OEM - Version

Diskutiere OEM - Version im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Was ist eine OEM - Version eines Betriebssystems ? Ich habe mal nach Preisen für das Win XP Home - Betriebssystem geschaut und musste feststellen...

  1. #1 firefox372, 21.01.2008
    firefox372

    firefox372 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Was ist eine OEM - Version eines Betriebssystems ?

    Ich habe mal nach Preisen für das Win XP Home - Betriebssystem geschaut und musste feststellen das es scheinbar verschiedene Versionen gibt mit Preisen von ca. 70 € aufwärts bis über 200 € und alles XP Home.

    Ich verstehe nicht wo da der Unterschied ist bei den Versionen.

    Die für 70 € soll eine OEM - Version sein.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 21.01.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    schau mal hier

    Das heißt, diese Software ist nur mit dem zusammen gekauftem Computer zu verwenden.

    Eine Vollversion kannst Du immer wieder auf einen nachfolgendem PC verwenden (aber jeweils nur auf einem, Du hast ja auch nur eine Lizenz).
     
  4. #3 firefox372, 21.01.2008
    firefox372

    firefox372 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Das würde ja bedeuten das man keine OEM - Software ohne Computer kaufen kann !

    bzw. ich die OEM nicht auf meinem Rechner installieren kann... oder sehe ich das falsch ?

    Ich selbst habe nähmlich keine CD mit einem Betriebssystem darauf.
    Ich habe den Computer mal mit allem drauf geschenkt bekommen, aber keine CD's dazu.
    Nun ist es soweit das ich eigentlich mal alles neu machen müsste... also alles platt machen, Betriebssystem runter, Festplatte neu formatieren und Betriebssystem wieder rauf packen.

    Allerdings fehlt mir dazu ein Betriebssystem... eine eigene CD ;)

    Schaue mal hier bitte:
    http://www.amazon.de/s/ref=sr_nr_p_n_operating_system_2?ie=UTF8&rs=466474&keywords=XP%20Home&rh=i%3Aaps%2Ck%3AXP%20Home%2Ci%3Asoftware%2Cn%3A301927%2Cn%3A466474%2Cp_n_operating_system_browse-bin%3A383158011

    bzw. was hälst du davon ? :
    http://www.amazon.de/Windows-Home-inkl-Service-Pack/dp/B000BQVA6Q/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=software&qid=1200944807&sr=1-1

    Ich frage mich nur was das " SB " bedeuten soll ?(
     
  5. #4 julchri, 22.01.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    schau mal hier System Builder
    Das heißt, diese Version hat die Funktion, wie bei der Vollversion, aber ohne Support und Handbuch.
    Und ich hänge Dir noch ein Bild an, schau Dir das markierte auch an.

    Aber warum willst Du neu aufsetzen, hast Du Fehlermeldungen? Vielleicht reicht es schon, mal aufzuräumen mit Ccleaner, defragmentieren, überflüssige Programme deinstallieren usw.
     
  6. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    meistens sind viren die auslöser für eine neuaufsetzung!
     
  7. #6 firefox372, 23.01.2008
    firefox372

    firefox372 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auf ein Handbuch kann man verzichten, wenn es darum geht wie man das Betriebssystem bedient ( Gebrauchsanweisung ).

    Wenn ich aber keinen Support habe, bedeutet das dann nicht das ich keine Updates von Microsoft bekomme... denke da vor allem an Sicherheitsupdates die mindestens einmal pro Woche erscheinen ?
     
  8. #7 Battle Hunter, 23.01.2008
    Battle Hunter

    Battle Hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Sicherheitsupdates und alles andere bekommst du,
    du kannst einfach nicht bei MS anrufen. In deutschland
    hat ein Gericht - gegen MS - entschieden dass man OEM Versionen
    unabhängig von einem PC kaufen kann.

    P.S. Ich hab auch eine OEM von Vista Premium.
     
