Passen meine Komponenten?

Diskutiere Passen meine Komponenten? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, Ich habe mir in einem anderen Forum mal einen Pc zusammenstellen lassen und jetzt würde ich zur Sicherheit gerne noch wissen was ihr von...

  1. Abnoo

    Abnoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe mir in einem anderen Forum mal einen Pc zusammenstellen lassen und jetzt würde ich zur Sicherheit gerne noch wissen was ihr von der Zusammenstellung haltet (ob das Mainboard in das Gehäuse passt, ob die Anschlüsse pasen u.s.w :) )

    -->Link<--

    Ich möchte den Pc Hauptsächloch zum Spielen von Egoshootern à la Battlefeld3, MW3 und so verwenden... gelegentlich möchte ich auch andere Spiele spielen wie Anno 2070 oder so :D

    Ist die Zusammenstellung für meine Zwecke geeignet?


    P.S: Ich möchte mir den Pc selbst zusammenbauen bin aber auf diesem Gebiet Anfänger ;) Könntet ihr mir zum Zusammenbau noch ein paar Tipps geben?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Wurstsalat, 07.07.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Das Mainboard passt in das Gehäuse. War es dein Wunsch eienn besonders kleien Computer zu bekommen oder warum ein MATX Gehäuse + Mainboard ?
    Von B75 hab ich nochnie was gehört. Für IVY Bridge Prozessoren braucht man H/Z/P 77.
    Auf welcher Auflösung/mit welchen Einstewllungen willst du denn battlefield 3 Spielen ? Wenns NUR ums spielen gehtz würde ein schwächerer von AMD reichen und du hättest dann mehr Geld für eien stärkere Grafikkarte über, womit du dann mehr FPS Bekommst. Was ist denn dein Geldlimit ? Wenn du uns das einmal geben würdest, könnte man dir was anderes zusammenstellen. :)
     
  4. #3 Painschkes, 07.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Du solltest dein Augenmerk eher auf die Grafikkarte legen - eine HD7770 ist zwar nicht schlecht, es geht aber besser.

    Wie Wurstsalat schon sagte - was ist dein Budget?

    Ich würde schon auf ATX Case+Mainboard aufbauen - oder hast du wirklich so extrem wenig Platz?
     
  5. Abnoo

    Abnoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also mein absolutes Geldlimit liegt bei 550€ (inkl. Versandkosten (10,99))

    Mir ist egal wie groß der Pc ist hauptsache die Komponenten passen rein ;)
    und dieses Gehäuse wurde mir Preis/Leistungs Technisch empfohlen!

    Also ein IVY Bridge CPU passt ganz sicher rein denn in der Beschreibung des Mainboards steht das ein IVY Brodge CPU bENÖTIGT wird um PCIe 3.0 zu aktivieren: Link


    Naja ich würde Battlefield vorerst auf 1440x900 und den höchstmöglichen Einstellungen spielen...

    Was den CPU angeht würde ich gerne bei Intel bleibe da ich mit AMD noch nichts zu tun hatte und dementsprechend auch wenig Ahnung habe ;)
    Die Grafikkarte würde ich dann in den nächsten 1-2 Jahren wenn wieder Geld da ist sowieso auf ein neueres Modell aufrüsten damit die dann Zeitgemäßen Spiele auch funktionieren :D
     
  6. #5 Painschkes, 07.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Also bei 550€ lässt sich da natürlich nichtmehr viel machen - ich würd die Grafikkarte zur HD6870 ändern und natürlich das Board+Case zu ATX-Komponenten machen..also das Board wäre dann das und beim Case tuts dann jedes ATX-Case.

    Die Änderungen würden allerdings bei über 550€ liegen - ob das machbar ist, musst du natürlich entscheiden.

    BF3 würde dann so laufen.

    Ansonsten vllt doch mal über einen AMD-Prozessor wie zB. den Phenom II 965 nachdenken? Dann würde das ganze ganz locker passen - der 965 reicht zum spielen immernoch mehr als aus.

    Vor allem in deiner Auflösung - da hört sich mMn. ein 965+HD6870 am besten an.
     
