Notebook braucht ewig zum hochfahren!

Diskutiere Notebook braucht ewig zum hochfahren! im Notebook Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, ich habe folgenden älteren Laptop: Acer Travelmate 630 Ich habe eine neue Festplatte (160GB), 512MB mehr SPeicher und nen neuen Akku...

  1. #1 luecke3.0, 02.11.2008
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich habe folgenden älteren Laptop:
    Acer Travelmate 630

    Ich habe eine neue Festplatte (160GB), 512MB mehr SPeicher und nen neuen Akku verbaut und den Rechner komplett platt gemacht und alles neu aufgespielt, der ist quasi jungfräulich -> Festplatte ist leer!
    Was mich stört ist, das das Hochfahren ca. 3min dauert, das ist doch nicht normal, oder?
    Woran kann es liegen? Den neuen Speicher hab ich schonmal rausgenommen, daran liegt es nicht.

    Mein zweites Problem ist, das das Bios vom Vorbesitzer Passwort geschützt ist, wie kann ich das schnell und einfach knacken?

    Und es fehlen mir noch einige Treiber für diverse Anschlüsse, ich hab schon viel zusammengesucht, da ich keine Treiber-CD habe, aber ich bekomme irgendwie nicht alles. Gibts nicht irgendwo ganze Treibersammlungen zum Download? Die von Acer haben mir nicht wirklich geholfen.
    Habe auch nen Notebook Manager installiert, der will aber ein Passwort, wahrscheinlich das Bios-Passwort.

    Bin echt ein bißchen am verzweifeln!

    Würde mich über Antworten freuen!

    Gruß
    Lücke
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Trias

    Trias Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal bei acer direkt gefragt wie du das pw zurücksetzen kannst? Mach das mal und wegen der langen zeit zum hochfahren nein normal ist das sicher nicht. Aber warum? Das weiss ich jetzt auch nicht auf anhieb. Sicher das das betriebssystem 'sauber' entfernt wurde? Gruß trias
     
  4. #3 luecke3.0, 02.11.2008
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nein bei acer direkt noch nicht, muss mal erst die Seite durchsuchen vielleicht finde ich was.

    Windows wurde direkt auf die neue Platte gespielt, da war nichts mehr drauf (neue Platte formatiert und aufgespielt)! Sonst läuft der eigentlich ganz gut, auch nicht lahm, nur das hochfahren ist meganervig, allein dieses WinXP Logo mit dem Ladebalken steht da fast 2min.

    Gruß
    Lücke
     
  5. #4 luecke3.0, 03.11.2008
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das mit dem Passwort hab ich in den Griff bekommen, keine Ahnung wie, ich habe schon Batterie und Jumper gesucht, aber auf einmal kam ich mit dem NOtebook Manager über Win ins Bios und konnte das PW löschen!
    -> Hab irgendwie wohl das Bios resetet ?( ?( ?(

    Die Treiber sind auch nicht so das Problem, sind eigentlich nur noch unwichtige Komponenten. Könnte es aber sein, das es daran liegt das er so lange beim booten braucht?

    Er hatte auch Probleme überhaupt hochzufahren, d.h. er ging nur ins standby wenn man ihn angeschaltet hat und das wars, das scheint jetzt auch behoben -> lag wohl am Bios.

    Jetzt scheint er etwas schneller geworden zu sein beim booten, aber immernoch zu langsam für einen frisch "gecleanten" Rechner!

    Woran kanns noch liegen?
    Ich hatte das mit nem anderen PC schonmal, da hatte ich einen neuen Brenner eingebaut und den hat er irendwie nicht "vertragen", aber bei diesem Laptop ist ja fast alles noch Original!

    Ich könnte so wie er jetzt ist schon fast damit leben, aber es ist schon nervig das es so lange dauert. Gibts da vielleicht ne Optimierungssoftware? Norton Systemworks hab ich drauf, hat sich aber nach diversen Tests nichts geändert!

