Notebookversicherung-Schutzbrief??

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von jaydee2k7, 16.01.2008.

  1. #1 jaydee2k7, 16.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte mal fragen ob jemand hier schon Erfahrung mit Notebookversicherung-Schutzbrief hat.

    Ich habe berusfwegen ein neues 1500 EUR Macbook und überlege nun ob ich es mir versichern lassen soll.

    Hierzu muss ich noch sagen das ich das Macbook den fast täglich mit mir schleppe und nutze. Die Gefahr das es mal runterfällt, Trinken abbekommt ist auf jeden Fall vorhanden.

    Die meisten Versicherungen haben auch Diebstahl mit drin und Kostenpunkt ist ca. 5 EUR monatlich.

    Sinnvoll? Bei mir wohl ja, aber wenn dann bei wenn?
    Bin bei meiner recherche bislang auf AXA und Jamba gestossen.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 16.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also ich hab mal Gegoogled und kann auch sagen Jamba scheint gut darzustehen also empfehlen kann ich es dir.
     
  4. #3 stella-max, 16.01.2008
    stella-max

    stella-max Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Frage mal bei deinem Versicherungsmann nach. Einige viele Versicherungen machen zur Hausrat und Privaten Haftpflicht ein Zusatzpaket für sowas.

    Dort kann man auch gegen den Datenverlust was machen und vieles mehr...

    MfG Frank

    So habe ich es gemacht!
     
Thema: Notebookversicherung-Schutzbrief??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. notebook versicherung schutzbrief -assona