Notebook bis 600 €

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von stuxner, 02.02.2012.

  1. #1 stuxner, 02.02.2012
    stuxner

    stuxner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin neu hier, daher verzeiht mir die möglichen Anfängerfehler.
    Gestern ist mir mein Desktop abgeschmiert und daher überlege ich diesen mit einem neuen Notebook zu ersetzen. Jetzt werden viele Aufheulen denke ich, aber ich bin jetzt seit 2 Semestern Student und daher passt mir eine mobile Variante besser, so daß ich auch mal in der Bibliothek damit arbeiten kann.
    Wie bereits oben erwähnt, beträgt mein Budget 600€.
    Das Noteook soll nicht zum Spielen verwendet werden. Ein bißchen CS ist vielleicht mal alles, was ich spiele, aber ich denke damit sollte inzwischen jedes Book fertig werden.
    Bin halt sozusagen der Ottonormaluser, der zwar viel am PC sitzt, aber keine wirklich aufwendigen Sachen damit betreibt; Ich arbeite damit nicht draußen und ne super lange Akkulaufzeit ist nicht wichtig, da ich fast überall Steckdosen zur Verfügung hab. Die Displaygröße sollte 15 Zoll sein!
    Hab mir auch schon 2 ausgesucht, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden.

    Notebook PC Shop - Notebooks & Laptops günstig bei notebooksbilliger.de
    oder
    Notebook PC Shop - Notebooks & Laptops günstig bei notebooksbilliger.de

    Das wireless Display ist mir eigentlich völlig wumpe, daß daß 5755G hat.
    Die Hardware, sprich Kern- und Speichertaktung sprechen für den 5755G, soweit sind sie ja auch fast identisch bis auf wireless display, Linux als Betriebssystem (ha eine Win7 Professional 64 BIT von meinem Desltop hier) und USB 3.0.
    Darin liegt auch mein Entscheidungsproblem: Der 5755 hat USB 3.0, zwar einen, aber es hats.
    Wäre es denn noch ratsam ein Noteook mit 2.0 zu kaufen oder sollte dieser lieber 3.0 haben? Ha schon Freunde und Bekannte zu Rate gezogen, aber leider ohne Ergebnis: Der eine findet die schnellere Hardware toll, der andere würde gern USB 3.0 haben.

    Noch habe ich keine 3.0 Periphergeräte und ich kopiere jetzt auch nicht täglich riesen Datenmengen. Daher meine Frage an euch: Sollte USB 3.0 ein Kaufkriterium für ein neues Noteook sein und in wie weit könnte mich das in 1-2 Jahren bremsen oder sich zu meinem Nachteil entwickeln. Das Notebook sollte schon mind. 3-4 Jahre halten.
    Welchen von beiden würdet ihr bevorzugen?

    Oder Ideen was ich vielleicht stattdessen kaufen könnte?

    Ich danke euch schonmal im Vorraus,
    lg
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 03.02.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Deine Links funktionieren nicht. Gehe mal davon aus, dass du Lenovo ausgesucht hast, die keinesfalls schlecht sind. Ich persönlich würde eher zu Asus oder Samsung greifen. USB 3.0 macht für mich nur Sinn, wenn du des öfteren größere Datenmengen auf externer Festplatte sicherst. Ausserdem benötigst du auch die entsprechenden externen Geräte mit USB 3.0 um den Geschwindigkeitsvorteil zu nutzen.

    Ich würde eher darauf achten ein Notebook mit mattem Display zu bekommen.
     
Thema:

Notebook bis 600 €

Die Seite wird geladen...

Notebook bis 600 € - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  3. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  4. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  5. Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?

    Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?: Ich hab bei mir noch eine Notebookleiche rumliegen, die leider nicht mehr funktioniert. Es war mal ein ziemlich guter HP Lappy, aber scheinbar hat...