Öfter Fehlermeldung und Internet extrem verlangsamt

Diskutiere Öfter Fehlermeldung und Internet extrem verlangsamt im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich bin ganz neu hier und hab mich eben angemeldet, da ich seit einiger Zeit immer wieder Probleme mit meinem PC habe, die ich...

  1. Eled

    Eled Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier und hab mich eben angemeldet, da ich seit einiger Zeit immer wieder Probleme mit meinem PC habe, die ich mittlerweile nicht mehr allein lösen kann. Hoffe also auf Hilfe hier oder zumindest Ratschläge.
    Bitte habt Nachsicht, ich kenne mich nicht wirklich aus, eine verständliche Beschreibung wäre daher gut ;)
    Da ich nicht weiß woran es liegt, hab ich das Thema mal hier gepostet, ansonsten bitte einfach verschieben.

    Hier erstmal die Eckdaten, falls ihr noch mehr braucht einfach ansagen und bitte auch gleich, wo ich die Angaben dazu finde!

    Intel Core 2 Duo CPU
    E 8400 @ 3.00 GHz
    3.25 GB RAM
    Windows XP SP 3
    NVIDIA GeForce GTX 460 mit 1024 MB


    Also, habe mal eine Liste mit den momentanen Problemen gemacht:

    -kein Standby oder Ruhezustand Modus mehr möglich, hängt sich dann völlig auf
    -Interneteiten laden in allen Browsern zeitweise extrem langsam (bis 4min) bzw unmöglich (Chrome aber schneller als Firefox)
    -auch ICQ Anmeldung teilweise langsam
    -Onlinegaming geht aber ohne Probleme
    -> Internetspeedtest zeigte keine Verlangsamung, das ganze Problem besteht auch nicht immer sondern etwa 70% der Zeit, sonst läd alles normal
    -bevor dieses Problem auftrat gabs einen blauen Bildschirm beim gucken von Videos auf Youtube, 'Windows muss heruntergefahren werden um Schäden zu vermeiden etc', der selbe Bildschirm tritt seitdem mehrfach auf, egal was ich mache, ob beim Film gucken oder direkt kurz nach dem Hochfahren
    -> ihr braucht sicher die genaue Fehlermeldung, wo kann man die einsehen?

    Nachdem das Problem zum ersten Mal auftrat habe ich folgendes versucht:
    -temp Internetdateien, Cache, Verlauf usw alles gelöscht
    -Festplatte aufgeräumt, nur 138 von 465 GB belegt, vor kurzem erst defragmentiert
    -kompletter Systemscan mit Avira, gefundene Objekte gelöscht

    Was vielleicht noch eine Rolle spielt: im Februar ging meine Grafikkarte kaputt, es wurde eine Neue (oben genannte) eingebaut.


    So, ich denke das waren die wichtigen Sachen.
    Ich hoffe einfach mal es kann mir jemand Ansätze geben, was zu tun ist, um diese Probleme zu lösen. :(

    Viele Grüße
    Julia
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Nephilim, 04.05.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Hi und herzlich willkommen bei MoBo,
    am besten wäre es wenn du ein Foto von dem Blue Screen machst oder du Postest den Fehlercode oder einfach alles was bei dem Bluescrren steht auch wenn es nur ein STOP: 00000x0 etc. ist. einfach mal alle Daten vom Blue Screen Posten, der verrät im Normalfall am meisten. ;)
     
  4. #3 GamingPhil, 04.05.2011
    GamingPhil

    GamingPhil Berufsmäßiger Modder

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Evtl. könnte es auch daran liegen, dass du die Treiber der alten Graka nicht deinstalliert hast...
    Hast du das?
    MfG und Herzlich wilkommen
     
  5. #4 xandros, 04.05.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dein Rechner hat mit Sicherheit auch ein Mainboard, dessen Modell- und Herstellerbezeichnung schon wichtig waeren.
    Welche genau? Google wird mit den Informationen diverse Modelle der unterschiedlichsten Hersteller auswerfen..... (daher nutzt uns die Bezeichnung des darauf verbauten Chips recht wenig)
    Wurden die alten Treiber restlos entfernt und danach die neuen Treiber der Grafikkarte installiert?

