Österreich: Lkw-Maut-System funktioniert auch am zweiten Tag perfekt

Diskutiere Österreich: Lkw-Maut-System funktioniert auch am zweiten Tag perfekt im Philosophie Forum Forum im Bereich Sport, Fun, Liebeskummer, Philosophie, Musik, Kin; Das elektronische Lkw-Maut-System auf Österreichs Autobahnen läuft auch am zweiten Tag perfekt. Allerdings ist das System bisher nur gering...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 steffen, 03.01.2004
    steffen

    steffen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Das elektronische Lkw-Maut-System auf Österreichs Autobahnen läuft auch am zweiten Tag perfekt. Allerdings ist das System bisher nur gering belastet worden.

    Trotz des Erfolgs des österreichischen Maut-Systems hält das deutsche Verkehrsministerium einen Umstieg auf das österreichische System für abwegig.

    Der österreichische Betreiber gibt der Satellitentechnik in Deutschland keine Zukunft. Das werde 'nie und nimmer' funktionieren. Lieferanten ohne jede Erfahrung arbeiteten dort zusammen, hieß es.

    Quelle: http://shortnews.stern.de/start.cfm...2=Europa&rubrik3=%D6sterreich&sort=1&sparte=4


    Kommentar:
    Das Problem ist, dass in Deutschland jeder von diesen Bonzen versucht, möglichst viel Gewinn in die eigene Tasche zu scheffeln und es somit nicht möglich ist, eine vernünftige Lösung zu finden.
    Was dieses ganze Maut System in D schon für Gelder verschlungen hat ist Wahnsinn. Eine Geldvernichtungsmaschine ähnlich wie der ehemals "Neue Markt" an der Börse.
     
  2. haldir

    haldir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2003
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    In der Schweiz haben wir ein ähnliches System, jedoch nicht in der Art und weise wie die von Deutschland oder Österreich. Der Sinn des Systems in der Schweiz ist, dass wir die Lastwagenfirmen zwingen auf die Schienen zu wechseln und somit die Strassen zu entlasten.

    Ich finde in Deutschland gibt es viele Gründe wieso es nicht funktioniert, einerseits kann man Deutschland nicht mit Österreich vergleichen, da Österreich ein Bruchteil der Deutschen Autobahnen hat, ausserdem Verkehren in Deutschland zig mal mehr Lastwagen als in Österreich.

    Drum bin ich eigentlich auch mehr dafür, dass der Transport wo immer möglich auf die Schienen verlegt wird, dass ist besser für die Umwelt und entlastet die Strassen.
     
  3. #3 jonathan, 03.01.2004
    jonathan

    jonathan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Der meinung war ich auch mal.
    Aber wie soll das denn klappen? Dann wäre deutschland voller schienen, und wer soll den bau der Gleise bezahlen?
    Wollen wir mal hoffen das die LKW-Maut auch bald hier in deutschland funktioniert!
     
  4. haldir

    haldir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2003
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Man muss vielleicht 100 Jahre in die Zukunft schauen, denn früher oder später muss man das machen, die Ölvorräter reichen nicht für immer.

    Ausserdem gehts hier um die Umwelt, und Schienenverbindungen zwischen den Grosstädten gibt es bereits von dem ist die Rede. Dort wos keine gibt, muss man nicht einsetzten.

    In der Schweiz ist das Schienensystem sehr gut ausgebaut und in Detuschland war ich auch viel mit dem Zug, ist auch sehr gut zwischen den Grosstädten.
     
  5. #5 jonathan, 03.01.2004
    jonathan

    jonathan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Klar ist die verbindung gut zwischen den grossstädten, das hab ich auch nicht angezweifelt!
    Nur man muss ja alle LKWs in züge dann umwandeln, und dann sind die schienen überfüllt, sodass sie mehr schienen bauen müssten als jetzt vorhanden sind.
    Und um der Umwelt zu helfen müssten auch alle die ein Auto haben aufhören zu fahren :p
     
  6. #6 stink0r, 03.01.2004
    stink0r

    stink0r Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    züge sind geil, aber wir sind ja tütüü individualisten tütüü ich will ein tütüü rosa kleid und tütüü rosa auto, züge tütüü wäre ich nur dafür wenn ich tütüü einen eigenen tütüü schaffner hätte tütüü und natürlich bahnhof, zug und bratkartoffeln
     
  7. #7 checker01, 03.01.2004
    checker01

    checker01 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Die Satelliten - Technik ist die Zukunft. Aber das ist noch nicht ausgereift und allein schon deswegen war es ein Fehler die Umsetzung so einem Unternehmen wie der Telekom anzuvertrauen. Jetzt steht jedoch schon alles und es wäre zu spät ein anderes System zu etabilieren. Also hoffen wir mal dass das System bald "final" wird.
     
  8. #8 jonathan, 03.01.2004
    jonathan

    jonathan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Telekom macht das? ich dachte immer Toll Collect ?(
     
  9. #9 checker01, 03.01.2004
    checker01

    checker01 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Toll-Collect ist ein Konsortium von den 2 Obern00b - Firmen überhaupt :

    Daimler-Chrysler und Telekom.
     
  10. Nils

    Nils Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    und wieder werden Arbeitsplätze abgebaut.. aba das is die Zukunft :D .. nur auf die Idee technologie und wohlstand allen zu gute kommen zu lassen sackt das system ab und zunehmend den superreichen zu gute. Es wird bald wieder zeit für eine Revolution ;) ..
     
