"Online Hausdurchsuchung" was haltet ihr davon?

Diskutiere "Online Hausdurchsuchung" was haltet ihr davon? im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Wie man es überall in den Nachrichten schon höhrt soll bald die "Online Hausdurchsuchung" in kraft treten. Jetzt wollte ich mal einen Treath...

  1. #1 michael_mitti, 04.09.2007
    michael_mitti

    michael_mitti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Wie man es überall in den Nachrichten schon höhrt soll bald die
    "Online Hausdurchsuchung" in kraft treten.
    Jetzt wollte ich mal einen Treath aufmachen und euch fragen ob ihr dagegen
    oder dafür seit.
    Ich persönlich bin dagegen.
     
  2. ACE_jr

    ACE_jr Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Online Hausdurchsuchung?o_O wa soll das nun wieder sein?
    Aso ok, also ich find, es ist durchbruch der Privatsphaere... Genau wie Bundestrojaner. Aber hier Klick
    Abgesehen davon, wenn hier einer auf meinen PC kommt, dann sollte das schnell geklaert sein... "Unauffaelliger" Datenverkehr faellt schnell auf :)
    Und außerdem, ich wette die, die dafuer beauftragt sind, die "Hausdurchsuchung" durchzufuehren haben keinen Plan von Ubuntu *gg
     
  3. #3 Invidious, 04.09.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    Dumm. Was sich deutsche Politiker alles ausdenken...
     
  4. #4 michael_mitti, 04.09.2007
    michael_mitti

    michael_mitti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Denk ich mir auch.
     
  5. #5 Philipp_Vista, 04.09.2007
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    Das wäre Sch**** was soll das eigendlich !
    man man man

    X(
     
  6. #6 Blaxxun, 04.09.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten.
    Kann man wohl bei 70% aller politischen Entscheidungen sagen und diese gehört definitive dazu. Ich denke mal du meinst den Bundestrojaner. Die Regierung hat erst einmal überhaupt gar nicht die mittel einen solchen Trojaner zuprogrammieren, dafür müssen außenstehenden Firmen hinzugezogen werden, du kannst dir sicher sein, dass wenn eine Firma das übernimmt Quellecode und Sicherheitslücken ganz schnell draußen sind. Wenn es selbst jemand schafft Directx 10, dass eigentlich nur für Vista funktioniert auch für andere BS zucracken, dann wird der Bundestrojaner jeden Tag eine neue völlg anders gestrickte Version brauchen.
    Softwarehersteller haben sich zudem ganz klar dagegen ausgesprochen, dass der Bundestrojaner nicht von ihren Scanner/AntiVirenprogrammen erkannt werden, er wird also wie jeder andere Trojaner auch behandelt.
    Zudem hat BND oder welche Org. auch immer nicht die Mittel in jeden Computer einen solchen Trojaner einzuschleusen.
    Ich denke aber das Ganze wird am GG scheitern. Da steht u.a. drin, Schutz der eigenen vier Wände (genauer Wortlaut weiß grad net).

    Gehört für mich in das riesige Thema Vorratsdatenspeicherung und das geht mal gar nicht. Stasi 2.0 wie ich diese Ausdruck liebe und wie er zutrifft, bald regiert hier die SS (Schäuble/Stoiber) wird das nicht lustig?
     
  7. take2k

    take2k Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    das werden sich bestimmt viele hacker zu nutze machen :p
     
  8. Wika

    Wika Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    :) Schäuble/Stäuber = SS haha das ist gut.

    Naja der Bundestrojaner ich bin mir immern noch nicht sicher wie der eigentlich auf meinen Rechner kommen soll?

    Und ich denke auch was Millionen von freidenkenden Virenschreibern nicht geschafft haben wird auch der Staat nicht schaffen können.

    Aber ich spreche mich klar dagegen.

    Ah ja noch was:

    Nach neuen Antiterrorgesetzen ist auch der ein Terrorist der eine Tat vorhat. z.B. wenn jemand eine Bombenbauanleitung besitzt. Ich hatte mal von meinem kleinen Bruder eine auf meinem Rechner (da sind ja zuviele im Netz). Vielleicht sollte ich dann mal gleich in den Keller falls da schon Raketen im Anflug sind....
     