    Darauf sind meist Stop-Fehlercodes angegeben, die beim Eingrenzen des Fehlers hilfreich sind.
    Dann sind auch digitale Schaedlinge nicht gaenzlich auszuschliessen.
    Da wir nicht wissen, was gefunden und entfernt wurde:
    Entsprechend dieser Anleitung http://www.modernboard.de/viren-wue...-anleitungen-tipps-und-tricks.html#post678800 Malwarebytes ausfuehren und die Logfiles posten.
     
  6. Eled

    Eled Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal :)

    Also den Bluescreen gabs jetzt schon seit bestimmt ner Woche gar nicht mehr, kann daher also leider nichts posten davon.
    Werden die Infos nicht irgendwo gespeichert bei so einem Absturz?

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es 2 Meldungen waren die ab und an auftauchten. Eine war auf jeden Fall 'Windows muss beendet werden um Schäden zu vermeiden' oder sowas in der Art.

    Ob die alten Treiber gänzlich deinstalliert wurden weiß ich leider nicht, habe die GraKa einbauen lassen, glaube aber fast nicht, dass das dabei war.
    Sollte ich das zur Sicherheit wohl mal machen? Wenn ja wie am Besten?


    @Xandros
    -Wo bekomme ich die Bezeichnung des Mainboards her?

    -GraKa: N460GTX Cyclone IGD5, msi. So stehts auf dem Karton.

    -Malewarebytes Logfiles:

    Malwarebytes' Anti-Malware 1.50.1.1100
    www.malwarebytes.org

    Datenbank Version: 6504

    Windows 5.1.2600 Service Pack 3
    Internet Explorer 8.0.6001.18702

    04.05.2011 18:50:25
    mbam-log-2011-05-04 (18-50-20).txt

    Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
    Durchsuchte Objekte: 341405
    Laufzeit: 1 Stunde(n), 13 Minute(n), 41 Sekunde(n)

    Infizierte Speicherprozesse: 0
    Infizierte Speichermodule: 0
    Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
    Infizierte Registrierungswerte: 0
    Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
    Infizierte Verzeichnisse: 0
    Infizierte Dateien: 7

    Infizierte Speicherprozesse:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Speichermodule:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Registrierungsschlüssel:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Registrierungswerte:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Verzeichnisse:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Dateien:
    c:\dokumente und einstellungen\Yu\lokale einstellungen\Temp\11.tmp (Trojan.Agent) -> No action taken.
    c:\dokumente und einstellungen\Yu\lokale einstellungen\Temp\12.tmp (Trojan.Agent) -> No action taken.
    c:\dokumente und einstellungen\Yu\lokale einstellungen\Temp\2C0.tmp (Trojan.Agent) -> No action taken.
    c:\dokumente und einstellungen\Yu\lokale einstellungen\Temp\2C1.tmp (Trojan.Agent) -> No action taken.
    c:\programme\Ubisoft\die siedler - aufstieg eines königreichs\ts 1.71 trainer 1+.exe (PUP.HackTool.HotKeysHook) -> No action taken.
    c:\WINDOWS\Temp\13.tmp (Trojan.Alur.Gen) -> No action taken.
    c:\WINDOWS\system32\h@tkeysh@@k.dll (Trojan.Agent) -> No action taken.
     
  7. #6 xandros, 04.05.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn Windows bei einem Absturz noch dazu in der Lage war, dann findest du die Fehlerprotokolle in der Ereignisanzeige (in der Systemsteuerung).
    Dort wird dann eine Ereignis-ID, eine Quelle und eine Beschreibung zu den Fehlern vorliegen.
    Entweder Gehaeuse oeffnen und vom Mainboard ablesen oder mit einem Tool wie Everest/Aida64 oder SIW auslesen lassen.
    Dafuer dann die Treiber von MSI fuer diese Grafikkarte verwenden. Die von NVidia direkt muessen keinesfalls funktionieren - es sei denn, MSI verweist auf die NVidia-Treiber.
    Habe mit sowas gerechnet. Avira (wie alle anderen Antivirenloesungen auch) kann nicht alle Schaedlinge erkennen oder gar entfernen.
    Diesen Teil wuerde ich gerne im Viren-Bereich separat behandeln lassen. Dafuer bin ich nicht unbedingt der richtige Ansprechpartner - Leonixx beschaeftigt sich deutlich intensiver mit digitalem Ungeziefer.....
     
