Packard Bell - Kaufempfehlung??

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Mr. X, 07.04.2008.

  1. Mr. X

    Mr. X Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ;)
    Da ich derzeit auf der suche nach einem neuen Pc Komplettsystem bin, für einen
    Zweitrechner, wollte ich euch mal fragen ob ihr irgendwelche erfahrungen mit
    dem Hersteller Packard Bell habt?
    Habe mir schon einige Tests durchgelesen die aber leider alle rund um 2000 oder 2003 lagen und daher nicht mehr so aktuell...
    Dort sagten alle das sie nur Probleme hätten und der Services auch nur grade eben okay wäre, ist das eine sache die bis heute noch so ist?

    Ansonsten wäre ich auch froh wenn ihr mir vielleicht einen Hersteller vorschlagen könntet, falls Packard Bell nicht das ware wäre...

    Ich bedanke mich schonmal an alle die mir vielleicht antworten werden ;)


    MFG
    Mr. X
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Speedi

    Speedi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Also stell dir lieber nen PC zusammen, ist sicherer und auch besser.
    Falls du aber unbedingt doch ein Komplett-System haben willst, nimm eines von Fujitsu-Siemens.
    Was ich gar nicht mepfehlen kann ist Acer, denn der Support ist gleich null!
    Man muss sich seine Recovery-DVD selbst brennen, steht im Handbuch, aber WIE man das macht steht da nicht, also Acer ist nicht gerade toll...
    Meine Empfehlung: Fujitsu-Siemens!


    MfG,
    Speedi
     
  4. #3 Marvin 1, 07.04.2008
    Marvin 1

    Marvin 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin mit Packard Bell absolut zufrieden !!
     
  5. Mr. X

    Mr. X Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Jap das Problem Acer kenne ich, das ist derzeit mein 2. Rechner für arbeiten und Internet...
    Habe mit dem große Probleme... :rolleyes:
    und wie du sagst lässt einen der Support auch gewaltig im Stich...-.-

    Fujitsu-Siemens, stellt klasse sachen her, nur habe ich schon 2 geräte gehabt die sich zum verecken einfach nicht wirklich gut aufrüsten ließen...
    Das ist ja schon was länger her, haben die in der Zeit etwas daran geändert?


    MFG
    Mr. X
     
  6. Speedi

    Speedi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Vater hat einen Fujitsu-Siemens im letzten Jahr gekauft.
    Das gute an den PC's ist: Sie haben Marken-Mainboards von Asus.
    Er hat auch schon diverse Sachen aufgerüstet/umgebaut: RAM von 1 auf 2 GB, Blue-Ray Disc Brenner rein, andere Grafikkarte, zusätzliche bessere Soundkarte eingebaut...
    Und das ging alles gut, er hat sogar das mitgelieferte XP UND ein dazu gekauftes Vista auf dem Rechner paralell laufen.
    Achja: er hat die Festplatten-Kapazität von 250 GB auf insgesamt 900 GB erhöht, mit mehreren Festplatten.
    Also von wegen, man kann nichts nachrüsten! ;-)


    MfG,
    Speedi
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. Mr. X

    Mr. X Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Meine Siemens Rechner sind schon was älter...
    Aber schön das die da was dran getan haben, vielleicht werde ich mir auch mal von dennen ein paar Angebote ansehen.

    Ich danke euch allen schon mal recht herzlich;)
     
  9. #7 CoreQuad Freak, 17.04.2008
    CoreQuad Freak

    CoreQuad Freak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hab auch nen Packard Bell seit 2 Jahren :D
    da mir aber diese "Supermarktrechner" Viel zu teuer sind, bau ich mir jetzt selba einen, da hab ich wesentlich mehr Leistung für mein Budget als bei Saturn etc.

    Oder nennt mir mal nen Media Markt Rechner für 700@ mit Q6600 und HD370 und nem Geilen Gehäuse :p.

    GreeZ
    CoreQuad Freak

    PS: Der Support von packard Bell ist übrigens Erst Klassig, da gibt es nichts zu bemängeln, aber der Hohe Preis hällt mich davon ab, wieder einen Zu nehmen :D.
     
Thema:

Packard Bell - Kaufempfehlung??

Die Seite wird geladen...

Packard Bell - Kaufempfehlung?? - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung TACENS Gaming Headset

    Kaufempfehlung TACENS Gaming Headset: Review TACENS Gaming Headset Hallo Community! Auf meinem Youtube-Kanal habe ich vor einigen Tagen ein Review zu den TACENS Gaming Headset,...
  2. Packard Bell Easynote LS11HR-144GE

    Packard Bell Easynote LS11HR-144GE: Hallo, nach einer Neuinstallation von Windows 7 Home Premium habe ich mir alle benötigten Treiber von der Packard Bell Seite geladen. Nur der...
  3. Kaufempfehlung ja oder nein?

    Kaufempfehlung ja oder nein?: Hier mal meine Zusammenstellung für einen guten Gaming PC: SSD: Samsung 840 Pro MB: Asrock H87 PRO4 GPU: MSI N770 TF 2GD5/OC CPU: i5 4670K...
  4. Headset/Standmikro Kaufempfehlung

    Headset/Standmikro Kaufempfehlung: Hi Leute, ich muss demnächst für schulische Zwecke einige Tutorials machen, die einiges fürs Abi zählen. Dazu brauch ich jetzt noch ein...
  5. Kaufempfehlung für Heimkino

    Kaufempfehlung für Heimkino: Hallo Forum, in anderen Threads habe ich schon gelesen, dass hier ein paar Heimkino-Experten anwesend sind. Ich hätte diesbezüglich auch mal...