Pc - 1500€

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Megalodon, 07.11.2014.

  1. #1 Megalodon, 07.11.2014
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Guten Mittag Modernboard-Community,


    Könntet ihr mir bitte einen Spiele PC zusammenstellen, bitte bei einem Unternehmen welches den PC auch zusammenbaut.

    Wäre SLI /Crossfire von Vorteil? Ich bräuchte auch ein BS, Win7 reicht vollkommen aus. Bildschirm und Tastatur werden nicht benötigt.

    Wenn Kabel-Sleeves (falls ein Kabelmanagement nicht Standard ist) und evt. dezente (blau oder orange ) LED -Lichter verbaut werden umso besser.

    - Gehäuse: Big-Tower - Corsair Graphite 780T
    - Lüftersteuerung bitte mit auswählen
    - Gehäuselüfter bitte auch mit einbauen


    Mit freundlichen Grüßen
    Megalodon
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Kobrakopf, 10.11.2014
    Kobrakopf

    Kobrakopf Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    SLI/Crossfire ist meiner Meinung nach nicht unbedingt notwendig und auch nicht immer die beste Wahl für die "verbesserte" Leistung.

    Als Anhaltspunkt in dem Preissegment hau ich mal dieses Angebot rein, wobei die eigene Zusammenstellung wohl günstiger davon kommt. Würde auch beim RAM nicht (mehr) auf 1600 setzen, sondern 2133.

    Das von dir genannte Gehäuse hast du bereits? Oder soll es das werden? Ein paar LEDs einbauen ist ja eigentlich das geringste Problem.
     
  4. #3 xandros, 10.11.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    OK.... Warum?

    Bezogen auf das o.g. Beispiel waere das Perlen vor die Saeue schmeissen.
    Der verbaute i7 bringt den Speichercontroller mit. Und dieser wiederum beherrscht Speichertaktfrequenzen von 1333 und 1600MHz.
    Schnellerer RAM wird somit innerhalb der HT-Kette auf die Geschwindigkeit des langsamsten Elementes (dem Controller) heruntergebremst.
    Nehme ich nun RAM, der vom Hersteller für 2133MHz spezifiziert wurde, dann wird dieser auf 1600MHz gebremst und laeuft ausserhalb der vom Hersteller vorgesehenen Spezifikationen. Ergebnis..... im daemlichsten Fall instabiler RAM und eine Menge Bluescreens. (Sofern der RAM das mitmacht ist ja alles ok, aber den Aufpreis kann man sich schenken.)

    Ein i7 mag ja eine Menge Leistung haben. Nur braucht man das fuer Gaming?
    In der Regel reicht ein i5 aus. Alternativ - wenn man die Leistung des i7 haben moechte - vielleicht ein Xeon. (Ist guenstiger als ein i7, bringt dafuer keine integrierte Grafikeinheit mit. Duerfte beim Einsatz einer dedizierten Grafikkarte aber nicht weiter stoeren.)
     
  5. #4 Megalodon, 10.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2014
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ersten Eindrücke. Nein das Gehäuse habe ich nicht, würde aber gerne dieses haben bzw. in diesem soll die Hardware verbaut werden.

    Denke ein i7 wär wie ein Rennwagenmotor in für einen Opel Corsa oder? Wenn ein guter i5 vollkommen ausreicht für aktuelle Spiele bin ich dem nicht abgeneigt.

    Und ich hätte bitte kein fertig PC, aus den Gründen die du schon genannt hast. Mir schwebt so etwas vor wie bei Atelco , dass man die Elemente aussucht und am Ende die Option hinzufügt , "PC Zusammenbau". Ich meine das ist bei Mindfactory oder Hardwareversand auch möglich?
     
  6. #5 xandros, 10.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dann waere mein Vorschlag Mindfactory.
    Dort erhaelst du den Service "Zusammenbau" und die restlichen Komponenten sind meist ein wenig guenstiger als bei anderen Versandhaendlern. (Hardwareversand ist beim Zusammenbau guenstiger, verbaut dafuer nicht jeden CPU-Kuehler.....)

