Notebook stürtz ständig ab

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von marina86, 13.06.2009.

  1. #1 marina86, 13.06.2009
    marina86

    marina86 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    [font='Arial, Helvetica, sans-serif']Hallo
    Habe seit knapp 3Monaten ein Littlebit Sepia X35 Notebook.

    Prozessor: T7300 (2.00GHz) [font=&quot]Chipset Intel 965GM / ICH8-M[/font]
    RAM: 3GB (1x1GB + 1x2GB) [font=&quot]DDR2 677[/font]
    HD: 120GB SATA HD
    Graphic: Intel 965GM (GMAX3100) up to 256MB shared
    Windows Vista Home Premium
    Systemtyp: 32-Bit Betriebssystem

    Original waren 1GB RAM verbaut und da mir das ganze unter Vista zu langsam lief, habe ich 2GB RAM nachgerüstet.
    Seit ungefähr 3Tagen stürtzt das Notebook ständig ab. Bsp. bei bewegung des Notebooks, oder auch wenn ich die Tasten ein bisschen härter Drücke (Bsp. Enter-Taste). Wenn ich den Akku entferne läuft das Notebook besser als mit Akku. Trotzdem stürtz es sowohl mit als auch ohne Akku dauernd ab. Der Windows-Leistungsindex hat sich seit Einbau der 2GB RAM von 3.0 auf 3.4 verbessert und auch werden die neuen Arbeitsspeicher erkennt und nun mit 3GB angegeben. Das Arbeiten ist nun viel besser und alles läuft wesentlich schneller.

    Wie kann ich herausfinden wo das Problem liegt? Evt. Software welche Hardware Probleme oder ähnliches erkennt. Mir wurde beim Kauf des Arbeitsspeichers gesagt, dass ich diese einfach in den freien Slot stecke und danach läuft alles von alleine. Da ich vor dem Einbau dieses Problem nicht hatte gehe ich davon aus, dass irgendwas mit dem Arbeitsspeicher nicht stimmt.

    Danke für Eure Hilfe.
    [/font]
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Also mein erster Gedanke ist die Festplatte. Die ist sehr empfindlich in Sachen Erschütterung.
    Der RAM ist es glaube ich nicht denn das ist ja ein Flash-Speicher. Da machen Erschütterungen nichts. Außer natürlich er sitzt nicht richtig und verliert bei Erschütterung den Kontakt, ist aber eher unwahrscheinlich.

    Friert das Bild nur ein oder geht er ganz aus?

    Also bei meinem alten Notebook war das so wenn die Erschütterung zu stark war machte die Festplatte kurz komische Geräusche und dann frierte er ein. Ist mir allerdings bei meinem neuen noch nie passiert.
     
  4. #3 marina86, 14.06.2009
    marina86

    marina86 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    das bild friert nicht ein. das notebook schaltet sich automatisch aus. kein runterfahren sondern gleich aus. das problem ist erst seit ich den neuen arbeitsspeicher eingefügt habe.

    falls der speicher nicht korrekt eingesetzt wurde, wird er trotzdem angezeigt im system? wie kann ich das mit der hd überprüfen. es ist ja nicht so, dass sich das notebook nur bei bewegung ausschaltet. auch wenn ich es gar nicht anfasse kommt es vor, dass es sich ausschaltet.
     
  5. #4 marina86, 16.06.2009
    marina86

    marina86 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    gibt es ne möglichkeit zu überprüfen ob ein fehler/defekt bei der hd vorliegt?

    gestern hat sich das notebook nie selbst ausgeschalten. heute morgen bereits 3mal. ohne jeglichen kontakt oder ausführung eines programmes. sonst läuft ja alles einwandfrei und wie schon erwähnt ist seit dem einbau des 2gb-ram speichers die performance viel besser.

    ich kriege auch keine fehlermeldungen oder habe sonst probleme mit dem notebook.

    einfach diese abstürtze sind ein rätsel.
     
  6. #5 ^^@JoKeR@^^, 16.06.2009
    ^^@JoKeR@^^

    ^^@JoKeR@^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    hallo marina,

    was du als erstes mal auschalten könntest, weis zwar nicht ob es was bringt weil dein Notebook ja abstürzt aber ein Versuch ist es wert :)

    - rechte mausklick auf den Arbeitsplatz > dann auf Eigenschaften klicken > dann im Fenster Eigenschaften den Reiter " Erweitert " auswählen > dann auf " Starten und Wiederherstellen " gehen und dann bei Systemfehler den Haken bei " Automatisch Neustart durchführen entfernen und auf Ok klicken !

    danach mal laufen lassen und Prüfen ob er weiterhin einfach so abstürzt.



    Sollte er weiterhin abstürzen, bitte den neuen Arbeitspeicher wieder ausbauen und ohne den neuen das Notebook laufen lassen.



    Danach kannst du ja mal Posten was so passiert ist :thumbsup:



    Gruß

    Joker
     
  7. #6 marina86, 23.06.2009
    marina86

    marina86 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    PROBLEM GELÖST

    sorry dass ich solange nicht geantwortet habe.

    problem war folgendes: beim öffnen des unteren deckels am notebook habe ich eine schraube verloren. beim wiederverschliessen habe ich mich entschlossen die schrauben an den ecken zu montieren und die verlorene schraube in der mitte wegzulassen. dumm nur dass das cd-rom laufwerk mit dieser schraube am mainboard fixiert ist. schraube geht durch den deckel durch. deswegen hat sich das notbebook bei bewegung ausgeschaltet, da das cd-rom laufwerk den kontakt verlor. glaube dies ist eine sicherheitsmassnahme. kann mir dies noch jemand bestätigen,bitte. jedenfalls seit diese schraube auch eingestzt ist, läuft mein notebook einwandfrei. danke für die tipps. PR
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Notebook stürtz ständig ab

Die Seite wird geladen...

Notebook stürtz ständig ab - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Datenvolumen ständig leer.

    Datenvolumen ständig leer.: Moin Leute, habe bei meiner Tochter die Prepaid Karte vor einer Woche aufgeladen und heute mit erschrecken festgestellt, das das Guthaben schon...
  3. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  4. Ständiger Highping

    Ständiger Highping: Guten abend, ich hab da mal ne frage, woran kann das alles liegen das ich ständig highing habe Habe bei internet anbieter schon mehrmals...
  5. Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?

    Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?: Meine Nichte war jetzt über 2 Monate krank geschrieben und hat Sorge wieder zurück ins Büro zu müssen. Ihr Chef ist ein Grantelbart, der schon am...