Nvidiaprobleme kein Treiber zu finden für W 10

Diskutiere Nvidiaprobleme kein Treiber zu finden für W 10 im Grafikkarten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Hallo, ihr Experten, ich hoffe jemand kann mir helfen. Habe sämtliche, von NVIDIA empfohlenen Treiberversionen für die Grafikkarte NVIDIA Geforce...

  1. #1 -AZ-12Gina2, 14.08.2015
    -AZ-12Gina2

    -AZ-12Gina2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ihr Experten, ich hoffe jemand kann mir helfen.
    Habe sämtliche, von NVIDIA empfohlenen Treiberversionen für die Grafikkarte NVIDIA Geforce XL 6700 Xl herunter geladen - ebenso suchen lassen für Umstellung von W 7 auf W 10 -, jedoch wird mir beim Installieren mitgeteilt: keine kompatible Grafiksoftware gefunden. Was kann ich noch machen, der Support von NVIDIA hat keine Antwort auf das Problem, muss ich jetzt die Grafikkarte austauschen ? Ich benutze den PC lediglich für Büroarbeiten, mit Spielen habe ich nicht s am Hut. Was kostet eine preiswerte Karte, und wird die dann auch funktionieren ? Für einen brauchbaren Ratschlag wäre ich sehr dankbar !
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Angelika_NF, 14.08.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Hallo,
    geht es um einen Medion-Rechner?
    Wenn ich es richtig verstehe, so hattest du auf der Nvidia- Page >http://www.nvidia.de/page/home
    mit den richtigen Angaben von Grafikkartenmodell und Betriebssystem nach dem passenden Treiber gesucht?
     
  4. #3 -AZ-12Gina2, 14.08.2015
    -AZ-12Gina2

    -AZ-12Gina2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst einmal Respekt vor deiner Sachkunde in deinen bisherigen Beiträgen. Es ist tatsächlich ein MEDION Rechner
     
  5. #4 -AZ-12Gina2, 14.08.2015
    -AZ-12Gina2

    -AZ-12Gina2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Angelika, Respekt vor Deiner Sachkenntniss, habe auf der page von NVDIA nach einem Treiber gesucht, es ist ein MEDION Rechner
     
  6. #5 Angelika_NF, 14.08.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.08.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Danke dir,
    wird denn deine Grafikkarte im Gerätemanager aufgeführt?
    Damit ich es richtig verstehe, der Umstieg von 7 auf 10 scheitert an der Grafikkarte?
    Wenn es mit dem Upgrade vollzogen wird, sollte mit der entsprechenden Angabe während der Installation, nämlich alle Daten, Einstellungen und Programme zu übernehmen, keine Probleme auftauchen.
    Das bedeutet auch, dass deine unter 7 funktionierende Grafikkarte laufen sollte.
    Es wird allerdings berichtet, dass es hier und da Ärger gibt.
     
  7. #6 -AZ-12Gina2, 14.08.2015
    -AZ-12Gina2

    -AZ-12Gina2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    die Grafikkarte erscheint als NVIDIA Geforce 6700 XLim Gerätemanager, der Treiber ist dort aktualisiert worden. Sorry ich bin 73 Jahre alt und nicht mehr allzu fit in Fragen Computertechnik.
     
  8. #7 Angelika_NF, 14.08.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Sie erscheint als funktionierend bei Windows 7 oder jetzt unter 10?
     
  9. #8 -AZ-12Gina2, 14.08.2015
    -AZ-12Gina2

    -AZ-12Gina2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Unter W 7 gibt es keine Probleme mit der Karte, jedoch wenn ich versuche W 10 zu installieren wird die Karte nicht akzeptiert.
     
  10. #9 Angelika_NF, 14.08.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.08.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Hmm, die Karte stammt noch aus alten Windows XP-Zeiten.
    Darf ich fragen warum du auf Windows 10 gehen möchtest?

    Ich habe gerade mal genauer nachgesehen und festgestellt, dass deine
    Karte wohl nicht von Windows 10 unterstützt wird.
     
  11. #10 -AZ-12Gina2, 14.08.2015
    -AZ-12Gina2

    -AZ-12Gina2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Tja, mit der Frage hast Du Recht, normalerweise funzt W 7 noch astrein, jedoch wollte ich noch 1 x etwas Neues ausprobieren, bin bei Windows seit den Anfängen dabei - wobei ich Vista und W 8 ausgelassen habe -. Allerdings wenn Du der Meinung bist, ich soll den Unfug mit W 10 lassen, dann bleibe ich bei W 7, denn ich möchte jetzt keine größere Investition mehr tätigen, zumal ich noch das neueste Apple Mc airbook habe. Ist sowieso besser wie Windows, allerdings für mich noch etwas gewöhnungsbedürftig.
    Auf jeden Fall, vielen Dank für Deine kompetenten Fragen.
     