  9. #9 michael_mitti, 04.09.2007
    michael_mitti

    michael_mitti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Aber kann man das nicht irgendwie herausfinden ob gerade jemand auf deinem PC ist oder nicht? Ich denke mir mit DuMeter.
     
  10. MaxD

    MaxD Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Schon gehört bwz. gelesen? http://www.ccc.de/updates/2007/bkaterror?language=de

    Es wird offensichtlich noch schlimmer als gedacht! Jetzt soll man nicht mal mehr einen Richterlichen Beschluss benötigen. Alloerdings auch praktisch für die Privathacker. Mal eben den Bundestrojaner kopiert und umgebaut und dann viel Spaß mit dem ultimativen hack tool ;)
     
  11. #11 Blaxxun, 05.09.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Das ist noch größerer Schwachsinn als sowieso schon. Wenn das durch kommt, dann sind wir in Deutschland echt verloren. Von der Regierung verraten und dem Gesetz keine Achtung geschenkt.

    Schäuble leidet wohl unter Verfolgungswahn, was wäre, wenn er nicht mal von einem Terroranschlag betroffen worden wäre, er lebt in seiner Traum Paranoiawelt -.-
     
  12. #12 simpson-fan, 05.09.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    So wie ich das verstanden habe, ist das kein Trojaner, vielmehr eine Wanze. Die Wanze muss mit physischem Zugriff (man muss also da sein) installiert werden. Es wird das Programm also nicht einfach online auf jeden PC installiert. Wär technisch schon nicht möglich.

    Gruß simpson-fan

    PS: Der Trojaner ist nur mit Windows Vista kompatibel, alle Benutzer von alternativen Betriebssystemen oder älteren Windows-Versionen müssen also umsteigen. Aber dafür bekommen sie 30% des Kaufspreises geschenkt. *scherz*
     
  13. #13 Jogi864, 09.09.2007
    Jogi864

    Jogi864 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube schon das die die Mittel haben ferne Rechner auszuhorchen. Wenn ich mir z.B. FritzProtect anschaue. Tolle Sache, alles muß nachfragen ob es ins Netz funken darf. Funktioniert normaler weise auch. Wenn aber der Rechner am Anmeldebilschirm stehen bleibt funken die Anwendungen auch ohne Erlaubniss. Weil FritzProtect zu diesem Zeitpunkt noch nicht läuft. Also Möglichkeiten gibt es da genügend.
    Ich halte von diesem Gesetzentwurf auch nichts.
    Auf der anderen Seite - habt Ihr Euch schon mal Gedanken gemacht, was ist wenn einer Eurer Familie durch so einen Selbstmordattentäter stirbt? Wenn das wirklich passieren würde. Stellt Euch das mal vor.
     
  14. ACE_jr

    ACE_jr Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Trozdem ein daemliches gesetz...
    Die Gesetze zerschlagen sich schon alle gegenseitig...
     
  15. #15 Blaxxun, 09.09.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben nen Router mit Firewall heißt also sobald der Router an ist, ist alles hinten dran geschützt ;)
    Sollte man den PC halt nicht direkt ans Netz anschließen sondern immer was davor schalten.

    Kein Grund, dass ich mich dafür ausspreche, dass jetzt Millionen Menschen darunter leiden müssen. Unter einer Maßnahme, die nichts bringt.
    Wir haben doch jetzt sogar gesehen in jüngster Zeit, dass Attentäter ohne diese online Durchsuchung auch aufgegriffen werden.
    Wobei ich dem ganzen nicht so trau aber das ist ja egal, zu mindest die öffentliche Version behauptet das.
     
  16. #16 Jogi864, 10.09.2007
    Jogi864

    Jogi864 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    @Blaxxun

    Ich glaube hier irrst du gewaltig.
    Die Fritzbox ist auch ein Router mit Firewall. Originaltext von AVM: Zusätzlich bringt FRITZ!Box Fon WLAN Ihre PCs mit DSL-Geschwindigkeit ins Internet - über Ethernet, USB oder kabellos per WLAN - stets geschützt durch Firewall und vom Start weg aktivierter Funkverschlüsselung.