    Ein Systemvorschlag mit dem von dir angegebenem Maximalpreis findest du z.B. hier: http://www.modernboard.de/pc-kaufberatung-co/117036-gaming-pc-zusammenstellung.html
    Darin wird wohl auch ein i7 verwendet, kann aber durch einen guenstigeren Xeon (siehe Posting von Painschkes) und einem passenden Mainboard mit H97-Chipsatz ersetzt werden.

    Alternative z.B.
    Gehaeuse -> Corsair Graphite 780T (wie eingangs gewuenscht) Corsair Graphite Series 780T schwarz mit Sichtfenster Big Tower
    Mainboard -> AsRock H97 Pro4 ASRock H97 Pro4 Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
    CPU -> Intel Core i5-4690 Intel Core i5 4690 4x 3.50GHz So.1150 BOX - Hardware, Notebooks
    CPU-Kuehler -> BeQuiet Dark Rock Pro 3 61536 - be quiet! Dark Rock Pro 3 Tower Kühler
    RAM -> Crucial Ballistix Sport 2x8GB 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit (Hierbei waere aber zuerst zu pruefen, ob diese Speicherriegel mit dem Mainboard kompatibel sind.)
    SSD -> Crucial MX100 256GB 256GB Crucial MX100 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC
    HDD ->Seagate Barracuda 2TB 2000GB Seagate Desktop HDD ST2000DM001 64MB 3.5" (8.9cm)
    DVD -> Samsung SH-224DB Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk
    Grafikkarte -> MSI Radeon R9 280 TwinFrozr 3072MB MSI Radeon R9 280 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16
    Netzteil -> BeQuiet Straight Power E10-CM 500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold

    = 1055,13 Euro zzgl. "Montage und Test" fuer 99,99 Euro (im Bestellvorgang zu ergaenzen) und Versand ca. 10 Euro (habe ich nicht genau nachgesehen, haengt von der Zahlungsweise ab.)
    Landen wir bei rund 1165 Euro.
    Dabei ist dann noch ausreichend von den angegebenen 1500 Euro verfuegbar, mit dem dann Spielereien wie Kaltlichtkathoden, bei Bedarf zusätzliche Gehaeuseluefter oder auch das Betriebssystem erworben werden kann.

    Mit einem Aufpreis von etwa 30 Euro kannst du anstelle des i5 einen Xeon E3-1231V3 Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX - Hardware, einsetzen und die Rechenleistung eines vergleichsweise teuren i7 erhalten.
    (Und da ich nicht wirklich ein Experte in Sachen Grafikkarten bin, waere auch noch eine staerkere Grafikkarte als die angegebene R9 280 denkbar. Als Beispiel 61136 - 3072MB Gigabyte Radeon R9 280X WindForce 3X OC Rev. 2.0)


    Zusammenstellung ohne Gewähr, da ich mit den RAM-Riegeln schon verschiedene Inkompatibilitaeten erfahren habe (in anderen Foren scheint das seltener der Fall zu sein....) und auch nicht unbedingt ein Freund von BeQuiet-Netzteilen bin. (Letzteres ist aber eher geschichtlich begruendet und rein persoenlich.)
     
  7. #6 Megalodon, 10.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2014
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Danke xandros, werde mir das gleich anschauen. Während du dir deine Finger wundgetippt hast, habe ich ein wenig auf Hardwareversand herum gespielt und auch ein System zusammengestellt mit ein wenig Einlesen in die Materie.

    Ich benötige ein BS wohl doch nicht da ich vorerst meine Festplatte weiter verwende und wohl nur eine SSD dazu nehme.

    Könntet ihr, im direkten Vergleich zu dem System welches xandros gepostet hat mir kurz erklären was besser / schlechter ist. Habe mich, wie gesagt, jetzt nur kurz mit der Materie befasst. Bei der Grafikkarte habe ich meine Zweifel ob Asus nicht besser wäre, oder wäre eine Radeon Grafikkarte die bessere Entscheidung?

    Wenn das Mainboard übertrieben ist, dann bitte sagt das. Habe jetzt aber extra in der Vendor Liste geschaut dass der RAM passt. Auch die Anzahl der Lüfter sollte unterstützt werden.