  7. Abnoo

    Abnoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich als Prozessor nehme ich auf jeden Fall den i5 ;)

    Was mich interessiert wäre wo meine Vorteile bei dem Mainboard währen das du mir jetzt vorgeschlagrn hast, denn es hat maximal nur 24gb arbeitsspeicher kapazität (das andere 32gb) und es hat nur einen PCIe3 Anschluss aber keinen PCIe 2.0 ;)

    Und könntest du mir noch sagen welche HD6870 du meinst (Link)...
     
  8. #7 Painschkes, 07.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Die Mainboard-Version von dir war für den m-ATX-Standart - passt also nur in mATX-Gehäuse - welche aber meisst recht klein ausfallen - also hatte ich das Board zur ATX-Version getauscht und dir die ATX-Gehäuse-Liste gelinkt.

    Ich meine diese Karte. :)
     
  9. Abnoo

    Abnoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe nun alles nochmal überarbeitet...

    Was haltet ihr davon? :)
    -->Link<--
     
  10. #9 Painschkes, 07.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Das Mainboard noch zu der der Nicht-M-Variante tauschen - dann passt das! Viel Spaß damit! :)
     
  11. Abnoo

    Abnoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da das Mainboard ja in das Gehäuse passt könnte ich das doch so stehen lassen oder?
     
  12. #11 Desert Rose, 08.07.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Warum haste dich so auf Intel eingeschossen?
     
  13. #12 sven.hedin, 08.07.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    @Abnoo

    Ich würde keine SATA II HDD mehr nehmen,sondern eine SATA III,wenn es ein
    neuer PC sein soll und wenn Du länger was von dem PC haben willst,sollte es
    wenigstens ein L9 von BeQuiet sein,da weiß man wenigstens wer die Dinger baut.
     
  14. #13 Leonixx, 08.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Passt auch in ein ATX Gehäuse ;) Aber macht wie du schon geschrieben hast, keinen Sinn da schon alleine die Grafikkarte PCI-Slots überdecken kann.

    Bei dem knappen Budget würde ich auch eher auf AMD zurückgreifen.
     
  15. Abnoo

    Abnoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  16. #15 Leonixx, 08.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  17. #16 Painschkes, 08.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Jup, so passt das :)
     
  18. Abnoo

    Abnoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich will ich jetzt nicht mehr Geld ausgeben denn das ist eigentöich schon zu weit über der Obergrenze...
    aber fragen muss ich trotzdem..: Was würde mir das von dir Vorgeschlagene Netzteil mehr bringen als das BeQuiet?
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. #18 Painschkes, 08.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Ein bessere Qualität warscheinlich, wobei ich nicht wüsste was gegen BeQuiet einzuwenden ist - allerdings ist das natürlich wieder nur meine Meinung.
     
  21. #19 Leonixx, 08.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ich glaube erst seit der L9 Serie ist nachzuvollziehen, woher die Netzteile stammen. Alle anderen davor kommen aus unbekannter Quelle und Listan klebt nur ihr Ettiket drauf. Deshalb kann man Glück oder auch Pech haben.
     
Thema: Passen meine Komponenten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verhanden komponenten passen nicht mehr im neuen motherborad

Die Seite wird geladen...

Passen meine Komponenten? - Ähnliche Themen

  1. Passen diese Komponenten zusammen ?

    Passen diese Komponenten zusammen ?: Hey, ich habe mich dazu entschieden einen Computer selbst zu erstellen und aufzubauen. Ich denke ich habe an alles gedacht (SSD Festplatte habe...
  2. Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?

    Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?: Da mein Rechner womöglich bald das Zeitliche segnet, denke ich bereits darüber nach, was das neue Modell können soll. Will das Gerät von Profis...
  3. Passen die Komponenten? Hilfe!

    Passen die Komponenten? Hilfe!: Hallo liebe Forenmitglieder, mein Name ist Martin und ich möchte mir einen Einsteiger-Mittelklasse-PC zusammenstellen fürs Zocken. Da ich nicht...
  4. PC-Komponenten kaufen

    PC-Komponenten kaufen: Hallo zusammen, ich habe zurzeit einen PC mit folgenden Komponenten und WinXP: MSI K9A2GM-FIH SocketAM2 HT 3.0 mATX AMD RS780 + SB700 VGAoB AMD...
  5. PC Konfiguration - Passen die Teile?

    PC Konfiguration - Passen die Teile?: Hallo! Habe mir gestern einen Pc konfiguriert, allerdings stellt sich mir jetzt die Frage, ob denn die Teile überhaupt zusammen passen/miteinander...