notebook harddisk aufrüsten

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von marina86, 30.06.2009.

  1. #1 marina86, 30.06.2009
    marina86

    marina86 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    habe ein littlebit sepia x35. leider wurde nur eine 120gb hd verbaut. diese möchte ich nun durch eine 500gb hd ersetzen. möchte keine externe hd. welche hd eignet sich da? 2.5" serial ata oder serial ata-II? 5400u/min oder 7200u/min?

    da ich ja die alte hd ausbaue und eine neue einbaue werde ich auch das ganze betriebssystem neu installieren müssen. funktioniert dies nach dem plug and play modus? sprich hd raus neue hd rein, vista cd rein, notebook starten und alles installieren. habe dies noch nie gemacht, gehe aber davon aus, dass ich die hd selber einbauen und insallieren kann.

    danke für eure hilfe.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
  4. #3 marina86, 30.06.2009
    marina86

    marina86 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    danke für die rasche antwort.

    worin liegen denn die stärke bei dieser hd von toshiba?von samsung kenne ich die spinpoint 3.5" und die sind sehr gut. im bereich von 2.5" kenn ich mich nicht aus.und den unterschied zwischen s'ata und s'ata-II weiss ich nicht.mit der u/min. das ist mir klar.die 7200 sind auch teurer als die 5400.

    wegen dem einbau.hab das cover vom notebook geöffnet und die hd lässt sich einfach herausnehmen und wieder einbauen. somit sollte dies mit einer neuen hd auch gehen.
    meinst du einbau oder die installation? einbau ist nicht schwierig. aber ob das notebook die hd erkennt und ich danach vista einwandfrei draufladen kann das ist was anderes.

    würde mich über ein paar weitere ratschläge freuen.

    thx
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich stimme disler zu,das laß mal den Spezialisten machen.
    Der wird Dir auch gleich zur passenden HDD raten.
    Laptops sind nicht so einfach zu öffnen,
    Du würdest mehr Schaden anrichten,als die Sache wert ist.
     
  6. #5 marina86, 01.07.2009
    marina86

    marina86 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    ich will ja hier nicht mit dem kopf durch die wand. habe das notebook bereits geöffnet.erstens da ich bereits den arbeitsspeicher aufgerüstet habe und zweites um zu sehen ob ich direktzugang zur hd hab. und wie ich gesehen hab, "liegt die hd offen".

    ja ich bin kein computerspezialist und ja ich bin ein mädchen. trotzdem muss ich doch nicht gleich ins fachgeschäft gehen.

    habe auf chip.de eine anleitung gefunden: einbau notebook festplatte allerdings ist diese anleitung aus dem jahre 2002.

    eine tipp bezüglich einer guten hd wäre mir auch sehr hilfreich.

    thx alot.
     
  7. #6 ErROr9312, 01.07.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    hallo.

    also wenn du wirklich ne sehr gute festplatte willst, dann die hier, kostet aber auch etwas mehr
    http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=SATA&l3=2,5+Zoll

    und wenn die nicht soo teuer sein soll, aber dafür auch etwas langsamer dann die

    http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=SATA&l3=2,5+Zoll

    ich denk da mit dem einbau ist es so wie beim pc. alte hdd raus, neue rein anschliesen. notebook starten cd einlegen und es instaliert schon.

    mfg
     
  8. #7 marina86, 01.07.2009
    marina86

    marina86 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    danke für die message. glaube ich werde die seagate nehmen. auf jedenfall eine mit 7200u/min. die paar euro mehr machen bei dem vorteil der performance sinn.

    was könnte schiefgehen beim installieren? einbau der neuen hd wird kein problem. muss ich beim installieren irgendwas beachten? normal von der vista-cd booten und dann der anleitung von windows folgen.
     
  9. #8 xandros, 01.07.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...hoffen, dass die SATA-Treiber für den im Notebook verwendeten Controller bereits in der CD integriert sind. (Bei OEM-Versionen, die vom Gerätehersteller mitgeliefert werden, ist das meist der Fall!)

    Alternativ z.B. mit Acronis True Image ein Backup deiner alten Festplatte erzeugen, welches du anschliessend auf die neue Festplatte (nach dem Umbau) zurücksichern kannst. Dann hast du dir die mühevolle Installation deines Systems gespart.

    btw: HDDs mit 7200rpm sind zwar meist etwas schneller als ihre Geschwister mit 5400rpm, verbrauchen dafür aber auch in der Regel etwas mehr Strom - das macht sich dann im Akkubetrieb etwas negativer bemerkbar.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 marina86, 02.07.2009
    marina86

    marina86 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    danke für dein post xandros. damit kann ich was anfangen.

    das mit der akkuleistung war mir nicht bewusst, macht aber logischerweise sinn. werde deshalb eine 5400u/min. platte nehmen. und zwar ne spinpoint von samsung.

    ich hab ne oem version von meinem vista.was wäre wenn dieser sata-treiber nicht auf der cd ist?

    diese alternative mit acronis true image interessiert mich. somit müsste ich nicht das betriebssystem neu installieren sondern könnte komplett alles übernehmen (auch dateien?). das programm kostet allerdings 50€. ist der preis gegenüber der leistung/nutzen gerechtfertigt?

    thx
     
  12. #10 marina86, 17.07.2009
    marina86

    marina86 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    so nun ist die harddisk verbaut und windows neu-installiert.

    hat alles einwandfrei funktioniert. brauchte jedoch meinen nachbarn um die schrauben am harddisk-rahmen zu öffnen, da meine eigene kraft nicht ausreichte.

    der wechsel und das neu-installieren war dann kein problem. die harddisk ist genau gleich wie die bereits verbaute.

    nun aber doch mal ein paar fragen. logischerweise war mein nachbar überrascht, dass ich dies selber mache. er meinte auch man solle 2-3mal pro jahr die festplatte formatieren und dann windows neuinstallieren, da in der heutigen zeit von viren immer was auf der platte sei. stimmt das!?

    da sich nach einiger zeit (sagen wir mal 3-4monate) viele dateien auf der hd befinden welche man eigentlich nicht mehr benötigt werde ich nun sicher 1mal pro jahr windows neu installieren.

    xandros schrieb in seiner post,
    dieses programm ist jedoch kostenpflichtig. gibts da ne freeware welche ähnliches kann. denn um ehrlich zu sein war es recht mühsam nur bsp. bei firefox die lesezeichen wieder zu speichern oder auch sonst allg. die programme wieder zu installieren. wenn ich durch ein backup alles wieder "öffnen" könnte wäre dies genial. oder macht dann der hauptzweck der neuinstallation (viren und unnötige dateien löschen) keinen sinn mehr.
     
Thema:

notebook harddisk aufrüsten

Die Seite wird geladen...

notebook harddisk aufrüsten - Ähnliche Themen

  1. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  2. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  3. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  4. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  5. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...