Notebook ink.SSD

Diskutiere Notebook ink.SSD im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo ihr habt mir schon oft geholfen- Nun brauche ich wieder hilfe da mein PC kaputt ist: Neues Notebook mit SSD -Preis bis ca. 800 € --gerne...

  1. #1 Kaufhaus, 17.09.2011
    Kaufhaus

    Kaufhaus Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr habt mir schon oft geholfen- Nun brauche ich wieder hilfe da mein PC kaputt ist:

    Neues Notebook mit SSD -Preis bis ca. 800 € --gerne weniger- Bevorzuge Marken Samsung,Acer Bildschirm sollte 15,4" -sollte schneller Medienrechner sein. Danke!!!!
    Die Auswahl erschlägt mich einfach!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 17.09.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Streich Acer aus der Liste und schau bei Samsung weiter.
    Acer und Notebook bedeutet in der Regel zu weiche Gehaeuse und viele Systemfehler.
     
  4. #3 Leonixx, 18.09.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Selbst für 800 Euro findest du kaum Notebooks mit SSD. Die Preise bewegen sich mit SSD eher bei 1200-1600 Euro.
     
  5. #4 Kaufhaus, 18.09.2011
    Kaufhaus

    Kaufhaus Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    hat jemand mal einen Namen?
     
  6. #5 Kaufhaus, 19.09.2011
    Kaufhaus

    Kaufhaus Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    kann ich denn z.B. das Samsung RC530s01 kaufen und eine SSd reinbauen?

     
  7. #6 xandros, 19.09.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Koennen ja!
    Was versprichst du dir genau vom Einsatz einer SSD?
     
  8. #7 Kaufhaus, 19.09.2011
    Kaufhaus

    Kaufhaus Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    schneller starten und laden von aplikationen
     
  9. #8 Jaulemann, 19.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Ganz nebenbei:
    Was definitiv von Vorteil ist, gerade bei einem mobilem computer, ist der Wegfall von HDD-typischen Empfindlichkeiten gegenüber sturzbeschleunigung/Vibrationen und stössen. Geschieht sowas während eines Lese/Schreibvorganges ist der Plattencrash vorprogrammiert (stolpere gerne über Kabel- hab mein Netbook deswegen mit einer Kingston 96GB Ssd bestückt. Preis ca 1€/GB)

    Nach ca einer Woche ist mein resumee das das aufwecken aus dem Ruhezustand sowie das starten/herunterfahren/in den ruhezustand schicken definitiv fixer geht. So sinkt die Hemmschwelle für`s "mal kurz die Kiste anschmeissen" um einiges. Leider grenzt natürlich die restliche schwache Hardware (netbook) die spürbarkeit des "Schwuppdizitätszuwachses" deutlich ein.
     
  10. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 19.09.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Schelleres Starten und Laden von Anwendungen wird auf einem Netbook kaum ins Gewicht fallen. (Standbymode ist ja nicht mit einem Systemstart direkt vergleichbar.)
    Akkulaufzeit profitiert dagegen von einer SSD schon.

    Man muss sich natuerlich ueberlegen, ob das ausreichend ist, fuer ein GB Speicherplatz doch deutlich mehr als bei einer HDD auszugeben.
     
  12. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    Auch ich habe eine 120GB-SSD im Netbook, ausschließlich wegen der Stoßunempfindlichkeit und Akkulaufzeit. Wie lange das was lädt, ist mir herzlich egal :D
    Da begrenzt durch den Chipsatz die Schreibrate nur bei ca. 150MB/s liegt, dauert auch ein schicken in den Ruhezustand bei 2GB RAM ca. 15 Sekunden.
     
Thema: Notebook ink.SSD
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ssd notebook defekt

    ,
  2. ink. ssd

Die Seite wird geladen...

Notebook ink.SSD - Ähnliche Themen

  1. Notebooks mit Lichthöfen/Bleeding

    Notebooks mit Lichthöfen/Bleeding: Hi Vor einiger Zeit hatte ich mir ein Notebook ( Lenovo Yoga 510 ) bestellt, der jedoch einen großen Lichthof in der oberen Ecke aufwies....
  2. Empfehlung - ASUS Notebook

    Empfehlung - ASUS Notebook: Hallo, Ein Bekannter möchte mir sein leicht verbrauchtes Asus x44h anbieten. Das scheint aber nicht ein EU Modell zu sein. Worauf soll ich...
  3. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  4. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...
  5. Notebook-Anbieter Schenker Technologies GmbH, empfehlenswert ?

    Notebook-Anbieter Schenker Technologies GmbH, empfehlenswert ?: Hallo, Die Anschaffung eines neuen Laptops steht an. Während eines Besuchs im Saturn pries man mir ein XMG-Gaming-Notebook der Firma Schenker...