Notebook als Zwischenlösung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung Notebook" wurde erstellt von Scarto, 05.07.2011.

  1. Scarto

    Scarto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leute!

    Da mein Notebook vor kurzem kaputt ging und wir umgezogen sind, ist Geld eher knapp.

    Ich suche als Zwischenlösung (bis ein schöner Rechner möglich ist - der ist leider teuer, weil ich nciht mal eine Tastatur habe :)) ein Laptop angedacht.

    Der Laptop soll auch nicht viel können müssen. Was mir wichtig ist:
    - mattes Display
    - 15" (also ich meine zwischen 15" und 16")
    - ich will damit Filme gucken
    - kleinere Spiele (keine High-End Spiele da eh sinnlos...nur Kleinigkeiten wie Minecraft...)
    - mindestens 3 USB-Anschlüsse (chronischer Mangel)
    - cool wäre ein eSATA-Anschluss (kein muss)
    - was auch gut wäre: kein Windows dabei, weil ich ncoh eine CD daheim habe und das Geld lieber in die komponenten fließen soll
    - die Verarbaietung/Qualität sollte OK sein
    - kein No-Name oder Billig-Marke...ich hab mit denen nur Ärger
    - wenn es ein bisschen heller ist, würde ich trotzdem gerne was sehen (LED?)


    Ansonsten ist der Rest egal

    Da ich mcih schon länger nciht mit Notebooks beschäftigt habe, bin ich auf eure Hilfe angewiesen: ich will so wenig wie möglich ausgeben. Der Laptop soll vernünftig sein und länger halten, aber kein High-End.

    Wieviel muss ich ausgeben? Habt ihr Empfehlungen?

    Mein maximum wäre 400-500. Aber wenn 350 reichen umso besser :)

    Danke schon mal!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 05.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hier im Saturn gibt es im Moment einen Samsung für 479 Euro. Superpreis für die Leistung mit mattem Bildschirm. Ob das auch in deinem Wohnort so ist, solltest du prüfen.

    http://flyer.redblue.de/D/SA/KA/0307DZS1/D_SA_KA_0307DZS1_01.pdf

    Diese wären noch interessant. Auch mit mattem Display.

    http://www.amazon.de/Samsung-JA05DE...1_5?s=computers&ie=UTF8&qid=1309878490&sr=1-5

    http://www.amazon.de/Samsung-E452-J...18?s=computers&ie=UTF8&qid=1309878490&sr=1-18

    Im Preisrahmen um 350 Euro wirst du kein 15,6" Notebook mit mattem Bildschirm finden.
     
  4. Scarto

    Scarto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @Leonixx danke für die Empfehlung!

    Ich habe mir das Samsung R540 JT07DE (wie aus der Saturn-Werbung nur nicht von da) geholt. Preis: ich habe ~500€ bezahlt.

    Fazit im Vergleich zu dem was ich wollte:

    Der Laptop soll auch nicht viel können müssen. Was mir wichtig ist:
    - mattes Display --> das Display ist entspiegelt. Matt wäre besser aber ich bin positiv überrascht von dem Display. Entspiegelt geht auch
    - 15" (also ich meine zwischen 15" und 16") --> jop 15,6"
    - ich will damit Filme gucken --> Filme gucken hat kaum Anforderung und läuft natürlich
    - kleinere Spiele (keine High-End Spiele da eh sinnlos...nur Kleinigkeiten wie Minecraft...) --> siehe unten
    - mindestens 3 USB-Anschlüsse (chronischer Mangel) --> hat 3, aber mangel gibts eh bald wie immer :)
    - cool wäre ein eSATA-Anschluss (kein muss) --> leider nicht
    - was auch gut wäre: kein Windows dabei, weil ich ncoh eine CD daheim habe und das Geld lieber in die komponenten fließen soll --> war dabei aber egal
    - die Verarbeitung/Qualität sollte OK sein --> ist sie
    - kein No-Name oder Billig-Marke...ich hab mit denen nur Ärger --> jop passt
    - wenn es ein bisschen heller ist, würde ich trotzdem gerne was sehen (LED?) --> ist absolut OK