    Gruß
    Lücke
     
  6. #5 luecke3.0, 05.11.2008
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hatte die Schnauze voll und hab ihn nochmal platt gemacht, habe vorher noch das Bios auf den neuesten Stand gebracht.
    -> Windows (XP+SP2) installiert, alle Trieber installiert und die Grundsoftware wie Antivir, Zip, rar, Mozilla, und ein paar andere, danach nochmal hochgefahren -> das ging ziemlich schnell. (hatte mich schon gefreut)
    Jetzt habe ich noch diverse andere Programme installiert und es ist der selbe sch... wie vorher: Vom Einschalten bis zum voll aufgebauten Windows dauerts fast 3min -> zum kotzen!
    Woran kanns liegen? Ich habe auf 5 anderen Rechnern im Haushalt die selben Programme drauf und da gibts keine Probleme.
    Autostart ist leer, und in der Taskleiste sind nur die nötigsten Funktionen!

    Programme die ich nach dem ersten Neustart installiert habe sind u.a. Adobe Reader 9, Norton System Works, (die beiden hab ich schon wieder runtergeschmissen, ohne Erfolg), Google Earth, Divx Pack, directx, adaware, pdfcreator, Powerdvd, also eigentlich nix wildes.

    An den Bios EInstellungen kanns nicht liegen, der bootet sofort von der Festplatte und das WIndows XP Logo erscheint auch relativ schnell nur fängt er dann an zu "schwächeln" -> Dieser Ladestatus Balken läuft ewig! ?(

    Ich verstehs nicht, woran kanns noch liegen???

    Gruß
    Lücke
     
  7. #6 Leonixx, 06.11.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  8. #7 luecke3.0, 06.11.2008
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe nen Test durchgeführt -> keine Fehler, 2,1MB/s Durchschnitt, 18,4s, keine Ahnung was das heißt, aber ich denke die ist völlig i.O.. Das ist auch ne nagelneue 160GB Platte. Partitioniert in 25GB Systembereich und der Rest Datenspeicherbereich.

    Die Uhrzeit habe ich auch neu gestellt, hab gehört das es da auch dran liegen kann -> keine Besserung. (war auch ne Fehlermeldung in der Ereignisanzeige)

    Hab auch in die Ereignisanzeige gesehen, da sind auch ein paar Fehler drin, die sind aber meiner Meinung nach nicht der Rede wert, hauptsächlich Warnungen beim Programme installieren (erst Browser beenden usw.).

    Sonst läuft der Laptop auch echt gut, keine Rakete aber er ist ja auch nicht der Neueste. ;)

    Was ich mich nur frage ist, wieso der Windowsstart bei der Installation und beim ersten neu hochfahren so fix ging und dann nicht mehr???

    Gruß
    Lücke
     
  9. #8 Leonixx, 06.11.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Es gibt im Bios eine Funktion Quick Start. Das System überprüft dann beim hochfahren nicht mehr alle angeschlossenen Geräte, was auch meist nicht nötig ist.

    Schon mal den Arbeitsspeicher getestet? Lade dir Memtest86 und führe eine 4 stündige Überprüfung durch. Danach einfach abbrechen.
     
  10. #9 luecke3.0, 06.11.2008
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    erstmal danke für deine ANtworten!

    Quickstart ist aktiviert, schon die ganze Zeit.

    Memtest werde ich ausprobieren, aber wieso 4 Stunden!!??

    Hab jetzt Norton wieder installiert, hab diesen one Putton Checkup durchgeführt, ohne Besserung. Hab dann den Performance Test durchlaufen lassen und der hängt sich beim Disc-Test (Festplatte) immer auf -> ?(
    Ist allerdings auch schon ne ältere Version (2004), aber kann es damit zusammenhängen?

    Kann es sein, das die Festplatte einfach zu groß ist und das System damit nicht klarkommt? -> Aber ich habe ja nur ne 25GB Systempartition...

    So langsam verzweifle ich komplett. ;(

    Mein Super-Uralt-Laptop mit 700Mhz fährt 10mal so schnell hoch wie dieser und es sind die selben Programme drauf. ;(

    Gruß
    Lücke
     
  11. #10 luecke3.0, 06.11.2008
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe bis jetzt einen Fehler, hab aber keine Ahnung wie ich die Infos interpretieren soll. ?(
    Siehe Foto!

    Ich lasse den Test aber noch weiter laufen.

    Gruß
    Lücke
     

    Anhänge:

  12. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  13. #11 Leonixx, 07.11.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hallo,

    so wie es aussieht hast du 767 MB Speicher (lt. Anzeige). Damit sollten zwei RAM Riegel eingebaut sein. Einer von beiden scheint fehlerhaft zu sein. Mein Tipp, hintere Abdeckung aufschrauben, ein Ram Riegel herausziehen und Rechner neustarten. Hast du die gleichen Probleme, dann umgekehrt ausprobieren.