  8. Eled

    Eled Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    In der Ereignisanzeige hab ich leider nichts dazu gefunden. Sollte der Bluescreen nochmal auftreten werde ich ein Bild machen.

    Hier das was Everest zum Motherboard anzeigt:
    [​IMG]

    Keine Ahnung was für Infos du da noch genau brauchst, da gibts ja noch einige Unterpunkte.

    Die Treiber werde ich mal bereinigen und die von MSI nehmen.
    Aber meinst du das liegt an der Grafikkarte? Es ist ja nur das Internet betroffen, der Rest geht normal, abgesehn eben von dem Bluescreen der jetzt ne Weile nicht mehr auftrat.

    Gut, zum Virenproblem werd ich im passenden Bereich mal nachfragen, bin sowieso nicht zufrieden mit Avira.
     
  9. #8 stockcarpilot, 09.05.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Arbeite diese Liste bitte ab:

    Vor dem ersten Post beachten

    Hast du bei deinem letzten Scann mit Malwarebytes die Funde nicht gelöscht?

    Gruß stockcarpilot
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Also:
    Malwarebytes ist OK. Hast Du denn die gefundenen infizierten Dateien beseitigen lassen? Ich kann aus Deinem Beitrag nur erkennen, dass welche da sind.
    Zur Nor würde ich den vollständigen Scan nochmal im abgesicherten Modus machen.
    Avira ist genau so gut oder schlecht, wie alle annderen kostenlosen oder kostenpflichtigen Antiviren-Programme. Man muss es nur richtig konfigurieren, so dass jeden Tag ein Update gemacht gemacht wird, und mindestens einmal wöchentlich ein kompletter Suchlauf.
    [​IMG]

    Dass eine defekte Graka schon mal das Internet unterbricht und einen Bluescreen macht, ist nicht neu!
     
  11. #10 Leonixx, 09.05.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Bringt nichts, da Malwarebytes nicht für den abgesicherten Modus entwickelt wurde.

    Funde mit Auswahl entfernen löschen. Malwarebytes wird den Rechner neu starten wollen, um die Funde zu entfernen. Zulassen. Anschließend weiteres abarbeiten wie Stockcarpilot gepostet hatte.
     
  12. Eled

    Eled Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also,

    die Funde von Malewarebytes beim letzten Mal hatte ich natürlich gelöscht, hatte nur den Logfile vorher gespeichert.

    Ich habe nun den Grafikkartentreiber deinstalliert und bereinigt, dann den von MSI direkt installiert.

    Auch die 'Vor dem ersten Schritt beachten' Liste hab ich komplett abgearbeitet, auch nochmal einen Malewarebytes Scan gemacht, bei dem es aber nur einen Befund gab und das war ein Hack eines Spiels den ich geladen hatte.
    Das Problem tritt leider weiterhin auf :(
    Die Berichte von Malewarebytes (den neuen) und RSIT habe ich rangehangen.

    Wenn es die Grafikkarte wäre, müsste es dann nicht ständig so sein? Das Internet geht ja so 20min, dann läd es 5-10min wieder waaahnsinnig langsam, dann geht es 20min usw.
    Und müsste ich dann nicht beim zocken (auch online) auch Probleme haben? Da läuft aber alles ganz normal.

    Ich weiß echt nicht mehr weiter :(
    Gibt es noch Lösungsansätze?
     

    Anhänge:

  13. #12 Leonixx, 10.05.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Beiden Dateien bei Virustotal hochladen und auswerten. Poste Ergebnisse. Wenn sie schon einmal geprüft wurden, dann klicke auf view last report.
    Anleitung in meiner Signatur.

