openDownload.de - Abzocke

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Michi020590, 14.04.2009.

  1. #1 Michi020590, 14.04.2009
    Michi020590

    Michi020590 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich weiß nicht wirklich ob dieses Thema hier rein passt, aber da es mit Internet zu tun hat schreib ichs einfach mal hier rein.

    Ich hab mich auf openDownload.de registriert, weil ich von einer anderen Seite (kA welche) weitergeleitet wurde um "Adobe Flash Player 10" zu laden. Hab dabei leider übersehen, dass man für ein Jahr im Voraus 96€ bezahlen muss.
    Jetzt sehe ich gerade meine E-Mails durch und entdecke die Rechnung. Darin steht, dass ein Widerruf nicht möglich sei, da ich durch einen Klick auf "Anmelden" auf das Widerrufsrecht verzichtet habe! Ist das überhaupt legal? Normalerweiße hat man ja auf jeden Vertrag ein Widerrufsrecht oder? Kenn mich da nicht sehr gut aus...
    Dann steht auch noch in der Rechnung dass sie meine IP und meinen Provider gespeichert haben, und sie dadurch wissen von wo aus die Registrierung vorgenommen wurde. Soweit ich weiß muss/darf mein Provider keine Auskunft darüber geben wer zu dieser Uhrzeit mit dieser IP online war.

    Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen kann um die 96€ nicht zu bezahlen. Vielleicht auch wie das im österreichischen Recht aussieht.

    Danke für eure Hilfe im Voraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 14.04.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Anwalt aufsuchen und dort nähere Details erfahren. Rechtsberatungen dürfen wir hier nicht durchführen....
     
  4. #3 Leonixx, 14.04.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  5. #4 TIPower, 14.04.2009
    TIPower

    TIPower Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    0
    www.ct-tv.de

    ich gucke dasi mmer dann weis man die momentanen gefahren´;)

    Aber du musst das nicht bezahlen ;) Also erst garnicht drauf regieren und zu einem Beratner aber so schnell wie möglich.
     
  6. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Mache dir keine Sorgen ;)
    Das ist alles heiße Luft! Wer zahlt ist selber schuld!
    Wiederrufen und fertig.
    Die werden dich noch ein paar mal belästigen und irgendwann lassen sie dich in Ruhe.
    Wegen deiner IP brauchst dir keine Sorgen zu machen ;)
    Kein Richter dieser Welt würde unter Anbetracht der Situation (und vor allem bei Bekanntsein der dubiosen Machenschaften) eine Herausgabe der Persönlichen Daten über deinen ISP zustimmen.
    Gruß Joel
     
  7. #6 Michi020590, 15.04.2009
    Michi020590

    Michi020590 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke für die Antworten.
    Ich hab jetzt mal den Musterbrief auf meine Lage "zugeschnitten" und abgeschickt. Mal schaun was da für eine Reaktion kommt.
    Gut also über die IP kommen sie auch nicht an meine Adresse. Außer meiner E-Mail haben sie sonst nämlich keine Daten mehr von mir.
     
  8. #7 Michi020590, 15.04.2009
    Michi020590

    Michi020590 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt eine E-Mail von denen bekommen.
    Ein Zitat daraus: "Sollten Sie der Zahlung dennoch nicht nachkommen, müssen Sie mit einer Mahnung bzw. einem Schreiben unseres Rechtsanwaltes rechnen, wodurch Ihnen weitere Kosten entstehen."

    Sollte mich das beunruhigen?
    Theoretisch können die mir ja nichts tun weil sie außer meiner E-Mail (und meiner IP) keine weiteren Daten von mir haben.
     
  9. #8 Leonixx, 15.04.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Nicht reagieren. Typische Vorgehensweise von solchen Diensten. Ein weiterer Vertreter war z.B. auch Megaload.de. Es kommen auch noch Drohungen von Inkassobüro etc. Nicht einschüchtern lassen, denn genau das ist die Masche dieser zweifelhaften Firmen. Es gibt genug die dann zahlen und so macht diese Firma schön viel Geld. Vor Gericht ziehen die nie.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. LuKuma

    LuKuma Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Einfach nicht reagieren
    Es werden warscheinlich ein paar mahnungen kommen aber sonst nichts.
    Es kommt auch immer ein bisschen aufs Alter an ob man überhaupt schon fähig ist einen vertrag mit unter 18 Jahren abzuschliessen.
    Meine Schwester hat sich auch mal irgendwo angemeldet aber mit nem guten Anwalt war alles in kürzester Zeit geklärt.
    Keine Sorge :)
     
  12. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin Michi!
    Höre auf Leonixx!
    Lasse dich nicht einschüchtern und ZAHLE AUF KEINEN FALL!!! Egal mit was die dir drohen.
    Du wirst weiterhin Mahnungen bekommen und es wird sich wahrscheinlich auch ein dubioser Inkassodienstleister einschalten und den Betrag immer mehr in die Höhe treiben und dir mit Schufaeintrag, Gerichtsvollzieher etc. drohen. Auf den Anwalt kannst du ebenfalls ein Ei legen!
    Lehne dich entspannt zurück und sche.. auf die Penner ;)
    Falls es sich nicht um deine Mailaddy vom ISP handelt, dann ändere die Mailadresse und du hast Ruhe.
    Wie ich schon geschrieben habe:
    Die können dir mit deiner IP-Adresse gar nichts. Deine persönlichen Daten sind bei deinem ISP (InternetServiceProvider=Internetanbieter wie 1und1, T-online etc.) gespeichert und mit Hilfe der IP-Adresse und dem Zeitpunkt der Verwendung, kannst du eindeutig identifiziert werden.
    Allerdings ist dafür ein richterlicher Beschluss nötig und kein Richter in diesem Universum wird diesem stattgeben (zumal die Gaunereien bekannt sind)!
    Du hast bereits wiederrufen und fertig.
    In spätesten 3Monaten hast du Ruhe. Am besten wäre deine alte Mailaddy stillzulegen ;)
    Gruß Joel
     
Thema:

openDownload.de - Abzocke

Die Seite wird geladen...

openDownload.de - Abzocke - Ähnliche Themen

  1. Dreiste Abzocke am Laufen...

    Dreiste Abzocke am Laufen...: Hi! Da ist z.Z. eine dreiste Abzocke am Laufen, ich habe den Text einfach mal kopiert, könnte für unwissende interessant sein. "Anruf von der...
  2. web.de abzocke

    web.de abzocke: hey...wusste nicht so recht wo genau ich meinen Beitrag platzieren sollte... ..es geht um den folgenden artikel ( Hilfe! Ungewolltes Abo bei...
  3. Gekauftes Spiel nochmal kaufen? - Abzocke

    Gekauftes Spiel nochmal kaufen? - Abzocke: Hallo Community, ich habe mir bei Stem via "paysafecard" DeathSpank - Thongs of Virtue zugelegt. Alles lief gut: Bezahlen, laden,...
  4. !Wichtig! ?Wieso so billig? ?Abzocke?

    !Wichtig! ?Wieso so billig? ?Abzocke?: Radeon HD 5830 - 1 GB GDDR5 - PCI-Express 2.0-4999301 Eine HD 5830 für unter 150€ billig, wieso?
  5. Tecstore.net Grafikkarte bestellt, Abzocke?

    Tecstore.net Grafikkarte bestellt, Abzocke?: Hallo, ich weis zwar nicht ob dieser bereich richtig is, aber ich sags einfach mal ;)... hab mit vor ca. 6 oder 7 monaten eine XFX...