Notebook mit Smartphone Verbinden

Dieses Thema im Forum "Notebook Probleme" wurde erstellt von BeautifullDeath, 24.09.2015.

  1. #1 BeautifullDeath, 24.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2015
    BeautifullDeath

    BeautifullDeath Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe ich bin hier richtig.

    Ich möchte gerne Bilder etc von meinem Smartphone ( Galaxy S2 ) auf mein Notebook übertragen, dafür gibt es ja Funktionen wie z.B. Wi-Fi Direct oder Bluetooth.
    Wenn ich versuche Bilder auf das Notebook zu senden ( ob Bluetooth oder Wi-Fi Direct), so kommt die Meldung " Verbindung fehlgeschlagen" die Geräte sind jedoch gekoppelt, das Senden von Bildern auf das Smartphone funktioniert auch einwandfrei jedoch nicht andersrum.
    Die Verbindung zum SmartTv war auch kein Problem.

    Desweiteren läuft meine Displayanzeige über die Intel HD 5500 obwohl eine Geforce 920M verbaut ist.
    Meine Bildschirmauflösung liegt bei 1366x768 und nicht bei 1920x1080 .. kann ich das iwie ändern?
    Ich bin nämlich der Meinung das mein Display FullHD-Fähig ist ( Lenovo Yoga 500 14IBD 80N4 ) .

    Death
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 MacFrog, 24.09.2015
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2015
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    9
    Nimm doch einfach Airdroid , wenn es dir ums Daten übertragen geht (und nicht Videos abspielen o.ä.) , läuft ganz gut. Nutz ich hier mit mehreren S3 Mini und 1 s5 Mini sowie auch LG l7 und Samsung s4 . (Nein ich bin kein Handy-Suchti , sowas sammelt sich , wenn die Blagen die Smartphones als Gameboy nutzen ^^)
     
  4. #3 xandros, 24.09.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Mit einem externen Bildschirm schon. Das Notebookdisplay hat nunmal 1366x768 (HD! nicht Full-HD!)...
    solange die Mehrleistung nicht benötigt wird, wird da auch nicht umgeschaltet. Das verwaltet das Gerät allein anhand der aktuellen Anforderungen. Ggfs. lässt sich das manuell beeinflussen, wenn man die Energieeinstellungen entsprechend auf maximale Performance anpasst.....
    Dafür bietet es sich an, die von Samsung dafür vorgesehene Software auf dem Notebook zu verwenden. Je nach Firmware auf dem Galaxy entweder KIES oder (bei einer Firmware auf dem neuesten Stand) KIES3.
     
  5. #4 BooWseR, 06.10.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Nein, das interessiert mein Laptop nicht. Im Netzbetrieb läuft er immer auf maximaler Leistung und die 740m bleibt davon unberührt. Man kann aber in der nVidia Systemsteuerung einstellen welches Programm mit der GPU laufen soll, oder alternativ ein Rechtsklick auf die jeweilige .exe. Wobei man dann auch nur in die Systemsteuerung von nVidia verwiesen wird. Es eignen sich auch nicht alle Programme zur Ausführung mit GPU, aber das sind dann auch Programme, die diese nicht benötigen.

    Richtig, doch brauchst du auf dem PC und ggf. dem Handy entsprechende Software. Wi-Fi Direct hat bei mir übrigens nie geklappt, das ging immer über den Router. Ist jetzt aber auch nur bedingt langsamer. Ich nutze immer den MyPhoneExplorer, da ich mit Software von Herstellern wie LG, Samsung oder jetzt Sony nur Probleme hatte.
     
  6. #5 xandros, 06.10.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    MyPhoneExplorer funktioniert recht gut für Android-Geräte (auch Tablets).
    Bei Samsung wird in der Regel jedoch fast ausschliesslich die Samsung-Software korrekt unterstützt, sodass man an KIES gar nicht vorbei kommt. (Und Fehlfunktionen der Software liegen dann meist daran, dass man nicht die richtige Software-Version für seine Smartphone-Firmware einsetzt oder ein Update nicht eingespielt hat.....)
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 BooWseR, 07.10.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Ich weiß es noch, als mein LG endlich ein Update auf 4.0 bekommen sollte. Bin auf die LG Website gegangen, hab mir für mein Modell die entsprechenden Treiber und die Suite runtergeladen und es lief... Nichts. Dauernde Verbindungsabbrüche und wenn es denn mal stand war angeblich kein Update verfügbar. Alleine stand ich mit dem Problem nicht da. Nachdem es auf mehreren Rechnern mit Vista/Win7/8 nicht lief fragte ich LG einfach nach der ROM, welche sie mir nicht rausrücken wollten... Organisatorische Gründe, versteht sich. Nachdem das Handy dann zur Reparatur war hatte ich dann endlich 4.0, aber seither verteufele ich diese Suite.
    Auch als ich ein Back-Up vom Handy meiner Freundin machen sollte (S2), Kies hatte ständig Probleme mit der Kommunikation. Handy wird nicht gefunden, Verbindung hergestellt, Verbindung unterbrochen. Auch wieder auf 2 PCs mit 2 OS.
    Und da ich nun bei Sony gelandet bin hab ich auch mit ihrer Plattform zu kämpfen. Denn immer wenn ich mein Handy anstecke will er diese Suite (welche bereits installiert ist) installieren, statt einfach als Massenspeicher zu agieren, wie ich es eingestellt hatte. Wenn ich auf dem Handy dann aber auf installieren klicke und auf dem PC die Rechte verweigere, gibt mein Handy den Massenspeicher frei. Netter Bug :D

    Jedenfalls hab ich nur Probleme und kann von daher nur den MPE empfehlen, der funktioniert sogar über WLAN und Bluetooth Schnittstellen und hat deutlich mehr Funktionen als die Software der Hersteller. Diese wird dann halt immer für ein größeres Firmware-Update benötigt... Zumindest noch.
     
  9. #7 xandros, 07.10.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    hehe..... nette Erfahrungswerte!
    Die wollte ich mit dir nicht teilen.
    Ich kann da zum Glück nichts negatives zu sagen. Bei mir hatte KIES immer funktioniert. (Ist allerdings schon Jahre her.) Und aktuell brauche ich keine Software -> Windows Phone passt perfekt zu Windows 7/8/10 - völlig ohne Softwareinstallationen! Nur die Gerätetreiber werden einmalig installiert. Den Rest beherrschen bereits die Betriebssysteme. (Nokia bzw. jetzt Microsofts Lumia haben diesbezüglich wohl den Konkurrenzprodukten einen kleinen Vorteil in der Benutzerfreundlichkeit.)
     
Thema:

Notebook mit Smartphone Verbinden

Die Seite wird geladen...

Notebook mit Smartphone Verbinden - Ähnliche Themen

  1. Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?

    Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?: Ich sitze gerade an den Planungen für einen Urlaub im Februar und hätte an Hurghada als Destination gedacht. Der Sinn und Zweck dabei ist auch,...
  2. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  3. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  4. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  5. Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?

    Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?: Ich hab bei mir noch eine Notebookleiche rumliegen, die leider nicht mehr funktioniert. Es war mal ein ziemlich guter HP Lappy, aber scheinbar hat...