nur 3 GB Ram bei XP Home?

Diskutiere nur 3 GB Ram bei XP Home? im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Moin! Ich habe gelesen, dass XP Home Arbeitsspeicher nur bis zu 3 GB- Ram zulässt- Dann ist 1GB von meinen 4 also Arbeitslos? Kann man da auch...

  1. mikety

    mikety Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich habe gelesen, dass XP Home Arbeitsspeicher nur bis zu 3 GB- Ram zulässt-

    Dann ist 1GB von meinen 4 also Arbeitslos?

    Kann man da auch nichts machen?

    Mikety
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Doch kann man...;)
    Das alte XP Home war eine 32-bit-Version. Die kann nicht mehr als 3 GB verwalten.
    Da es sich eigentlich nicht mehr lohnt, ein XP 64-bit zu kaufen, würde ich vorschlagen, Du kaufst Dir ein Windows 7 64 bit. Das gibt es in der Home Version schon sehr günstig.
    Mach aber zuerst den Test mit dem "Upgrade Advisor" von Microsoft. Dann weißt Du ganz genau ob Dein PC damit zurecht kommt.
     
  4. #3 xandros, 07.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welches auch eher als Kleinserver verwendet wurde anstatt eines Arbeitsplatzes. Daneben sind davon auch nicht sonderlich viele Lizenzen im Handel zu finden - schon gar nicht, nachdem bereits der dritte Nachfolger (Vista/W7/W8) auf dem Markt verfuegbar ist.

    Was man nicht so alles liesst.....
    Ein 32bit-Betriebssystem ist in der Lage EXAKT 4GB Speicher zu adressieren. In diesen 4 GB ist allerdings nicht nur RAM, sondern auch VRAM enthalten. Der Grafikspeicher wird zuerst mit Adressen versorgt, danach erst der Arbeitsspeicher! Je mehr Grafikspeicher auf der Grafikkarte vorhanden, desto weniger Adressen bleiben fuer den RAM uebrig....
     
  5. #4 Janis00, 07.03.2013
    Janis00

    Janis00 the boss

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Müsste es nicht umso mehr sein?
     
  6. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Rechenschwäche oder Verständnisproblem? ;)
     
  7. #6 xandros, 07.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    .. wohl das Zweite!
    Nochmal ausfuehrlich als Beispiel:
    Wenn exakt fuer 4GB Speicheradressen verfuegbar sind, davon zuerst 512MB fuer den VRAM verwendet wird, dann bleiben fuer den RAM noch fuer 3.5GB Speicheradressen uebrig. Mehr kann dann vom RAM nicht adressiert werden. Erhoeht sich nun der Grafikspeicher auf 2GB, so bleiben eben von den maximal fuer 4GB vorhandenen Adressen nur noch ausreichend Adressen uebrig, um damit 2GB des RAMs zu adressieren.....
    Mehr VRAM = Weniger verfuegbare Adressen fuer RAM.
     
  8. #7 Janis00, 07.03.2013
    Janis00

    Janis00 the boss

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    alles klar ;)
     
  9. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Wenn dein PC PAE beherrscht, dann kannst du den RAM nutzen.
    Gavotte RamDisk | System | Downloads
     
  10. #9 zockerlein, 07.03.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    warsch. ne blöde Frage, aber was ist, wenn ich irgendeine mörder-Karte mit 4GB VRAM hab und kein Geld für eine 64-bit Version (warum auch immer :D)
    hab ich dann keinen RAM und der PC startet nicht?
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. #10 Janis00, 07.03.2013
    Janis00

    Janis00 the boss

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub 1 gb hält der fürs System frei , mein Freund hatte in seinem läppi 8gb ram davon durfte sich die Karte bis zu 7gb nehmen
     
  13. #11 xandros, 08.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ergaenzend zu der Moeglichkeit die heinzl genannt hat: Das funktioniert unter XP nur begrenzt, da PAE auf ein Maximum von 4GB physikalischen RAM begrenzt ist. Daneben funktioniert das nach Microsoftangaben ausschliesslich mit Intel-basierten Systemen, hat aber zum Teil Probleme mit den verwendeten PCI-Controllern -> speziell wenn diese 32bit-Controller und nicht in der Lage sind 64bit-Adressen vollstaendig anzusprechen. (Dual Address Cycle-/DAC- Befehle, auf die ich an dieser Stelle nicht weiter eingehe.... das wuerde den Rahmen deutlich sprengen!)

    Selbst wenn es absolut nicht moeglich sein sollte, dieses eine GB mit Adressen zu versorgen, arbeitslos ist der vierte 1GB-Riegel nicht!
    In der Regel sieht es so aus, dass immer zwei Speichermodule zusammen im DualChannel-Modus betrieben werden. Rein rechnerisch wird speziell in der Konstellation tatsaechlich 1GB nicht adressiert und somit auch nicht vom Betriebssystem verwendet. ABER:
    Wuerdest du diesen RAM entfernen, dann ist DualChannel nicht mehr moeglich und der RAM wird KOMPLETT im langsameren SingleChannel-Modus betrieben. Du verlierst also dezent Performance. Somit ist der vierte RAM nicht ganz arbeitslos oder unnuetz. Da er vorhanden ist, lass ihn eingebaut und nutze die etwas verbesserte Performance des RAMs.
     
Thema:

nur 3 GB Ram bei XP Home?

Die Seite wird geladen...

nur 3 GB Ram bei XP Home? - Ähnliche Themen

  1. RAM DDR3 & DDR3L

    RAM DDR3 & DDR3L: Hallo an alle, ich habe ein Samsung Notebook (siehe Details Signatur). Kann ich für das Notebook ein DDR3L RAM einbauen. Welche Probleme könnte...
  2. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  3. RAM aufrüsten!

    RAM aufrüsten!: moin zusammen, wollte morgen ganz gerne meinen RAM etwas aufstocken. laut dem hersteller kann mein board 32GB....
  4. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  5. Black Ops 3 ruckelt

    Black Ops 3 ruckelt: Hallo, Laut Testberichten sollte Bo3 auf höchsten Einstellungen mit 60Fps laufen. Als ich das Spiel das erste mal gespielt habe war das auch der...