Notebook bis 250-300Euro

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Benutzername1, 21.10.2014.

  1. #1 Benutzername1, 21.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2014
    Benutzername1

    Benutzername1 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    15 Zoll kann auch 17 Zoll
    Office/Gaming (nur alte Spiele zB. sollte Counter Strike laufen)
    HDMI/USB/Laufwerk also einfach Zukunftssicher
    Und sollte aufjedenfall SCHICK aussehen...

    Ist für meinen Bruder, der technisch wirklich NULL AHNUNG hat...daher interessiert ihn nicht so wirklich viel ob Mattes Display oder sonst was...
    Er nutzt es nur zuhause...
    am besten mit einer vorinstallierten Windoof Version.

    Wie findet Ihr diesen?

    http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/hp+pavilion+15+p025ng


    http://geizhals.de/acer-aspire-e5-511-p7at-nx-mnyeg-004-a1121869.html

    http://geizhals.de/lenovo-g50-30-80g0008gge-a1122889.html


    optisch gefällt mir dieser am meisten

    http://geizhals.de/asus-f550ca-xx077h-90nb00u2-m01030-a1006556.html


    aber viele raten zu diesem diesen finde ich aber pott hässlich...
    http://geizhals.de/asus-x551ca-sx014d-90nb0341-m09700-a1111338.html


    oder diesen
    DELL
    http://www.mydealz.de/37714/dell-inspiron-17-5748-fuer-341e-17-core-i3-notebook-mit-windows-8-1/
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 22.10.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ich muss kein technisches Wissen haben um festzustellen, dass Hochglanzdisplays toll aussehen, aber bei wechselnder Beleuchtung oder im Freien zum Arbeiten ungeeignet zu sein. Matt ist daher schon fast Pflicht - oder wenigstens eine passende Klebefolie, wie es sie z.B. fuer Microsofts Surface-Serien bereits von Drittherstellern gibt...


    Asus ist ok. Alternativ waere Lenovo (z.B. auch als G50-45) noch interessant.
    Wenn es aber hauptsaechlich auf die Optik ankommt (und dabei trotzdem stabil verbaut sein soll), waere ein Blick zu Samsung auch nicht verkehrt.
    Streiche Acer besser gleich aus der Liste. Die Dinger laufen gerne heiss und schalten sich dann ab. Für ein wenig Office mag das noch reichen.
     
  4. #3 Benutzername1, 22.10.2014
    Benutzername1

    Benutzername1 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 xandros, 22.10.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Habe selbst zwei aeltere Asus-Notebooks. Eines aus der F3-, das andere aus der F5-Serie. Sind schon beide ein paar Jahre alt und haben Einiges mitgemacht. Funktionieren beide noch fehlerfrei (F3 mittlerweile mit Linux, weil das vorinstallierte Vista mir bereits zwei Tage nach dem Kauf des Geraetes auf den Geist ging. F5 mit Windows 7 Professional.)
    Daneben habe ich noch ein HP-Notebook und zwei Asus EEE-Netbooks. Mein Acer Aspire ist soweit fuer seinen Zweck ausreichend, bei grafikintensiveren Dingen versagt aber die Kuehlung. Und das Dell Inspiron meiner Exfrau ist an sich ok. Nach zwei Jahren fangen aber langsam ein paar kleinere Problemchen mit der WLAN-Karte an.

    Lenovo hat die IBM-Notebooksparte uebernommen und daher auch anfangs noch sehr starke Aehnlichkeit mit den aelteren IBM Thinkpads gehabt. Optisch haben sich die Geraete deutlich veraendert, sind dabei aber ziemlich robust geblieben.
    Samsung unter 300 Euro wird vielleicht als Sonderangebot irgendwo mal zu finden sein. Da ist es schwierig ein Modell zu finden, auf dem dann auch noch W8.1 vorinstalliert ist.
     
  6. #5 Benutzername1, 22.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2014
    Benutzername1

    Benutzername1 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 stockcarpilot, 22.10.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Link funktioniert nicht.
     
  9. #7 Benutzername1, 22.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2014
    Benutzername1

    Benutzername1 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    DELL Inspiron 15 3000 Series (Intel®)

    Intel® Pentium® 3558U Prozessor der 4. Generation (1,7 GHz, 2 MB)
    Windows 8.1

    4 GB Arbeitsspeicher

    500-GB-Festplatte

    für 280€



    oder für 320
    Die vierte Generation der Intel® Core™ i3-4005U Prozessor (1,7 GHz, 3 MB)
    Dell Inspiron 15-3542
     
Thema:

Notebook bis 250-300Euro

Die Seite wird geladen...

Notebook bis 250-300Euro - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  3. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  4. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  5. Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?

    Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?: Ich hab bei mir noch eine Notebookleiche rumliegen, die leider nicht mehr funktioniert. Es war mal ein ziemlich guter HP Lappy, aber scheinbar hat...