OS-Installation von HDD

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von nourish the flame, 20.05.2009.

  1. #1 nourish the flame, 20.05.2009
    nourish the flame

    nourish the flame Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Folgendes Problem: Ich habe hier einen Rechner, auf dem WIN2K läuft. Die optischen Laufwerke sind hinüber, Netzwerk gibt es keins. Auf diese Maschine sollen jetzt Win XP und NetBSD installiert werden. Beide liegen in Form von iso-files auf dem Rechner. Gibt es die Möglichkeit, bootfähige Partitionen oder sowas zu erstellen, von denen aus ich diese Systeme direkt installieren kann? Google brachte auf die Schnelle keine brauchbaren Ergebnisse.
    Edit: Wie sieht es mit VMWare aus? Ich schätze wenn ich die "virtuellen" Systeme auf physische Partitionen installiere, dürfte bis auf den Bootsektor alles stimmen. Hat das schonmal jemand gemacht? Wie bekommt man so eine Partition nachher bootfähig? Das sollte übrigens beim ersten Versuch idiotensicher funktionieren. Ich habe nur diesen einen Rechner zur Verfügung. Ohne den gibt es kein Internet.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 20.05.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hi,

    die OS kannst du in einer virtuellen Maschine wie z.B. VM Ware laufen lassen. Allerdings ist VMWare ein Programm und deshalb nicht bootfähig. Bedenke das virtuelle Systeme auch Arbeitspeicher zugewiesen bekommen, die dann auf dem Grundbetriebssystem fehlen. Ausserdem ist mindestens ein Dualcoreprozessor empfohlen.

    Ein OS nur mit .iso Files ohne Laufwerke zu installieren wird schwierig. Gibt auch Möglichkeiten über USB, allerdings müßte dein Bios auch den Start von USB unterstützen.
    Hier gibt es eine Anleitung

    http://myeee.wordpress.com/2008/11/14/winsetupfromusb-windows-installation-vom-usb-stick/

    Gruss
     
  4. #3 xandros, 20.05.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Sorry, nicht ganz....
    VMWare ist ein Hypervisor und kein Programm. Und es gibt sehr wohl bootfähige VMWare-Versionen, in denen dann virtuelle Maschinen betrieben werden können. VMWare ESXi 3.5 z.B. als eigenständiger Server.
    Der ist allerdings nicht als Desktopersatz zu gebrauchen, sondern stellt wirklich nur die virtuellen Maschinen bereit, damit man von anderen Rechnern über RDP oder VI-Client darauf zugreift.

    Alternativ bietet sich da nur VMWare Server 2.01 für Windows an. Der sollte IMHO auch auf W2k laufen.
    Die erstellten virtuellen Maschinen können dann ein ISO-File als virtuelles CD-Laufwerk zugewiesen bekommen und davon booten.
    Für die Installation von XP in einer virtuellen Maschine auf einen VMWare Server wird der VMSCSI-Treiber von VMWare benötigt. Diesen kann man bei VMWare als Diskettenimage herunterladen, welches sich als virtuelles Disk-Laufwerk ebenfalls in einer VM einbinden lässt.
     
  5. #4 nourish the flame, 20.05.2009
    nourish the flame

    nourish the flame Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Leonixx',index.php?page=Thread&postID=738908#post738908]Ein OS nur mit .iso Files ohne Laufwerke zu installieren wird schwierig.[/quote]
    Ist es möglich oder nicht?
     
  6. #5 xandros, 20.05.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ohne Basissystem wie VMWare ist es nicht möglich, da du ein Betriebssystem benötigst, welches die Dateien als virtuelle Laufwerke verwenden kann.
     
  7. #6 nourish the flame, 20.05.2009
    nourish the flame

    nourish the flame Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann bin ich hier im falschen Board. Danke. Viel Spaß noch.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

OS-Installation von HDD

Die Seite wird geladen...

OS-Installation von HDD - Ähnliche Themen

  1. OS Sierra lässt sich nicht installieren

    OS Sierra lässt sich nicht installieren: Hallo Ihr Guten! Ich hab folgendes Problem: Nach geraumer Zeit, weil nicht mehr allzu viele Apps mit "Mountain Lion" funktionieren, hab ich mich...
  2. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  3. Windows 7 Installation

    Windows 7 Installation: Hallo ich habe nicht viel Ahnung von PCs aber ich weiss wohl wie ich einen PC neu einrichte. Mein Sohn hat mit seinem PC irgendwas gemacht jetzt...
  4. OS X auf Windows Gerät

    OS X auf Windows Gerät: Hallo zusammen ich habe gerade eben in einem anderen Forum die Frage gestellt ob man Mac OS X auf einen Windows Gerät installieren kann da würde...
  5. 3. HDD wird nicht erkannt

    3. HDD wird nicht erkannt: Moin Leute, hab mir gerade 'ne neue Festplatte gekauft, welche den 3. Platz in meinem System einnehmen soll. Bisher sind 2 320 GB im Striped...