  9. #8 firefox372, 23.01.2008
    firefox372

    firefox372 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Heist das das es sich bei folgender Version um ein vollwertiges Betriebssystem handelt und ich diese unbedenklich kaufen kann ?

    http://www.amazon.de/Windows-Home-inkl-Service-Pack/dp/B000BQVA6Q/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=software&qid=1200944807&sr=1-1
     
  10. #9 Battle Hunter, 25.01.2008
    Battle Hunter

    Battle Hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ja, kommt drauf an was du als vollwertig betrachtest.
    Es hat einfach kein dickes handbuch, sondern nur so paar kurze erklärungen.

    Ich vermute mal, dass du weisst wie man XP installiert und die Festplatte
    vor der Installation partitionierst, mehr steht eigentlich auch im dicken
    Handbuch nicht drin.

    Du bekommst zusätzlich, keinen Telefonischen Support (aktivieren über
    Telefon geht natürlich trozdem).

    Aber sonst ist es vollwertig (in Deutschland/EU), in anderen Ländern darf
    man es, wie gesagt, nur mit einem neuen PC verkaufen.
     
  11. #10 firefox372, 31.01.2008
    firefox372

    firefox372 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Nö... leider weis ich gar nicht wie man ein neues Betriebssystem aufsetzt.

    Ich weis das nur theoretisch:

    1. defektes Betriebssystem deinstallieren
    2. Festplatte neu formatieren
    3. neues Betriebssystem installieren

    ( Auf Partitionen auf der Festplatte lege ich keinen wert, wie bisher, da ich auch gar nicht wüsste was mir das für vorteile einbringen würde )

    Aber soviel ich weis, kann man das Betriebssystem nicht einfach wie ein Programm deinstallieren... keine ahnung wie das gehen soll.

    Und wie man eine leere Festplatte danach formatiert weis ich auch nicht.
    Weis nicht einmal was das mit dem Formatieren auf sich hat.

    Und wie das gehen soll das neue Betriebssystem zu installieren... keine ahnung.
    Funktioniert das so... CD rein und alles geht dann automatisch ?

    Wie ihr seht... ich habe keine ahnung von allem ;(
     
  12. #11 Battle Hunter, 31.01.2008
    Battle Hunter

    Battle Hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Also, so schwer ist es nicht, und Festplatte partitionieren sollte man schon,
    eine für XP ca.10GB und den rest für daten und programme.

    Ich denke dann ist das Betriebssystem ein wenig schneller da die XP Partition
    weniger ausgelastet ist. (Ist meine Meinung:D)

    Du musst einfach die CD reintun und dann von der CD booten (beim Start),
    dann steht da du sollst eine belibige taste (frag nicht nach der beliebig taste;))
    drücken und dann startet es auch, es kopiert die daten auf die Platte,
    dann kannst du die Festplatten partitionieren, das erklärt sich eigentlich
    ganz von selbst.
     
  13. #12 Der Andere, 31.01.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    mach doch einfach ne Windows CD vond einem jetzigen PC^^ downloade das Programm nLite und mach damit ne Windows CD! du hast ja ne Lizenz!
     
  14. #13 firefox372, 01.02.2008
    firefox372

    firefox372 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0

    Schön und gut... das ist ein Argument warum ich zumindest 2 Partitionen auf der Festplatte anlegen sollte.
    Aber das alles dann schneller gehen sollte, ist mir schleierhaft.
    Ich denke das ich evtl. mehr heraus bekommen würde, wenn ich einen größeren Arbeitsspeicher habe, als meinen jetzigen von 512MB.
    Vergiss nicht das mein Rechner ja insgesammt schon etwas betagt ist ;-)
    Weiterhin frage ich mich warum ich für das Betriebssystem ganze 10 GB reservieren soll, wo es doch nur etwa 2 GB an größe hat... wäre doch verschwendung, oder ?!
     
  15. #14 Battle Hunter, 01.02.2008
    Battle Hunter

    Battle Hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ne, es ist nicht Schwachsinnig, manche Programme lassen sich nicht auf
    die andere Partition installieren, man sollte immer 15% der Partition frei
    haben und es gib noch so was wie Updates. :D
     
  16. #15 nursoda, 02.02.2008
    nursoda

    nursoda Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mir heute sone OEM Vista Home gekauft, aber der jungfräuliche Rechner erkennt die SystemCD nicht
    da ist auch eine System BuilderCD dabei, aber von der kann ich auch nicht starten - falls das überhaut erforderlich ist? keine Ahnung - hatte ich mir leider etwas einfacher vorgestellt

    im BIOS hab ich auf CDROM firstBoot umgestellt

    ich hab die SystesmCD mal in meinen alten Rechner geschoben und dann werd ich auch tatsächlich aufgefordert, eine beliebige Taste zu drücken, aber da passiert dann nix weiter

    gibts da nich irgendwo eine Erklärung wie man OEM Systeme installiert?
     
