Passt die Grafikkarte auf mein Mainboard?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von sergen1401, 20.11.2011.

  1. #1 sergen1401, 20.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
    sergen1401

    sergen1401 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Ich besitze zurzeit eine ATI Radeon HD 5450 (Cedar), Speichergröße (512 MB) Grafikkarte. Ich finde, dass es nicht mehr reicht um die neusten Spiele auf der höchsten Auflösung zu spielen. Deshalb hab ich entschieden, einen Nvidia GeForce GTX560 TI Phantom Grafikkarte (PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, Dual-DVI, HDMI, 1 GPU) zu kaufen.

    Leider weiß ich nicht, ob diese Grafikkarte auf mein Mainboard passt oder ob ich die Grafikkarte eigentlich benutzen kann, weil ich vielleicht nicht die entsprechende Eigenschaften hab, die die Grafikkarte fordert?

    Ich kenn mich leider mit Computer nicht so aus.. vielleicht könntet ihr mir helfen?

    Also.. meine Frage: Passt die obengenannte Grafikkarte auf mein Mainboard?

    Mein PC:

    Motherboard: ASRock N68 S3 UCC
    CPU: QuadCore AMD Phenom II X4 840, 3215 MHz (16 x 201)
    Arbeitsspeicher: 8192 MB (DDR3)
    Grafikkarte: ATI-Radeon HD 5450 (512 MB)
    Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Ultimate 64 bit
    Festplattenkapazität: 1 TB
    Monitor: HP w19b/e

    Wenn ihr noch ein paar Eigenschaften mehr braucht sagt bescheid.

    PS.: Da dieser Thread über zwei Themen geht- Hardware und Software, wusste ich nicht, in welches Thema ich es nun einfügen soll..
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 20.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ATI Radeon HD5450 und NVidia Geforce GTX560 Ti sind die Bezeichnungen der Grafikchips. Die Kartenhersteller muessen dabei keinesfalls AMD/ATI oder NVidia heissen, weshalb diese Angabe im Allgemeinen nicht ausreicht.

    Die gewaehlte NVidia-Karte stammt von Gainwart, welche als einziges Unternehmen derzeit die Bezeichnung "Phantom" nutzt.
    Bei der ATI-Karte laesst du uns jedoch komplett im Dunkeln stehen. Der HD5450 wurde bei ATI mit dem Codenamen Cedar gefuehrt.

    Bei den Daten deines Mainboards sollte sich der Wechsel auf eine Karte mit NVidia-Chip positiv bemerkbar machen. Das Board wird bereits mit NVidia Geforce-Karte (7025) onboard ausgeliefert, weshalb auch der restliche Chipsatz wohl auf die Geforce-GPUs optimiert wurde.
    Fuer die Grafik bietet es zumindest enen PCI-Express x16 Steckplatz, weshalb eine Grafikkarte mit GTX560Ti-Chip wenigstens mechanisch darauf verwendet werden kann. Wenn das Gehaeuse genug Platz bietet, sollte das also kein Problem darstellen!
    (Letzte Bemerkung auch nur daher, da es sich um ein Micro-ATX Board handelt und somit ein recht kleines Gehaeuse vorhanden sein koennte.)
     
  4. #3 sergen1401, 20.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
    sergen1401

    sergen1401 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mich noch erinnern, als der Händler mir gesagt hat, dass der PC ein Tower-PC ist und somit viel Platz in der Gehäuse hat.

    Du schriebst, dass die Grafikkarte auf meinem Mainboard passen könnte, wenn genug Platz in der Gehäuse ist.
    Weißt du auch, ob Fehler auftauchen könnten, wenn ich die Grafikkarte einmontiere? Ich weiß nicht.. vielleicht fordert die Grafikkarte bestimme Eigenschaften, die ich nicht hab.. oder mein PC kann die Grafikkarte nicht finden aus irgendeinem Grund.. oder die Grafikkarte wirkt negativ auf mein Mainboard..?

    Denn wen ich die Grafikkarte kaufen würde, habe ich keine lust Fehler zu beheben..

    mit freundlichen Grüßen
     
  5. #4 xandros, 20.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Mainboard und Prozessor werden damit sicherlich kein Problem haben.
    Dem Betriebssystem ist das auch reichlich, solange die Treiber des Kartenherstellers verwendet werden.
    Einziges Problem koennte das Netzteil darstellen. Davon muesstest du die Daten mal durchgeben, die du auf dem Typenschild im Inneren des Gehaeuses findest. (Hersteller, Modell und Wattangaben - wenn vorhanden sogar die Ausgangsleistungen fuer 3.3V, 5V und 12V getrennt!)
    Fuer die von dir eingangs genannte Gainward Geforce GTX560Ti 2045MB "Phantom" wird ein Netzteil mit mindestens 500W benoetigt.
     