    Kann sein das bei deinem Notebook auch eine Wartungsklappe hinten ist. Da kommst du leichter an den Arbeitsspeicher.

    Gruss Leonixx
     
  14. #12 luecke3.0, 07.11.2008
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe nach ca. 5std Test 3 Fehler beim selben Test (5) gehabt. Habe alle Variationen mit den Speichern ausprobiert, auf jedem Steckplatz und auch jeden Speicher einzeln. -> keine Besserung! ;(
    Ein Riegel ist der Alte (256) und einen hab ich nachgerüstet (512), der ist nagelneu.

    Habe in meiner Verzweifelung noch mehr ausprobiert:

    DVD-Laufwerk rausgenommen -> nichts

    Dann habe ich eine alte ausgemusterte 5GB Festplatte, auf der die identische Windowsversion und fast die gleichen Programme drauf sind einfach eingebaut:
    Siehe da, er hat ziemlich genau 55sek gebraucht bis Windows komplett aufgebaut war, also alle Symbole in der Taskleiste. Ich würde jetzt noch 15sek hinzufügen, da bei Antivir die Lizenz abgelaufen ist, aber mit der Zeit wäre ich völlig zufrieden!

    Die große Platte wieder rein -> Ladezeit ca. 2min 50sek -> ;(

    Jetzt bin ich völlig verwirrt, es kann doch nicht sein, das er mit ner ca. 8 Jahre alten Platte schneller bootet als mit ner nagelneuen!
    Kann es sein, das die neue 160GB Platte kaputt ist? Die war ja auch nicht ganz billig, wie kann ich das testen? HD-Tune hat ja keine Fehler gefunden.

    Es wäre ja halb so wild wenn es jetzt ein stationärer PC wäre, den stellt man ja einmal an und er bleibt erstmal für Stunden laufen, aber den Laptop brauche ich fürs Studium, der muss fix da sein, denn ich muss immer mal schnell was nachgucken, z.B. in den Pausen. -> Ich könnt heulen!

    Gruß
    Lücke
     
Thema: Notebook braucht ewig zum hochfahren!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laptop braucht ewig zum hochfahren

    ,
  2. samsung notebook braucht lange zum hochfahren

    ,
  3. dell laptop dauert beim hochfahren

    ,
  4. nottlasten zum hochfahren des Notebook,
  5. samsung laptop hochfahren dauert ewig,
  6. notebook booten dauert,
  7. samsung notebook braucht lange zum booten,
  8. samsung laptop braucht lange zum hochfahren,
  9. notebook dauert lange beim hochfahren,
  10. notebook 4 stunden bis zum booten,
  11. samsung notbook brauch lange zum hochfahren,
  12. samsung notebook dauert lang,
  13. mein laptop acer braucht länger zum hochfahren als üblich,
  14. es dauert fast eine halbe stunde bis der laptop hochfärt,
  15. laptop programme brauchen lange zum starten,
  16. notebook braucht ewig zum hochfahren norton,
  17. laptop braucht lange zum hochfahren windows 7,
  18. Acer hochfahren dauert,
  19. laptop benötigt sehr lange zum booten,
  20. samsung laptop braucht mega lange zum hochfahren,
  21. warum braucht ein notebook so lange,
  22. notebook braucht ewig zum hochfahren,
  23. mein laptop braucht so lange bis er hochgefahren ist woran kann das liegen?,
  24. notebook braucht lange zum hochfahren,
  25. laptop braucht lange obwohl fast nichts drauf is
Die Seite wird geladen...

Notebook braucht ewig zum hochfahren! - Ähnliche Themen

  1. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...
  2. Notebooks mit Lichthöfen/Bleeding

    Notebooks mit Lichthöfen/Bleeding: Hi Vor einiger Zeit hatte ich mir ein Notebook ( Lenovo Yoga 510 ) bestellt, der jedoch einen großen Lichthof in der oberen Ecke aufwies....
  3. Empfehlung - ASUS Notebook

    Empfehlung - ASUS Notebook: Hallo, Ein Bekannter möchte mir sein leicht verbrauchtes Asus x44h anbieten. Das scheint aber nicht ein EU Modell zu sein. Worauf soll ich...
  4. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  5. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...