    -----------------------------------
    http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator.jsp?pcConfigurator.asid=1205361&pcConfigurator.gpOnly=0


    HV20XE54DE Intel Xeon E3-1231v3 Box, LGA1150 231,98*€
    HV30AC35DE Arctic Cooling Wärmeleitpaste MX-4 Tube 4,99*€
    HV1150UEDE ASUS MAXIMUS VII HERO, Sockel 1150, ATX 174,90*€
    HV30AP48DE Alpenföhn Matterhorn Pure Edition 33,32*€
    HV20CD19DE 8GB-Kit Corsair Vengeance PC3-14900U CL9 79,11*€
    HV20CD19DE 8GB-Kit Corsair Vengeance PC3-14900U CL9 79,11*€
    HV203O52DE Corsair Graphite Series 780T weiß, eATX, Full-Tower mit Sichtfenster, ohne Netzteil 174,50*€
    HVR650CEDE Corsair Enthusiast Series RM650, Modular, 80 Plus Gold 650 Watt 99,90*€
    HV1033IWDE Gigabyte GeForce GTX 970 WindForce 3X, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 3 x DisplayPort 318,90*€
    HV12Z741DE Crucial MX100 SSD 256GB (2,5", 7mm) 92,99*€
    HV207ASZDE ASUS BC-12D2HT/BLK/G Retail Silent 57,41*€
    HVZPCDE Rechner - Zusammenbau 29,99*€
    HV30AS01DE ASUS ROG Front Base, 5.25" Multifunktionspanel 51,08*€
    HV30CO04DE Cougar Vortex 120mm, HDB, PWM 13,99*€
    HV30CO04DE Cougar Vortex 120mm, HDB, PWM 13,99*€
    HV30CO04DE Cougar Vortex 120mm, HDB, PWM 13,99*€
    HV30CO04DE Cougar Vortex 120mm, HDB, PWM 13,99*€

    Gesamtpreis: 1.484,14*€
     
  8. #7 xandros, 10.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ich meine, die Gigabyte-Karten verhalten sich gegenueber den Asus-Modellen von den Lueftern her ein wenig leiser.
    AMD oder NVidia ist weitestgehend ein Glaubenskrieg.
    Bei vergleichbarer Leistung wird eine AMD-befeuerte Karte heute meist preislich besser dastehen. Wenn es hingegen um pure Leistung geht, hat NVidia die Nase etwas vorn.....

    Zu den ausgewaehlten Komponenten:

    Wenn du einen Xeon verbaust, brauchst du kein Mainboard mit Z97-Chipsatz. Dessen Faehgikeiten (speziell OC-Moeglichkeiten und Grafikunterstuetzung) kann ein Xeon gar nicht nutzen. Funktionieren wird die Kombination natuerlich schon - kostet aber fuer Punkte, die man nicht nutzen kann so gesehen unnoetig Geld. Das Board macht nur dann Sinn, wenn es dir Anschluesse und Funktionen bietet, die du nutzen kannst bzw. brauchst und auf vergleichbaren Boards nicht vorhanden sind.
    Wenn es ein Z97-Board sein soll, waere vielleicht ein AsRock Fatal1tz Z97 Killer eine Alternative. Oder als H97-Version das AsRock Fatal1ty H97 Performance. (Vor 10 Jahren haette ich AsRock nicht mal in Erwaegung gezogen.... heute taugen die Dinger wieder etwas.)

    Das Netzteil.... kenne ich nicht aus dem Einsatz. Von daher kann ich zu dem Teil nicht sonderlich viel sagen. Innenleben stammt wohl von Channel Well....

    RAM.... siehe Post #3! Der Speichercontroller des Xeon unterstuetzt nunmal 1333/1600 MHz und keine 1866MHz. Funktioniert wohl, nur hat man davon keine Mehrleistung. Module mit 1600MHz waeren in dem Fall voellig ausreichend. Wenn es preislich keinen Unterschied macht, dann nimm die Vengeance - sofern die Kuehlrippen nicht mit dem CPU-Kuehler kollidieren. (Aus dem Grund sind LowProfile-Speicher manchmal interessanter, auch wenn sie nicht so imposant aussehen.)

