhenomII X4 840 8GB DDR3 500GB | eBay

    KOMPLETT PC System Rechner AMD X2 260 2x3,2 GHz 4GB RAM Windows 7 64BIT Voll | eBay


    Sollte für die oben genannten Anforderungen eine eigenständige Komponentenzusammenstellung günstiger kommen, bin ich auch hier gerne für Vorschläge offen. Ich habe zwar von den Komponenten keine Ahnung, traue mir den Zusammenbau aber handwerklich durchaus zu.

    Bildschirm und Bedienelemente sind bereits vorhanden.

    Ich danke euch schon mal im Voraus für die hilfreichen Tipps.

    Viele Grüße
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 05.10.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Beide Systeme Ebayschrott. Keine genauere Angabe zu den Komponentenherstellern. Meistens werden Billignetzteile, RAM, Mainboards etc. verbaut. Nenne dein Preislimit, dann lässt sich sicher etwas leistungsfähiges zusammenstellen.
     
  4. #3 HrJames, 05.10.2011
    HrJames

    HrJames Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @ Leonixx

    Ich dank dir für die schnelle Antwort. Preislich wäre es schön, wenn es sich im Rahmen der Beispiel-Computer belaufen würde. Natürlich möchte ich keinen Mist kaufen und will lange Freude daran haben:) Drum werfe ich mal 350-400 € in den Raum.

    Viele Grüße
     
  5. #4 Leonixx, 05.10.2011
  6. #5 HrJames, 05.10.2011
    HrJames

    HrJames Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank für die Zusammenstellung.
    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass das alles sehr hochwertige Komponenten sind. Wo gäbe es denn noch Möglichkeiten preislich etwas einzusparen? Die 400 € waren eigentlich schon obere Schmerzgrenze.
     
  7. #6 Leonixx, 05.10.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Grafikkarte mit weniger Leistung
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Sapphire HD5670 1G GDDR5 PCI-E HDMI / DVI-I / DP
    67 Euro

    Würdest ca. 90 Euro einsparen.

    Prozessor
    hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Athlon II X4 640 Box AM3
    85 Euro

    Einsparung 10 Euro

    Mainboard
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS M4A77T, Sockel AM3, ATX
    47 Euro aber kein Sata3 vorhanden

    Einsparung 20 Euro

    Festplatte Sata2
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
    48,29 Euro

    Einsparung ca. 12 Euro

    Gesamt Einsparung ca. 130 Euro.
     
  8. #7 HrJames, 05.10.2011
    HrJames

    HrJames Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Okay klasse, das wären dann ziemlich genau die veranschlagten 400 €.
    Würdest du mit diesen Komponenten selbst keine Filme mehr schauen wollen? ;)
     
  9. #8 Leonixx, 05.10.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Die Frage ist unverständlich. Der Rechner taugt als MultimediaPC. Damit lassen sich Filme abspielen, Videobearbeitung machen etc.. Auf keinen Fall ist diese Zusammenstellung für grafiklastigere Games geeignet.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 HrJames, 06.10.2011
    HrJames

    HrJames Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @ Leonixx
    Ich meinte damit, ob du dir diese Konstellation mit diesen (günstigeren) Komponenten auch für die oben genannte Zwecke kaufen würdest ;)

    Aber dann habe ich mich vielleicht schon weiter oben etwas missverständlich ausgedrückt. Mit Multimediaanwendung meinte ich wirklich nur das abspielen von Filmen jeglicher Art (DVD, Blue-Ray, Filme von der Festplatte etc.) Ab und an kommt auch mal ein CorelDraw zum Einsatz.

    Verstehe ich das richtig: Wenn ich in ferner Zukunft SATA3-Geschwindigkeit für Festplatten nutzen möchte, müsste ich ein neues Mainboard kaufen, oder?
     
  12. #10 Leonixx, 07.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ja. Eventuell lässt sich eine Karte für Sata3 später über den PCI Slot nachbauen.

    Ja, sonst hätte ich den nicht zusammengestellt.

    Wenn du richtig sparen willst, dann würde auch sowas wie hier funktionieren. Allerdings ohne DVD Laufwerk aber ausreichend zum surfen und für Filme schauen. Für DVD´s könntest du noch ein externes DVD Laufwerk kaufen. Gibt es mit und ohne BS. Musst du einfach auswählen. Weiterer Vorteil, leise und stromsparend. Eigentlich empfehle ich keine FertigPC´s aber dieser hat auch sehr gute Bewertungen bekommen.
    http://www.amazon.de/Acer-Aspire-R3700-Desktop-PC-nVidia/dp/B00426D1R2
     
Thema:

PC als Multimediaanwendung, zum Surfen und für Officearbeiten gesucht

Die Seite wird geladen...

PC als Multimediaanwendung, zum Surfen und für Officearbeiten gesucht - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Kabellose Kopfhörer gesucht

    Kabellose Kopfhörer gesucht: Heyho, ich suche momentan kabellose Kopfhörer für Zuhause. Werden meistens an meinem Rechner benutzt dann. Habe jetzt keine großartigen besonderen...
  3. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  4. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  5. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...