panasonic oder samsung plasma

Diskutiere panasonic oder samsung plasma im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; hallo zusammen... ich möchte mir einen plasma tv zulegen und denke, dass ich mit den geräten von panasonic und samsung am besten bedient...

  1. mattin

    mattin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen...

    ich möchte mir einen plasma tv zulegen und denke, dass ich mit den geräten von panasonic und samsung am besten bedient bin...leider weiss ich net genau, ob ich da wirklich so richtig liege und welches modell...

    wichtig ist mir folgendes:

    - 46'' oder 50''
    - dvb-c wäre von vorteil, da ich kabel habe
    - gucke kaum tv, sondern zu 98% nur dvds
    - max 1000€, besser um die 800€

    also insgesamt will ich halt einen tv haben, der ein super bild bietet, so dass ich abends vollen film genuss habe...

    hier die beiden die ich rausgesucht habe:

    - samsung
    - panasonic

    danke....
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 CyberCSX, 17.01.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Keine Davon.
    Begründung, Fressen Strom wie Sau.
    da wurde Ich eher auf ein LED TV zugreifen was ein wesentlich längeres Lebensdauer hat und nicht so Fiel Strom Frisst was auch nicht Billiger wird.

    Der hohe Stromverbrauch bei den plasmen hat dazugeführt das Die preise Gewaltig im Keller gefallen sind weil mkeiner mehr die dingen kauft.
    Ein verbrauch irgendwo zwischen 300 u. ab 500 Watt Pro stunde bedingt von der bildschirmgröße, ist bei den Heutigen Strompreise einfach nur Unzumutbar.

    Da Bezahlste lieber mehr bei der Anschafung eines LED TV Gerätes was du wieder vom niedrigen Stromverbrauch wieder Herein Hollst.

    Überlege es dir.
     
  4. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
  6. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Das ist schon korrekt. Dies war nur früher der Fall.

    Nur ist LCD meiner Meinung nach die Zukunft...
     
  7. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    @disler
    zur Zeit hat der Plasma seinen Platz in der Gerätewelt und das wird auch noch eine Weile so bleiben. Man darf das Thema jetzt nicht mit den Montioren zusammen würfeln, wo die TFTs einen grandiosen Siegeszug angetreten haben und gegenüber den CRTs doch um einiges - besser will ich nicht sagen - aber Strom und vor allem Platz sparend.

    Hier noch ein paar Infos:


    Mythos
    Flachbildfernseher haben Probleme mit der Auflösung von Bildern, die sich schnell bewegen.
    Wahrheit
    Plasmafernseher stellen sich bewegende Objekte dar, ohne dass Deutlichkeit oder Details verloren gehen.
    Die Plasma-Technologie benötigt nur einen Impuls pro Pixel, um ein Bild zu produzieren. Deshalb liegt die Reaktionszeit nahe null.
    Bei der LCD-Technologie müssen die Pixels vom aktiven in inaktiven Zustand versetzt werden und wieder zurück, damit ein einzelner Reaktions-Zyklus fertig gestellt wird. Ihre Reaktionszeit schwankt zwischen 4 und 25 Millisekunden. Sogar bei den schnellsten LCD-Bildschirmen können Bewegungen bis zu einem gewissen Ausmaß verwischen.
    Quelle:Plasma- im Vergleich zu LCD-Bildschirmen: Fakten über Flachbildschirme.
     
  8. mattin

    mattin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    also was den stromverbrauch angeht, so lag der panasonic bei 200w auf einem 50''...das finde ich schon okay, zumal ich ja auch erwähnt hatte, dass ich so gut wie kein normales TV schauen, sondern mir ausschliesslich DVDs mit meiner frau anschaue und daher der fernseher nicht lange läuft in der woche...

    die leds sehen seh schön aus, sind aber ZUR ZEIT noch zu teuer, aber auch das wird sich in der zukunft ändern...

    @opa danke für deine mühe, aber das ist ja ein LCD TV...ich wollte gern einen plasma haben-denke schon, dass ich da für meine bedürfnisse am besten fahre....
     