    C:\Programme\ConduitEngine\prxConduitEngine.dll
    C:\WINDOWS\IME\imjp8_1\IMJPMIG.EXE
     
  14. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Komplette Neuinstallation :)

    Überleg mal, wieviel Zeit du jetzt schon verplempert hast ohne einen Schritt weiter zukommen. :cool:

    Das solltest du danach sein lassen, du siehst ja, wohin das führt. ;)
     
  15. Eled

    Eled Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Was davon genau? :confused:
    prxConduitEngine.dll wird als Malware angezeigt, das andere nicht.


    Sicher, als allerletzten Ausweg mach ich das auch, sofern es überhaupt das Problem behebt. Aber den ganzen Aufwand würd ich eben gern umgehen und erstmal alle anderen Wege ausprobieren.:(

    Und die Datei war über 2 Jahre alt und wird momentan nicht genutzt ;) Das wird also damit nicht zusammenhängen.
     
  16. #15 Leonixx, 10.05.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Und das Ergebnis hier posten?
     
  17. Eled

    Eled Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wie gefragt, was von den ganzen Daten genau?
    Naja hab jetzt einfach mal alles kopiert und in die Anhänge gepackt.
     

    Anhänge:

  18. Eled

    Eled Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Keiner mehr nen Ansatz? :(

    Muss dann wohl nächste Woche mal Windows neu installieren, sofern ich das hinkriege. Hoffe nur das Problem ist dann auch weg, obwohl ich es irgendwie bezweifle leider.
     
  19. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hi,
    also eine Neuinstalation ist wohl nötig. Dass ist das Problem aiuch wieder weg.
    Hoffe, Du hast ocht die Original Windows CD mit dem Linzenzkey?
    Ansonsten ist es leicht, XP zu istallieren. Hier mal eine bebilderte Anleitung.
    Kannst sie vorher ausdrucken. Vergiss die Datensicherung nicht!

    Norberts XP Ressource - XP Installation

    Und wenn Du Dich nicht traust, die Insallation alleine zu machen, sag vorher Berscheid! Wir finden sicher eine Lösung.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Eled

    Eled Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe nun gestern eine Neuinstallation vorgenommen, also war jetzt wirklich alles platt und leer.
    Ob das Problem noch auftritt kann ich noch nicht sagen, da ich jetzt das Problem habe, dass mein Internet alle paar Minuten abbricht. Es sagt mir dann immer 'Ein Netzwerkkabel ist nicht abgeschlossen', was aber nicht stimmt, und vorher ging das ja auch, es hat sich ja nix geändert.
    Nach ein paar Minuten geht es dann wieder, dann bricht es wieder ab. :mad:

    Brauche ich vielleicht einen aktuelleren Treiber für den Ethernet Controler? Da steht der grad ist von 2008. Aktiviert ist er aber.
    Habe schon rumgegoogelt aber keine wirkliche Lösung gefunden, alle Ansätze dort brachten nichts. :(

    Was kann ich tun :confused:
     
  22. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Sind alle Mainboardtreiber installiert???
    Normalerweise müsstest Du einen CD haben, wo die ganzen Treiber drauf sind?!
     
Thema: Öfter Fehlermeldung und Internet extrem verlangsamt
Die Seite wird geladen...

Öfter Fehlermeldung und Internet extrem verlangsamt - Ähnliche Themen

  1. [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload

    [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload: Guten Tag liebe Community, seit Monaten habe ich das Problem, dass immer wieder der Upload (in der Fritzbox Statistik) ohne Grund aufs maximale...
  2. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  3. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...
  4. Kein Zugriff aufs Internet trotz angezeigten Verbindung

    Kein Zugriff aufs Internet trotz angezeigten Verbindung: Hallo , Erstmal tut es mir leid falls das Thema falsch eingeordnet ist ,aber ich habe meinen Account gerade erst erstellt und kenn mich hier noch...
  5. seriös Geld im Internet verdienen

    seriös Geld im Internet verdienen: Hallo, ich bin Student und auf der Suche nach einer neuen Einnahmequelle. Am liebsten würde ich natürlich so wenig Arbeit wie möglich haben...