  6. #5 sergen1401, 20.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
    sergen1401

    sergen1401 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal schnell mein PC geöffnet und ein paar Fotos geschossen. Hoffe es hilft..
    IMG_0093.jpg IMG_0099.jpg IMG_0095.jpg IMG_0100.jpg IMG_0101.jpg

    Ich vermute schon, dass du mir mitteilen wirst, dass das Netzteil nicht ausreichen wird.
    Welches Netzteil für bis 100 Euro würdest du mir empfehlen?
     
  7. #6 Leonixx, 20.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    was für eine Platzverschwendung mit dem MicroATX Board in so einem Riesengehäuse (Es wurde auch ein billiges Board von Asrock eingesetzt). Da hat der Händler dich aber schlecht beraten. Rein vom Platz her müsste die Grafikkarte reinpassen, könnte aber knapp werden mit den Kondensatoren. (Überdeckung der Bauteile). Im dümmsten Fall bekommst du die Karte nicht richtig in den PCI Expressslot gesteckt.

    Netzteil ist sehr knapp mit 450W. Hier eine Empfehlung.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Super-Flower Amazon 80Plus 550W
     
  8. #7 stockcarpilot, 20.11.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Nur so am Rande. Der CPU Lüfter und Kühler sieht auf den Photos sehr verstaubt aus. Bitte unbedingt reinigen. Dabei die Lüfter festhalten und vorsichtig mit Druckluft ausblasen.
     
  9. #8 sven.hedin, 20.11.2011
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    stimmt,wenn möglich,den lüfter demontieren um so den kühlkörper besser durchzupusten.
    die grafikkarte paßt rein,nur,werden die restlichen PCI-Slots nicht mehr nutzbar sein,da sie die grafikkarte überdeckt.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    Hier ein Test

    Vom Platz her sollte sie passen.
    Stromverbrauch bis 350W. Also ein größeres Netzteil.

    emmes
     
  12. #10 sergen1401, 20.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
    sergen1401

    sergen1401 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    PCI-Slots sind die Slots, in dem man die Grafikkarte reintut hab ich recht?
    ich möchte nur diese Grafikkarte reinbekommen. Ich habe nicht vor, eine zweite Grafikkarte einzufügen.
     
Thema: Passt die Grafikkarte auf mein Mainboard?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asrock n68-s3 ucc grafikkarte

    ,
  2. wie erkenne ich ob die grafikkarte auf mein mainboard passt

    ,
  3. wie erkenne ich was welchen grafikkartenanschluss mein mainboard hat

    ,
  4. woran erkenn ich wie meine grafikkarte in den rechner passt,
  5. Gainward Nvidia GeForce GTX560 TI Phantom mATX,
  6. passt die grafikkarte auf mein mainboard pci e,
  7. grafikarte past nivht aufs motherboatd,
  8. passt die grafikkarte auf mein mainboard,
  9. wo sehe ich was auf mein mainboard passt,
  10. passt graka aufs mainboard,
  11. sapphire ati radeon hd5450 grafikkarte mit as rock n68-s3 ucc,
  12. passt meine neue grafikkarte mainboard,
  13. motherboard asrocks n68-s3 ucc mit welcher grafikkarte,
  14. welche grafikarte für asrock n68-s3 ucc,
  15. mb asrock n68-s3 ucc grafikkarte,
  16. asrock n68c-s3 ucc grafikkarte amd oder nvidia,
  17. grafikkarte für asrock n68-s3 ucc,
  18. wie erkenne ich welche grafikarte auf mein mainboard ,
  19. 2gb grafikkarte n68-s3 ucc,
  20. passt radeon hd 5450 in asrock ,
  21. gainward gtx560 ti phantom 2gb empfohlenes netzteil,
  22. ati radeon hd 5450 hardware beschleunigung windows 7,
  23. gainward geforce gtx 560 ti phantom 2gb mit welchem mainboard,
  24. woran erkenne ich ob eine grafikkarte zum mainboard passt,
  25. woran erkenne ich welche grafikkarte auf mein mainboard passt
Die Seite wird geladen...

Passt die Grafikkarte auf mein Mainboard? - Ähnliche Themen

  1. Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?

    Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?: Ich wollte mich erkundigen, ob ich für eine Visualisierung eine spezielle "Grafikergrafikkarte" notwendig ist? Eigentlich kenne ich nur die...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...
  4. Zwei Monitore mit einer Grafikkarte

    Zwei Monitore mit einer Grafikkarte: Guten Tag, Ich möchte gerne zwei Monitore ( Asus pb287q 4K ) an meine Graka 970 gtx msi frozr twin 4GB anschließen. Das Problem ist das nur ein...
  5. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...