    Das ganze ist kein High-End-Gerät. Aber für den Preis ist es ein schickes Notebook. Die Verarbeitung ist gut, es ist ein i5-Prozessor drin (!!!), eine gute GraKa und auch sonst sind die Komponenten gut. Was mich zuerst stutzig gemacht hat: die Netzwerkkarte mit nur maximal 100Mbit und nicht 1000Mbit. Aber bisher habe ich nicht wirklich einschränkungen bemerkt...

    Spiele: bisher hatte ich nur die Zeit Minecraft zu testen. Und das läuft logischerweise. Größere Spiele...naja bisher hatte ich keine Zeit und ein notebook ist eigentlich nur sinnvoll für Gelegnheitsspiele...wie Minecraft :)

    Eine Sache frage ich mich jedoch: ist es sinnvoll das Betriebssystem neu aufzusetzen? Weil die ganzen Samsung-Programme...naja ich hab die meisten runtergeschmissen, aber ich glaube von der performance her müsste mehr gehen... Ein Kommentar dazu wäre super
     
  5. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Kommt wie immer drauf an. Wenn du sauber ausgemistet hast, dürfte der Performance- Gewinn nicht erheblich sein. Wenn du das System eh komplett auf deine Bedürfnisse umstricken musst oder willst, kannst du prinzipiell auch eine Neuinstallation ins Auge fassen. Ich würde aber auf jeden Fall vorher die Recovery DVD´s erstellen und die Finger von der Recovery- Partition lassen.
     
  6. #5 Leonixx, 25.07.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Deaktiviere die Indizierung von Windows 7. Da rattert die Festplatte auch im Leerlauf. Einige der Samsung Programme braucht man tatsächlich nicht. Wirkt sich aber nicht entscheidend auf die Performance auf. Ein Programm habe ich z.B. aus dem Autostart genommen. Samsung Recovery Solution. Muss nicht mitstarten.

    Hier im Post 3 beschrieben.

    Samsung recovery Solution 4 Autostart abschalten - Tools & Utilities - administrator

    Ansonsten hängt die Performance auch von deinem vewendeten AV Programm und sonstiger Software ab.
     
  7. Scarto

    Scarto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Im Prinzip hast du mir 2 weitere gute Tipps gegeben: Indizierung und Autostart (ich wusste ich hab was vergessen ^^ ).

    Ich bin eher der Typ PC-User der sich selbst Programme sucht.

    Was ich installiert habe (sicherheitsrelevantes):

    Antivir (letztes mal hatte ich Avast)
    CCleaner
    Malwarebytes


    Und wie gesagt: die performance ist gut! Ich bin echt zufrieden! Aber ich will irgendwie immer noch ein bisschen besser alles auf mich abstimmen, ohne tief ins System/Hardware eingreifen zu müssen.

    Die Botschaft war eher: DANKE für den Tipp! Schönes Notebook!
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Notebook als Zwischenlösung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung recovery solution abschalten

    ,
  2. samsung recovery solution autostart deaktivieren

    ,
  3. samsung recovery solution auto start abstellen

    ,
  4. Samsung R540 startet nur ins recovery solution,
  5. samsung recovery solution autostart abstellen,
  6. samsung recovery solution 4 autostart abschalten,
  7. samsung r540 stürzt ab,
  8. samsung r540 recovery wie bei autostart abschalten.,
  9. samsung r540 recovery ausschalten,
  10. samsung recovery solution r540
Die Seite wird geladen...

Notebook als Zwischenlösung - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  3. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  4. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  5. Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?

    Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?: Ich hab bei mir noch eine Notebookleiche rumliegen, die leider nicht mehr funktioniert. Es war mal ein ziemlich guter HP Lappy, aber scheinbar hat...