    Der Preis fuer den Zusammenbau ist natuerlich bei HWV guenstig. Dafuer wird nicht jeder Kuehler verbaut, sondern separat mitgeliefert und muss dann selbst eingesetzt werden.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Megalodon, 10.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2014
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps.

    Dann werde ich morgen

    a. mal das AsRock verbauen
    b. den Arbeitsspeicher auswechseln ( mir ist egal wie der aussieht, Hauptsache er vollbringt seine Arbeit :) )

    c. ja das mit dem Lüfter ist ein Problem. Ich will den nicht selber verbauen. Einmal habe ich es gemacht und zuviel draufgemacht. Folge war ein Kurzschluss der den ganzen PC kaputt gemacht hat. Nie wieder^^. Werde morgen dann die Komponenten bei Mindfactory auswählen.

    d. Käme eine Wasserkühlung in Betracht? Aber dann müsste ich wohl einige Komponenten austauschen / ersetzen oder ?

    =================================
    Habe das Board, den CPU Lüfter und den RAM ausgewechselt. Wäre das so in Ordnung. Auch mit Blick auf die Nahe Zukunft der Spiele? (GTA V, Witcher 3 , Assassins Creed Unity oder ähnlichem)

    HV20XE54DE Intel Xeon E3-1231v3 Box, LGA1150 231,98*€
    HV30AC35DE Arctic Cooling Wärmeleitpaste MX-4 Tube 4,99*€
    HV1138RPDE ASRock Fatal1ty Z97 Killer, Sockel 1150, ATX 112,34*€
    HV30RE72DE be quiet!Dark Rock Pro 3 74,17*€
    HV20KI56DE 8GB-Kit Kingston ValueRAM PC3-12800U CL11 73,84*€
    HV20KI56DE 8GB-Kit Kingston ValueRAM PC3-12800U CL11 73,84*€
    HV203O52DE Corsair Graphite Series 780T weiß, eATX, Full-Tower mit Sichtfenster, ohne Netzteil 174,50*€
    HVR650CEDE Corsair Enthusiast Series RM650, Modular, 80 Plus Gold 650 Watt 99,90*€
    HV1033IWDE Gigabyte GeForce GTX 970 WindForce 3X, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 3 x DisplayPort 318,90*€
    HV12Z741DE Crucial MX100 SSD 256GB (2,5", 7mm) 92,99*€
    HV207ASZDE ASUS BC-12D2HT/BLK/G Retail Silent 57,41*€
    HVZPCDE Rechner - Zusammenbau 29,99*€
    HV30CO04DE Cougar Vortex 120mm, HDB, PWM 13,99*€
    HV30CO04DE Cougar Vortex 120mm, HDB, PWM 13,99*€
    HV30CO04DE Cougar Vortex 120mm, HDB, PWM 13,99*€
    HV30CO04DE Cougar Vortex 120mm, HDB, PWM 13,99*€
    HV30RE43DE Aerocool V12XT Panel 38,50*€

    Gesamtpreis: 1.439,31*€

    Alle Preise sind Versandpreise
     
  11. #9 Kobrakopf, 12.11.2014
    Kobrakopf

    Kobrakopf Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    @xandros: Natürlich muss man vorher die Kompatibilität prüfen, alles andere macht ja wenig Sinn.

    @Megalodon: Der Tower haut natürlich im Preis ordentlich rein, aber wenn du dir den in den Kopf gesetzt hast, wird es wohl auch der werden. Eine WaKü halte ich eigentlich nur für sinnvoll, wenn man übertaktet oder sehr viel Wert darauf legt, dass der PC - auch unter Volllast - absolut leise ist. Zum Übertakten wären dann aber wohl eher die "K"-CPUs geeignet, wovon hier nie die Rede war. Mit allen Komponenten bekommst du eine günstige WaKü für ~200€.
     
Thema:

Pc - 1500€

Die Seite wird geladen...

Pc - 1500€ - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...