  17. #16 xandros, 02.02.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.946
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die werden genauso installiert, wie normale Vollversionen.
    Dass dein neuer Rechner die CD nicht liest, kann verschiedene Ursachen haben. - CD nicht ganz sauber und Laufwerk sehr empfindlich (würde mich aber wundern!)
    - CD/DVD-Laufwerk nicht korrekt angeschlossen

    Dass die CD selbst defekt ist, lässt sich ja ausschliessen, da sie in deinem alten Rechner funktioniert. Der alte Rechner wird wahrscheinlich nicht für Vista geeignet sein, wodurch die Installation beim Hardwarecheck wohl aussteigt.....
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 nursoda, 02.02.2008
    nursoda

    nursoda Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja das mag vielleicht sein, ich hab mir den Rechner dummerweise ohne Vorinstallation online bestellt, vielleicht haben die das Laufwerk nicht korrekt angeschlossen oder was da sonst so zu beachten ist

    nu weiß ich allerdings nicht wie ich herausbekomme ob das Laufwerk richtig angeschlossen ist - man kann sich doch per Tastenkürzel oder so anzeigen lassen, welche Komponenten in dem Rechner stecken - kann mir das kurz jemand erzählen ? ist vielleicht ein wenig OffTopic, aber ich weiß nicht wo ich sonst nach der Info suchen soll

    für NullAhnungMenschen wie mich, würde ich immer eine Vorinstallation vom Händler empfehlen - dies Gefummel macht ja überhaupt keinen Spaß und irgendwas ist ja immer :O(

    EDIT: ja gut alles klar :) ich bin einfach zu gutgläubig :) ich bin davon ausgegangen, dass die Leute das schon richtig zusammengesteckt haben, deshalb konnte ich mir nur einen Fehler im System erklären, aber das Laufwerk war tatsächlich nicht richtig angeschlossen *andiestirnschlag* vielen Dank für den Tipp :) und entschuldigt meinen OffTopic
     
  20. #18 Battle Hunter, 02.02.2008
    Battle Hunter

    Battle Hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Und hast du es geschafft? Welche Vista Version hast du?
    Hast du Partitionen gemacht?
     
Thema:

OEM - Version

Die Seite wird geladen...

OEM - Version - Ähnliche Themen

  1. Win 8 OEM - Umzug auf SSD

    Win 8 OEM - Umzug auf SSD: Liebes Forum, Ich bin im Besitz eines Samsung ATIV Book 8 und möchte gerne die vorhandene (defekte) interne HDD gegen eine SSD austauschen. Gibt...
  2. Win OEM

    Win OEM: Hallo an die Comunity, habe mir ein neuen Desktop mit MS WIN 8.1 Update (OEM) gekauft und mich gewundert, dass die Lieferung keine DVD mit dem...
  3. Neuer Version einer Datei automatisch downloaden

    Neuer Version einer Datei automatisch downloaden: Guten Tag :) Ich habe folgendes vor: Es liegt eine Datei auf einem Webspace ( DLL ) diese soll auf einen anderen Webspace kopiert werden (!)...
  4. Android (alle Versionen; alle Geraete!) Sicherheitsleck in Backup.

    Android (alle Versionen; alle Geraete!) Sicherheitsleck in Backup.: Das Sicherheitsleck ist zwar nicht mehr neu, trotzdem aber noch weitgehend unbekannt. Betroffen sind alle Nutzer von Android-Geraeten, egal ob...
  5. Günstige Windows Version ???

    Günstige Windows Version ???: Hallo liebe Community ... ich bin im Internet auf Windows 7 Home Premium - günstige 64-Bit Version | pcfritz.de gestoßen und frage mich nun ob...