  12. #11 Angelika_NF, 14.08.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Richtige Entscheidung!
    Windows 7 hat übrigens noch Support seitens Microsoft bis 2020.

    Ach ja, gern geschehen...
     
  13. #12 xandros, 14.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn das die Originalkarte des Medion-Rechners war, dann ist nicht NVidia, sondern Medion für Treiberupdates verantwortlich. (Nvidia hat lediglich den Chip der Karte hergestellt, nicht aber die Grafikkarte.)
    Wird von Medion kein passender Treiber angeboten (was mich in diesem Falle nicht wirklich wundern würde!), dann kann man die Referenztreiber von NVidia testen.
    Letzteres hat sich ja bereits erledigt, da die Karte von W10 offensichtlich gar nicht akzeptiert wird.

    Theoretisch kannst du jede unterstützte PCI-E 2.0 Grafikkarte in dem Rechner verwenden, die von W10 auch unterstützt wird.
    AMD-befeuerte Grafikkarten sollten wenigstens HD5000 oder höher heissen.
    NVidia-befeuerte Grafikkarten ab der 8000er- Serie werden unterstützt. (http://nvidia.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3710 für alle seitens NVidia mit neuen Treibern genannten Chips.)
    Und bei Intel werden alle Grafiken unterstützt, die in den Prozessoren der Haswell-Prozessoren oder neuer bzw. Bay-Trail (Atom Z3740 z.B.) enthalten sind.
    Matrox lediglich Karten der C-Serie.....



    Um auf die Theorie zur verwendbaren Grafikkarte zurück zu kommen: bei dir könnte z.B. eine Karte mit NVidia Geforce 9800 GT-Chip verwendet werden. Diese gibt es fast gar nicht mehr neu. Gebraucht kann man sie auf entsprechenden Plattformen für Preise zwischen 10 und 30 Euro erhalten. (Je nachdem, wie viel RAM die Karte mitbringt.)
    Wenn dir das nicht zuviel für eine doch recht alte Grafikkarte ist, wäre das noch ziemlich der günstigste Weg den alten Rechner W10-tauglich zu machen und noch eine Weile mit dem aktuellsten Betriebssystem zu verwenden.
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 Angelika_NF, 14.08.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.08.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Alles schön und gut, nur woher wollen wir wissen ob das Medion-Dingens
    über einen PCI-E Slot verfügt? Das könnte man nur über eine genauere
    Modellbezeichnung herausfinden oder bist du sicher dass die verbaute Karte
    keine AGP ist?

    Nachgelegt: Hmmm, es ist scheinbar eine PCI-E, da war ich mir nicht sicher.
     
  16. #14 xandros, 14.08.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Soweit ich das bisher gesehen habe, hat Medion die Karte als PCI-E 1.0 x16 verbaut.
    Letztendlich weiss man das aber wirklich erst genau, wenn man den PC aufmacht und nachschaut.
     
Thema: Nvidiaprobleme kein Treiber zu finden für W 10
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Windows 10 mit NVIDIA GeForce-6700 installieren

    ,
  2. nvidia geforce 6700 xl treiber windows 10

Die Seite wird geladen...

Nvidiaprobleme kein Treiber zu finden für W 10 - Ähnliche Themen

  1. Windows 10 immer auf Höchstleistung problem

    Windows 10 immer auf Höchstleistung problem: Hallo, Ich habe Windows 10 und bei mir ist in der Energieoption Ausbalanciert eingestellt ( Desktop PC ) Wenn ich nun ein Game Beendet habe z.b:...
  2. Von Windows 10 auf 7 (Transformer Book)

    Von Windows 10 auf 7 (Transformer Book): Moin Leute, ich wurde gebeten auf ein Medion AKOYA E1235T, auf welchem aktuell Windows 10 installiert ist, Windows 7 zu installieren. Dies stellt...
  3. Treiber updaten

    Treiber updaten: Hallo, ich habe mich mal dazu aufgerappelt meinen PC aufzufrischen, anfangen wollte ich mit den Treibern doch weiß nicht wie ich herausfinden...
  4. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  5. Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.

    Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.: Guten abend, ich habe schon alles hier durchwühlt nur leider ist mein Problem ein anderes als in den anderen Themen aufgeführt. Ich habe heute...