Passt ein AMD 6-Kerner auf mein Board?

Diskutiere Passt ein AMD 6-Kerner auf mein Board? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hab jetzt auch schon ein paar mal hier im Forum gehört, das 6-Kerner auch auf AM2+ Boards gehen deswegen wollte ich jetzt mal wissen, ob auf mein...

  1. #1 weltbesiedler, 05.01.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hab jetzt auch schon ein paar mal hier im Forum gehört, das 6-Kerner auch auf AM2+ Boards gehen deswegen wollte ich jetzt mal wissen, ob auf mein Gigabyte GA-M720-US3 ein Phenom II X6 1090T draufpassen würde.

    Außerdem hätte ich noch eine weitere Frage, zum Chipsatz der Mainboards.

    Macht das so viel Leistung aus, wenn ich mir jetzt einen Phenom II X6 1090T auf das 1. oder auf das 2. Board draufbauen würde?

    1. Board: hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS M4A77T, Sockel AM3, ATX
    2. Board: hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS M4A87TD EVO, AM3, ATX

    Dann noch eine Frage, was ist eSATA?

    Ist das eine kleinere Version von SATA?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Gainwardfan, 05.01.2011
    Gainwardfan

    Gainwardfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, auf ein Am2+ board geht der 6-Kerner. Es ist eventuell ein Bios update nötig. Bei Conrad.de steht auch da, dass der CPU abwärtskompatibel zu am2 und am2+ ist:

    AMD PHENOM II X6 1090T BLACK EDITION BOX im Conrad Online Shop

    Aber es könnte sein, dass der 6 Kerner nicht seine volle Leistung auf dem Board bringt.
    eSata ist ein Anschluss für externe Festplatten (im Gegensatz zu USB viel schneller).

    Grüße
    ______________________________

    Gainwardfan

    Mein System (sysProfile)
     
  4. #3 weltbesiedler, 05.01.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ok erstmal danke für deine Antwort. Was heißt, der 6 Kerner könne seine volle Leistung dann nicht ganz entfalten? Ist das zu 100 % sicher, oder kann es auch sein, das die CPU auf meinem Board problemlos und mit voller Leistung läuft?
     
  5. #4 Gainwardfan, 05.01.2011
    Gainwardfan

    Gainwardfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Die HT - Geschwindigkeit kann heruntergesetzt werden.
    Die CPU Frequenz bleibt aber die gleiche.

    Gainwardfan
     
  6. #5 weltbesiedler, 05.01.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Was ist HT? HyperThreading?
     
  7. #6 Gainwardfan, 05.01.2011
    Gainwardfan

    Gainwardfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    oh, sorry!

    also, es gibt verschiedene Entwicklungstufen des HTs (HyperTransport)
    ---> Verbindung zwischen Schaltkreisen; "Übertragungsbrücken von Impulsen" würde ich es nennen.

    Versionen: Taktfequenz:

    1.0 800 MHz
    1.1 800 MHz
    2.0 1400 MHz
    3.0 2600 MHz
    3.1 3200 MHz

    Bei mir wurde die Version 3.0 auf 1.0 heruntergestuft, da ich den X4 965 auf einem AM2 laufen habe. Die HT Taktfrequenz ist damit geringer (bei AM3 wäre das nicht so.). Folge: Langsamere Datenverarbeitung.

    Grüße, Gainwardfan
     
  8. #7 weltbesiedler, 05.01.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Boa ne das ist mir zu hoch :D

    Aber man kann ja lernen, ist das dann die Verbindung zum Cache oder zum RAM? Also könnt eich auf einen AM2+ Sockel einfach den Phenom II X6 1090T draufsetzen, aber dann ist die Verbindung zum Speicher langsamer, der Takt bleibt allerdings der selbe? Bist du dir da sicher? Hört sich für mich ein bisschen komisch an :D heißt aber nicht das es nicht stimmen kann.
     
  9. Maqama

    Maqama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach ist nur dein 2. oben gennantes Board in der Lage 6 Kerne zu unterstützen, ob der CPU auf dem anderem Board läuft oder nur weniger Leitung bringt weiß ich auch nicht.
     
  10. #9 jahnket, 05.01.2011
    jahnket

    jahnket Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs, wenn du einfach auf der Homepage des Mainboardhersteller nachschaust, welche CPU`s unterstützt werden und welche nicht?!?
    Nächstes mal zuerst selber suchen
     
  11. #10 Jaulemann, 05.01.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Der HT ist die Anbindung zur ehemaligen Northbridge, die es so aber aufgrund der veränderungen in der CPU-Architektur nicht mehr wirklich gibt. Er bezeichnet die Anbindung zu den PCI-E Bussen, ein "voller" HT -Bus macht sich zb in multicrossfire-Systemen (3 oder 4 Grafikkarten) bemerkbar, ist aber bei "normalen" Gamer-Systemen zu vernachlässigen.
    Ich konnte bei übertaktungsexperimenten nie einen Unterschied feststellen (der HT sollte beim übertakten limitiert werden- ein Unterschied von 1Ghz zu 2Ghz HT hat sich weder in Benchmarks noch sonstwie bemerkbar gemacht)
     
  12. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  13. #11 weltbesiedler, 05.01.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Danke Jaulemann.

    @ jahnket:

    Also würde auf meinem Board, dem GA-M720-US3 ein Phenom II X6 1090T mit voller Leistung laufen?
     
  14. #12 jahnket, 05.01.2011
    jahnket

    jahnket Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke es ist Alles gesagt.
     
Thema: Passt ein AMD 6-Kerner auf mein Board?
Die Seite wird geladen...

Passt ein AMD 6-Kerner auf mein Board? - Ähnliche Themen

  1. Passt der Kühler?

    Passt der Kühler?: Hi Leute. Ich hoffe ich bin hier richtig. Ich habe mir einen neuen PC zusammengestellt und bereits bestellt. Nun habe ich aber komplett...
  2. Sprung im iPhone 6 Display

    Sprung im iPhone 6 Display: Bei meinem iPhone 6 ist das Display gesprungen. Nicht viel, es geht auch noch alles, aber es sieht schei... aus. Sollte ich damit in ein...
  3. neuer CPU aber lohnt sich das auf dem Board?

    neuer CPU aber lohnt sich das auf dem Board?: Nabend, Ich würde gerne meinen CPU Phenom II x4 durch einen II x6 ersetzten aber lohnt sich das? Ich habe das Board AsRock N68C-S UCC da kann ich...
  4. Amd 12V auf CPU?

    Amd 12V auf CPU?: Hallo mein Name ist Herr Birkovsky ich bin im neu im Computer Genre. Kann ich von meinem Netzteil die 12 V auf die Cpu machen? LG Birko
  5. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...