  11. #11 steffen, 04.01.2004
    steffen

    steffen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Aber Schienen sind nicht so flexibel wie LKW's und ausserdem ist es mehr Aufwand und damit auch ne Kosten fragen, die Fracht auf die Schienen zu bringen. Zumal ja auch die Bahn weiter abbaut und ihr Geschäft auf die Hauptverkehrsstrecken legt. Teilweise werden ja Teilnetze schon privatisiert.
     
  12. haldir

    haldir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2003
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Es scheint mir, dass Deutschland zurückläuft nicht vorwärts.
     
  13. #13 steffen, 04.01.2004
    steffen

    steffen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Und genau da hast du recht !!!

    Deutschland, ein ehemals führendes Land, was Neuentwicklungen angeht, ist nun immer nur noch Schlusslicht.
     
  14. #14 checker01, 04.01.2004
    checker01

    checker01 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt hör auf schwarz zu malen.
    Innovatvie Konzepte und fortschrittliche Techniken gibts es zwar in Deutschland immernoch, z.B. in der Automobilindustrie, Kraftwerksbau, Raumfahrt, Maschinenbau, jedoch gibt es nicht sehr viele Stellen in diesem Bereich. Und da die anspruchslose Arbeit von Billigarbeitern aus dem Osten erledigt werden kann, die für den Bruchteil des in Deutschland hohen Lohnniveaus arbeitet werden halt diese Arbeiter angestellt bzw. Aufträge an die erteilt.
    Wir sind halt alles Kapitalisten.

    Ausnahme beim Mautsystem : Da dort die Bundesregierung das Bestimmungsrecht hatte war es doch klar, dass ein deutsches Unternehmen gewinnen würde, man will ja die eigene Wirtschaft stützen und net das Konto von ausländischen Unternehmen füllen...
     
  15. #15 steffen, 04.01.2004
    steffen

    steffen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist ja, dass unseren lieben Politiker alles kaputt machen. Die zerstören systematisch die Wirtschaft, mit ihren Gesetzen und Reformen.
     
  16. Nils

    Nils Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    lol checker .. also von dem mautsystem wird auch nicht die wirtschaft angekurbelt. Überleg halt mal wie schlechts uns geht das alle soviel verdienen wollen.. das klappt einfach nicht. National gesehn sind wir ziemlich arm dran..
    durch lohn Senkung würden jobs wieder kommen.. alles würde billiger werden.. national gesehn würde deutschland wieder stärker werden.. wieder mehr export als import ..aba im moment siehts schlecht aus
     
  17. haldir

    haldir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2003
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    da hast du unrecht, wenn eure Regierung jetzt nicht handelt, ist Deutschland bald Zahlungsunfähig, es müssen Reformen durchgesetzt werden und die Sozialleistungen gekürzt werden.

    Denkt nur an die Schulden die euer Land hat, dass ist gewaltig und das Land hat hinten und vorne nicht das nötige Geld um diese nur annährend zu bezahlen. Drum muss weiter gespart werden. Komisch ist trotzdem allerdings, dass eure Regierung jedes Jahr trotzdem Kredite aufnehmen muss. Jedoch wenn man bedenkt, dass Deutschland hunderte Millionen jeden Monat für Zinsen hinblättern muss, wundert mich nichts mehr.

    Und steffen hat recht, Deutschland ist jetzt überall Schlusslicht, sogar Italien hat ein höheres BIP als Deutschland.

    Ich bin nicht überall mit euer Regierung einverstanden, aber Reformen müssen nun mal sein!
     
  18. #18 stink0r, 04.01.2004
    stink0r

    stink0r Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    ich würde einen 3. weltkrieg empfehlen, deutschland ist wirklich gut im aufbauen
     
  19. #19 checker01, 05.01.2004
    checker01

    checker01 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Wenn wir das Lohnniveau senken kann sich keiner mehr die Importwaren leisten. Außerdem exportieren wir deutlich mehr als wir importieren, wir sind nicht umsonst "Exportweltmeister". Deutschland hat mit über 10 % aller exportierten Waren weltweit den grössten Anteil vor den USA und Japan.
    Wenn wir die Sozialleistungen kürzen würden und die in Deutschland stärkste Bevölkerungsschicht, die Arbeitslosen, auch mal zur Kasse beten würden sehe es hier auch besser aus.
    Dann müsste man sich das Geld net von den Unternehmen holen....
     
  20. Nils

    Nils Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    wo keine Arbeit ist kann auch könn auch keine Steuern gezahlt werden.. vielmehr müssen die Arbeiteten die Arbeitslosen noch mit durchfüttern. Überleg halt mal, Deutschland fehlts an Arbeit und nichts anderm.. nur will sich hier keine Firma ansiedeln in einem Kapitalistenstaat. Die gehn alle ins Ausland und erhalten noch fette Prämien und Zuschüsse dazu..
     
Thema:

Österreich: Lkw-Maut-System funktioniert auch am zweiten Tag perfekt

Die Seite wird geladen...

Österreich: Lkw-Maut-System funktioniert auch am zweiten Tag perfekt - Ähnliche Themen

  1. weiß jmd wie Biet-O-Matic funktioniert

    weiß jmd wie Biet-O-Matic funktioniert: hi, weiß jmd wie Biet-O-Matic funzt?
  2. Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?

    Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?: Heyho, seit ca. einer Woche fährt mein Pc beim ersten "Versuch" einfach nichtmehr hoch sondern erst beim zweiten. Ich starte meinen Pc wie...
  3. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  4. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...
  5. Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!

    Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!: Hallo erstmals! Ich besitze seit ca 1 Woche den Medion Desktop PC und habe jetzt ein grosses Problem und zwar bezüglich des CD/DVD booten. Wenn...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.