  9. #8 CyberCSX, 18.01.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Das mit den Stromverbrauch überrascht mich jetzt weil genau aus diesen Grund habe Ich LCD gewählt da alle sagten plasma frisst das doppelte.
    Naja.......... die Belerung kommt diesmahl zu Spät. Man lernt jedoch nie aus.
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ich habe den Samsung PS-42 A 410 C 1, also ein 42'' Plasma seit einem Jahr. Ich kann nur sagen, er hat ein hervorragendes Bild. Den könnte ich dir empfehlen.
    Aber auch bei den Flachbildschirmen ist die Sitzposition zum Gerät wichtig, deshalb musst Du schauen, ob es nicht auch der 42'' tut.
     
  11. mattin

    mattin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    nicht böse nehmen, aber deiner gefällt mir leider nicht, da ich gern dvb/c und Full HD hätte...
    zudem ist dein TV schon etwas älter und bei den neueren modellen ist einfach mehr dabei und der stromverbrauch hat sich auch enorm verändert...
    46'' muss es schon sein...sitze 4m vom TV weg und da passt der 46'' bestens rein...
     
  12. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Keine Spur böse! Du hast ja die Wahrheit gesagt :)

    Kein Problem, wenn Du genug Platz hast, kannst Du ja die richtige Kino-Größe kaufen.
    Also viel Spaß damit.
     
  13. #12 opa, 18.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2010
    opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Panasonic
    - Leistung: (max.) 355 Watt, (Durchschnitt) 200 Watt, (Standby) 0,4 Watt

    Das sind ja tolle Leistungsangaben.:D
    Da bei mehreren Anbietern immer 355W angegeben
    werden,glaube ich schon,daß das die eigentlich richtige Verbrauchsangabe ist.

    Die 200W sollen nur die Käufer beruhigen,das der ja garnicht soviel Strom verballert.

    Dieser Vergleichstest hinkt ein wenig,da werden helle mit dunklen Flächen
    gemessen,was für'n Schwachsinn.

    Wenn ich einen Test machen würde:
    Beide Geräte einschalten,auf beiden Geräten den gleichen Sender einschalten und 10 Std. laufen lassen,dann den Verbrauch vergleichen.


    Plasma-Geräte waren schon immer stromfresser und
    wenn sich die Technologie nicht ändert,werden sie's
    auch bleiben.
     
  14. mattin

    mattin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    was sagt ihr denn nu zu dem panasonic TV? denke mal, dass ich für das geld nichts besseres kriege, gell??
    will 800€ - 1000€ ausgeben...
     
  15. #14 Kaminari, 18.01.2010
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    bilde mir auch ein gelesen zu haben, dass panasonic ein hauptanbieter von plasma tvs ist.

    nur so nebenbei ^^
     
  16. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es DVB-C sein soll, wirst du um einen Samsung nicht herumkommen, es sei denn, du legst dir einen externen Receiver zu...

    Der Panasonic ist wahrscheinlich einer der besten Plasma, die du für so wenig Geld bekommst.

    Bei Samsung hingegen gibt es keine 46" ^^

    Da wäre mM nach der PS50B550 die bessere Wahl, da 50" und DVB-C Tuner.
    Beim Ton wirst du allerdings bei Samsung Abstriche in Kauf nehmen müssen :D
    Hab selbst den PS42B430 seit Weihnachten - das Bild an sich ist echt Klasse, die Auflösung vom Pal Bild ist antürlich scheiße, DVDs sind auch nicht gerade die Pixelwunder. ^^ Werd' aber die Tage bald mein HDMI Kabel für meinen DVD-Player mit 1080p Upscaling bekommen, dann wird das, zumindest für DVDs, Vergangenheit sein.

    Mein Fazit: Panasonic ist teurer, dafür Gesamt allerdings eine Klasse höher. Wird sich mit deinem Budget nicht ausgehen. Pioneer wären da mit ihren KURO-Plasmas noch ne Stufe höher anzusiedeln.:D

    Würde an deiner Stelle zu nem Samsung greifen - bin mit unserem sehr zufrieden!!
     
