NVIDIA: PCI Express und virtuelles AGPx16

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Robman, 04.03.2004.

  1. Robman

    Robman
    Administrator

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    5.028
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem NVIDIA die offiziellen GeForceFX PCX-Grafikkarten angekündigt hatte, standen noch zwei Fragen im Raum: Welche Möglichkeiten bietet die PCI-Express-to-AGP-Bridge und werden die PCI Express-Karten schneller sein als ihre AGP-Kollegen.

    3DCenter konnte hierüber einige Informationen ergattern und hat diese in einem zweiseitigen Artikel zusammengefasst. Der Umsetzer kann sowohl in die eine Richtung (von AGP nach PCI Express) sowie in die andere Richtung (von PCI Express nach AGP) genutzt werden. NVIDIA kann so auch auf lange Sicht noch AGP- und PCI Express-Karten anbieten. Anfangs handelt es sich dabei um AGP-Karten, die mit dem Umsetzer auch auf dem neuen Standard laufen, und anschließend wird man die PCI Express-Karten für den AGP-Slot anbieten.

    Auch die zweite Fragestellung können unsere Kollegen beantworten. Die GeForceFX PCX-Grafikkarten (eigentliche AGP-Karten mit PCI Express-Bridge) werden schneller laufen. Dies erreicht NVIDIA durch einen "virtuellen AGPx16"-Modus. Für AGPx16 sind die Wege von der Grafikkarte bis zum Mainboard-Chipsatz einfach zu lang, sprich man kann die Leitungen nicht mit 133 MHz takten. Ein kurzer Weg von einigen Millimeter ist allerdings problemlos möglich. Genau so kurz wird der Abstand zwischen dem Grafikchip und der PCI Express-Bridge sein, sodass über AGPx16 4 GByte/s ausgetauscht werden können, was wiederum der maximalen Transferleistung von PCI Express entspricht. Die GeForceFX PCX-Karten können also Daten mit bis zu 4 GByte/s austauschen, während die AGP-Kollegen mit 2 GByte/s leben müssen.

    Insgesamt scheint NVIDIA gut auf den neuen PCI Express-Standard vorbereitet zu sein, auch wenn man bislang immer den Konkurrenten ATI mit eigenen PCI Express-Karten nach vorne huschen sah.

    Quelle: tweakpc.de
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Nils

    Nils Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    naja ich denk mal die aktuellen grafikkarten komm nichtmal annähernd an die 2Gbyte/s .. was will man da mit dem quatsch?!
     
Thema:

NVIDIA: PCI Express und virtuelles AGPx16

Die Seite wird geladen...

NVIDIA: PCI Express und virtuelles AGPx16 - Ähnliche Themen

  1. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  2. Nvidia "Performance Service" lässt PC crashen

    Nvidia "Performance Service" lässt PC crashen: Moin Leute, gerade wollte ich meinen PC hochfahren, doch kurz nachdem Windows gestartet war, klickte es und es war Sense. PC ging einfach aus. Da...
  3. Nvidia 9600GT und gt545 im Sli ?

    Nvidia 9600GT und gt545 im Sli ?: So nachdem mir mein 9800er GT Gespann abgequatscht wurde , meine 2. 9600GT defekt ist , bekomme ich jetzt eine GT545 (Ich weiß , alles betagte...
  4. SUCHE 775 Board mit vielen Pci Slots + SLI

    SUCHE 775 Board mit vielen Pci Slots + SLI: Da mein Asus Commander Board etwas mau ausgestattet ist (Keine PCI-E x1 Slots etc) Suche ich was "neues" für meinen Garagenrechner . Es sollte :...
  5. was für ein Netzteil passt in mein pc welche Grafikkarte ist die beste für pci express

    was für ein Netzteil passt in mein pc welche Grafikkarte ist die beste für pci express: hallo ich möchte eine neue Grafikkarte in meinen pc bauen brauche aber ein stärkeres Netzteil das ist mein Motherboard: FUJITSU SIEMENS D2312-A3...