    Als ich AVM auf die Sachlage (Virensoftware holt sich neue Signaturen obwohl Zugriff erst nach Benutzerfrage erfolgen soll) hingewiesen habe kam folgende Antwort:

    "Sicherlich handelt es sich bei dem beobachteten Verhalten um ein Sicherheitsproblem, allerdings eines von Windows. Bitte teilen Sie Ihre Beobachtungen dem Microsoft-Support mit, da diese weder mit der Box noch mit FRITZ!Protect etwas zu tun haben. Wann welche Anwendung beim Booten des Betriebssystems aktiv wird ist einzig und allein eine Frage des Autostarts von Windows, die von Seiten der Anwendungen nicht beeinflusst werden kann."

    Wie du siehst geht es. Trotz Hardware Firewall. Trotz Software Firewall.
     
  17. Sviper

    Sviper Guest

    Naja, die Firewall im Router schützt wenn auch nur vor Angriffen von außen, wenn einmal was in deinem Rechner drin ist macht die fast nix mehr...

    Also zur allgemeinen Diskussion: Ich bin dagegen, weil es erstens nicht wirklich was bringt und wir uns zweitens damit wieder einen Schritt weit Richtung Überwachungsstaat bewegen.
    Ansonsten ist es mir aber prinzipiell egal ob der Angreifer für das BKA arbeitet oder wofür auch immer. Angreifer bleibt Angreifer.
     
  18. #18 Blaxxun, 10.09.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    @Jogi864
    Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber gut.
    Den zumindest während des Bootvorgangs von XP ist der Netzwerk dienst noch gar nicht gestartet. Sobald Verkehr aufkommt ist es die Aufgabe der Firewall oder deines Routers diesen zu prüfen, die Firewall kann doch nicht wissen ob der Computer vollständig angemeldet ist oder nicht.
    Das ist dann nur ein Problem wenn der Router ein Programm von deinem PC benötigt um den Kram zu prüfen aber gut, ich gebe zu meine Stärken liegen auf anderen Gebieten.
     
  19. Wika

    Wika Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne andre Frage: In Österreich wären dann durchsuchungen illegal oder? (Solange die Gesetze so bleiben) Oder haben die was ähnliches vor?
     
  20. Odious

    Odious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    0
    ne, bei uns streitet man sich lieber über ortstafeln, ob man jetzt 1 oder 2 namen auf einer tafel stehen hat xD
     
Thema: "Online Hausdurchsuchung" was haltet ihr davon?
Die Seite wird geladen...

"Online Hausdurchsuchung" was haltet ihr davon? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?

    Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?: Da mein Rechner womöglich bald das Zeitliche segnet, denke ich bereits darüber nach, was das neue Modell können soll. Will das Gerät von Profis...
  2. kurze Online-Studie

    kurze Online-Studie: Amazon-Gutscheine im Gesamtwert von 100 Euro gewinnen!!! Hallo zusammen, im Rahmen eines Projekts am Lehrstuhl für Sozialpsychologie der Uni...
  3. Online-Studie

    Online-Studie: Ich brauche dringend eure Hilfe für eine Online-Studie des Lehrstuhls für Sozialpsychologie: Medien und Kommunikation. Ich suche Teilnehmer und...
  4. Suche gutes Online Rechnugsprogramm

    Suche gutes Online Rechnugsprogramm: Hallo Leute, mein Papa benutzt in seinem kleinen Betrieb ein Rechnungsprogramm für seine Lagerverwaltung und auch zum Schreiben von Rechnungen...
  5. Einladung zur Online-Befragung über Suchmaschinen und Datenschutz

    Einladung zur Online-Befragung über Suchmaschinen und Datenschutz: Hallo, zum Thema Suchmaschinen und deren Nutzung führe ich eine wissenschaftliche Online-Befragung an der Johannes Gutenberg-Universität durch....