  17. mattin

    mattin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    ok, was den sound angeht so spielt dies keine rolle, da der tv über eine 5.1 anlage läuft...

    mmh, dann muss ich nochmal schauen was samsung so zu bieten hat...also ich hatte ja schon einen rausgesucht (siche ersten beitrag)...der ist für den preis ok und hat auch dvb/c, aber ist der auch vom bild her besser?? der hat doch nur 100hz und der panasonic glaube ich 600hz, oder??

    wenn es jetzt nur um das dvb/c geht, so würde ich lieber darauf verzichten und mir einen seperaten receiver holen, bevor ich auf die qualität beim bild verzichte...

    gibt es denn meinen panasonic nicht eine nummer besser und dann mit dvb/c?? ich mein, der fernseher hatte ja nur 750€ gekostet, da kann man doch sicherlich für etwas mehr einen bekommen?!?!?
     
  18. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    1) Der Panasonic hat genau so 100Hz, die 600 beziehen sich auf die SubFieldMotion. K.a was das genau ist. Allerdings steht auf unser PS42B430 SAMSUNG ebenfalls 600Hz, daher wird das neuere Modell dieses "Feature" ebenfalls unterstützen ^^

    2) Dann würde ich nen Panasonic einem Samsung vorziehen.

    3) Genau das meinte ich, als ich sagte, dass du, wenn du DVB-C suchst, nicht um einen Samsung kommen wirst. :D
    Denn die Panasonic bieten (im unteren Preisbereich) lediglich einen DVB-T Tuner an, und in den höheren Segmenten noch DVB-S2 dazu...

    Allerdings ist es fast wieder egal, ob du nun den Pansonic für 750€ mit externem Tuner nimmst oder den Samsung um 900€ mit integriertem Tuner. Die werden sich bildtechnisch nicht viel nehmen.

    Da müsstest du schon ein wenig mehr ausgeben und zum TX-P46G15 greifen -> Panasonic TX-P46G15 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
     
  19. mattin

    mattin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe mal geschaut, was mich denn so ein dvb/c receiver kosten würde...also mit 300€ kann ich da auch nochmal rechnen-grrr...

    dann werde ich wohl doch zum samsung greifen müssen....
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.324
    Zustimmungen:
    15
  22. #20 mattin, 20.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2010
    mattin

    mattin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    na ja, aber fast :)

    habe mir jetzt den hier rausgesucht...

    wie sieht es denn aus, wenn ich dann digital-tv über unitymedia gucken will??

    EDIT: habe mich jetzt mal ein wenig belesen...benötige eine "Alphacrypt Classic Karte" und dann noch die 03er karte von UM...werde dann wohl einen receiver von UM bestellen und die karte dann dort entfernen und in den TV stecken-das sind dann wieder 100€ extra für die "Alphacrypt Classic Karte"...hoffe, dass dann auch alles ohne probleme laufen wird...

    der wlan stick von samsung liegt auch bei 90€, aber dafür kann ich dann meinen TV voll nutzen :)
     
Thema: panasonic oder samsung plasma
Die Seite wird geladen...

panasonic oder samsung plasma - Ähnliche Themen

  1. SSD lässt sich in Samsung R530 Laptop nicht installieren

    SSD lässt sich in Samsung R530 Laptop nicht installieren: Ich wollte für eine Bekannte ihr Samsung R530 Laptop mit einer SanDisk 240GB SSD aufrüsten. Habe sie eingebaut und mit der Win7 64 Bit...
  2. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  3. Amazon Fire auf einen Samsung TV streamen?

    Amazon Fire auf einen Samsung TV streamen?: Kennt sich hier jemand mit Fire Tablets bzw. Samsung Smart TVs aus? Ich hab ein einfaches Amazon Fire (für 60€) und wollte gern Browserinhalte vom...
  4. Samsung SSD

    Samsung SSD: kurze Frage, was haltet ihr hier von:...
  5. Samsung Galaxy Alpha - Android 5.0.2

    Samsung Galaxy Alpha - Android 5.0.2: Hallo Boardies, für mein Galaxy Alpha sollte es schon seid Mai das Android 5.0.2 Lollipop geben, nur leider finde ich es nirgens. Auch nicht...